Seite 139 von 197 ErsteErste ... 3989129137138139140141149189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.390 von 1970

Thema: Sonstiges :: Diskussionen & Bartalk

  1. #1381
    Andi Lugauer
    Gast Avatar von Andi Lugauer

    AW: Rallye :: Diskussionen & Bartalk

    Da ich in dem folgenden Beitrag namentlich erwähnt werde, ist es mir hoffentlich gestattet, darauf zu antworten:

    Zitat Zitat von Kuhnqvist Beitrag anzeigen
    Und wenn ich das "like"-Verhalten des Herrn Lugauer sehe, wünsche ich mir, er könnte in Österreich zum Wohle des dortigen Rallyebreitensports (mit vielen gemischten Strecken und voll unterschiedlichen Autos - eben wie früher) ebenfalls einen eigenen Verein/Verband gründen. Er könnte womöglich die Zeit, Erfahrung und Kompetenz dazu haben - und gerne auch eine paar Fachkräfte aus Deutschland "abwerben"
    Na und? Was wäre daran so schlecht? Mehr Abwechslung und eine stärkere Betonung auf den fahrerischen Anspruch würde dem Rallyesport generell gut bekommen. Egal ob in Österreich, in Deutschland oder weltweit. Egal auch, ob auf dem Breitensportsegment oder im Spitzensport-Sektor.

    Zitat Zitat von Delta Beitrag anzeigen
    Konstruktive Rallye-Regime-Gegner dieser Welt - vereinigt Euch !
    Wenn lauter solche Personen wie "Kuhnqvist" im Rallyesport die Richtung vorgeben (und so kommt es mir bisweilen vor), wäre das vielleicht gar nicht so falsch...

  2. #1382
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beiträge
    471

    AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    Zitat Zitat von Padamoh Beitrag anzeigen
    Doch unsere Türen stehen für den DMSB natürlich weiterhin offen.
    Respekt, der Satz ist - nach allem was in den vergangenen eineinhalb Jahre gelaufen ist - schon geil. Selbstreflexion geht anders.

    Vielleicht wird es ja mal dazu kommen, dass jemand innerhalb des neuen Verein/Verbandes sein eigenes Reglement einklagen will. Hoffe der wäre willkommener als jene die hier eine Meinung äußerten oder Fragen stellten. Manchem würde es auch gut tun, bei Gelegenheit mal zurückblättern um nachzulesen aus welcher Richtung (bevorzugt unter Pseudonymen) hier, wann, welcher Ton angeschlagen wurde. Aber egal der Thread ist ja jetzt beendet. Schauen wir wie es im anderen weitergeht.
    RK
    swrt gefällt das.

  3. #1383
    Senior Member
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    339

    AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    Zitat Zitat von Kuhnqvist Beitrag anzeigen
    Respekt, der Satz ist - nach allem was in den vergangenen eineinhalb Jahre gelaufen ist - schon geil. Selbstreflexion geht anders.

    Vielleicht wird es ja mal dazu kommen, dass jemand innerhalb des neuen Verein/Verbandes sein eigenes Reglement einklagen will. Hoffe der wäre willkommener als jene die hier eine Meinung äußerten oder Fragen stellten. Manchem würde es auch gut tun, bei Gelegenheit mal zurückblättern um nachzulesen aus welcher Richtung (bevorzugt unter Pseudonymen) hier, wann, welcher Ton angeschlagen wurde. Aber egal der Thread ist ja jetzt beendet. Schauen wir wie es im anderen weitergeht.
    RK
    Du kannst einem echt ganz schön auf den Sack/Nerv gehen.
    Normal schreib ich sowas ja nicht weil ich von meinen Eltern schon recht gut erzogen worden bin (denke ich mal)
    Aber diese permanente negativ Stimmung die Du hier verbreiten willst ist schon echt anstrengend
    Was erhoffst Du Dir denn davon? Oder möchtest Du dem DMSB "schmeicheln" weil Du Dir irgendwas davon versprichst?
    Kann ich mir ja eigentlich nicht vorstellen- oder einfach nur Langeweile oder keine Freunde zum treffen/unterhalten? (das kann ich mir eher vorstellen)
    Die Jungs die da in Grabfeld starten wollen und mit der Sache so zufrieden sind werden das so oder so machen
    Oder glaubst Du das die wegen deiner Schreiberei hier das nicht machen?
    Und diejenigen die dabei Bauchschmerzen haben bleiben eben zuhause und grillen mit ihrer Familie.
    Beides völlig ok , das ist ja das gute in unserem Land das jeder seine Leben gestalten kann wie er möchte-
    Mann muss sich im Leben nicht alles vorschreiben lassen, , man kann es durchaus mal versuchen selber zu gestalten - so wie es hier versucht wird,auch wenn einem Steine in den Weg gelegt werden
    Auch wenn der eine oder andere versucht alles schlecht zu reden-
    Könnte jetzt noch weiterschreiben, hab aber keine Lust mehr- hab Hunger

    zum Abschluss: Ich wünsche dem RSC viel Erfolg und freue mich das jemand mal was versucht anstatt nur mit dem Kopf zu nicken
    C-D und CossiWRC gefällt das.

  4. #1384
    Senior Member
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    515

    AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    Die Worte des Meine/Ene Mene Muh Meinung Kuhnquist sind halt in Stein gemeißelt und lassen keinen Spielraum. Er hatte ja sogar versucht nach seinem allumfassenden Resümee den Thread zu beenden. Ein Witz.
    C-D gefällt das.

  5. #1385
    Senior Member
    Registriert seit
    07.07.2002
    Ort
    Westheim
    Beiträge
    263

    AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    Hat er schon genannt?

  6. #1386
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beiträge
    471

    AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    schon erstaunlich wie sehr einige hier andere Meinung stört. Seid ihr Euch so unsicher, dass ihr statt zu argumentieren, einfach den/die Gegenüber angeht - bevorzugt unter Pseudonym! Schwach. Ich halte es da mit Johannes Strate (Revolverhled) oder Wolfgang Niedecken (BAP & "Arsch huh, Zäng ussenander!"): "Man sollte im Leben neugierig und offen sein. Man muss aber auch eine Haltung haben (...) und eine Meinung vertreten ..."

    Wenn "ihr" weder mit Fragen noch anderer Meinung umgehen könnt, könntet ihr hier auch einfach wegbleiben. Eine scheinbar starke Plattform nutzen, und dann gegen alle (oft nicht einmal im Ansatz) kritischen oder negativen Meinungsäußerungen bellen, gehört sich nicht.

    Und ja, davon abgesehen, dass ich die Grabfeld-Rallye (gerne mit E-Kennzeichungsreifen & nicht in einer intern beschlossenen Zweiklassengesellschaft!) mal fahren wollte, habe ich in diesem Jahr für Ende Juni schon länger andere Pläne - ist hoffentlich legitim. Wird ja immer irrer. Erst muss man Pro und Mitglied sein, um etwas fragen zu dürfen, jetzt muss man Teilnehmer sein, um eine Meinung zu vertreten. Wenn viele deutsche Rallyebreitensportler mit so einer Einstellung aus den Reihen eines Veranstalters (sonst würde man das Heft seiner Veranstaltung womöglich wieder selbst in die Hand nehmen!?) leben können, bitte. In den WM-, EM- und auch DRM-Threads wäre nach der Logik hier übrigens reichlich wenig los ...

    Und bald wird der Herr Mohr (gerne auf anderen Plattformen) mal sagen, was nach der Pilotveranstaltung folgt, oder ist das wieder geheim und zu klar gefragt ...
    (M)eine Meinung Reiner Kuhn
    Henck gefällt das.

  7. #1387
    MLo
    MLo ist offline
    Senior Member Avatar von MLo
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    359

    Re: AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    Stefan, ich glaube unter Pseudonym - als #25
    :-)

  8. #1388
    Member Avatar von MeaCupra
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Usingen
    Beiträge
    68

    AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    Die 25 erkennst du ziemlich leicht, wenn du mal hier in den kommentaren in der Signatur auf den Sponsor achtest.
    Und es ist nicht Herr Kuhn, aber nah dran......

    Meistens stecken die dahinter, die vorher am größten getönt haben, dass ihnen alles egal ist und sie sich nichts verbieten lassen...

    Ich frag mich nur ob man sein Pseudonym auch als Nummernschild nutzen darf, sonst macht die ganze Sache nämlich keinen Sinn.

  9. #1389
    MLo
    MLo ist offline
    Senior Member Avatar von MLo
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    359

    Re: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    Mich interessiert gar nicht wer da hinter steckt, dachte nur aufgrund des Pseudonyms ;-)

    Was bitte hat das Nummernschild mit dem Pseudonym zu tun ?!?
    Mein Nummernschild kann machen was es will, wo es will und mit wem es will !

  10. #1390
    Member Avatar von h12corsa
    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    Wilster
    Beiträge
    144

    Re: AW: Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren

    @kuhnquist moin moin! Man muss nicht der Meinung von padamoh sein, aber regelmässig stänkern, das ist sooo überflüssig wie Bauchweh!!! Konstruktive Kritik ist hingegen immer gewünscht!
    Andi Lugauer und C-D gefällt das.

Ähnliche Themen

  1. Dinkel-Unfall sorgt für Diskussionen - DMSB schaltet sich ein
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 28.10.2019, 14:32
  2. Rallye Mexiko nach WP20: Diskussionen um Power-Stage
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2018, 17:47
  3. Grabfeld-Rallye: Schumann-Sieg sorgt für Diskussionen
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 13:45
  4. Rallye Schweden: Diskussionen um Shakedown
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 20:36
  5. Diskussionen um WM-Lauf in der Türkei
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2016, 09:54

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •