Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 52 von 52

Thema: Rallycross WM (WRX) 2018

  1. #51
    Member
    Registriert seit
    29.02.2016
    Ort
    St. Wendel
    Beiträge
    128

    AW: Rallycross WM (WRX) 2018

    Ich denke an der Elektrifizierung der Rallycross-WM wird kein Weg vorbei führen. Wenn ich lese, dass bereits 9 Hersteller bei den Planungsgesprächen involviert sind und die ersten Ausschreibungen für Einheitsteile in Kürze veröffentlicht werden, halte ich es auch für realistisch, dass 2020 ein halbwegs dicht besetztes Stromer-WM-Feld an den Startlinien steht.

    Ich bin noch nicht sicher, ob es mich sehr stören würde, dass es sich dann "nur" noch um Silhouetten handelt. Wenn es die Silhouette-Formel ermöglicht, dass auch Privat-Teams schlagkräftige Autos - mit realistischen Chancen zumindest auf Halbfinaleinzug - betreiben können und dass das Starterfeld insgesamt groß und dicht ist, komme ich damit ganz gut klar.

    Womit ich nicht so gut klar kommen würde, wäre wenn die WRX sich weiter zu einem flächendeckenden HipHop-, FoodTruck-, FunGame-Zirkus mit 20 WM-Autos und 180,-- Euronen Eintritt (siehe Speedmachine-Festival in Silverstone dieses Jahr) entwickeln würde.

    So lange die WM-Stromer bei den gleichen Veranstaltungen wie die EM-Verbrenner (SuperCar, Super1600 und evtl. RX2) antreten, ich damit immer 80 - 100 Rallycross-Starter übers Wochenende sehe, ist mir ziemlich egal, ob ein Teil davon mit Batterien rennt.

    Wenn RX perspektivisch auf zwei verschiedene Veranstaltungen aufgeteilt werden würde (WM-Stromer mit dem oben genannten Zirkus in Innenstädten der Metropolen dieser Welt und EM-Verbrenner auf den RX-Pisten Europas mit Grillfleisch und kaltem Bier am Samstagabend), steht meine Entscheidung, was ich mir anschauen würde und was nicht. Vielleicht wird es auch eine Mischung geben, in dem z.B. auf den "großen Strecken" wie z.B. Barcelona WM-Stromer mit Zirkus und EM-Verbrenner gemeinsam antreten, in Innenstädten nur die WM-Stromer mit Zirkus und auf "kleineren Strecken" wie z.B. Lydden Hill oder Estering nur EM-Verbrenner.

    Da noch nicht wirklich klar ist, wie das Veranstaltungskonzept zukünftig aussehen wird, werde ich das mal ganz gemächlich auf mich zukommen lassen und die nächsten beiden Jahre noch die WM- UND EM-Verbrenner genießen.
    huhn-motorsport gefällt das.

  2. #52
    Member
    Registriert seit
    29.02.2016
    Ort
    St. Wendel
    Beiträge
    128

    AW: Rallycross WM (WRX) 2018

    Ein neues Team mit einem neuen Auto beim Rallycross :-)

    27747678_1606516539396631_5567904265841541289_o.jpg

    Ein Skoda Fabia R5 von ots racing für CsuCsu (Lukasz Kornel) als SuperCar aufgebaut. Hab nur noch nicht herausfinden können, ob sie damit die EM oder WM bestreiten wollen oder ein gemischtes Programm geplant ist.

    Kleiner Nachtrag: Nach neuesten Informationen wird CsuCsu die komplette ERX-Saison und einzelne WRX-Läufe bestreiten. Teamchef Ottink will Evil. einzelne Läufe der französischen Meisterschaft bestreiten. Mitte der Saison soll dann ein zweiter RX-Fabia fertig sein, mit dem dann ein namentlich noch nicht genannter Nachwuchsfahrer antreten soll. Laut Ottink hat CsuCsu einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben.
    Geändert von Saar_RX (12.02.2018 um 22:52 Uhr)

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. WM :: Rallye Deutschland 16-19.08.2018
    Von Raimund im Forum rallye::talk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 13:44
  2. Rallycross-WM 2018: Estering bleibt - Hockenheim raus
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 11:16
  3. RX Termine 2018 Thread
    Von rallye-magazin.de im Forum rallycross
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2017, 11:59
  4. DRM 2018: 13 Bewerber und 8 Läufe
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 18:31
  5. 2018: Volkswagen R5 vs. Citroën R5
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 19:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •