Ok, die Kameraführung ist bescheiden, aber interessant ist es dennoch: