Seite 12 von 20 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 195

Thema: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

  1. #111
    Frank E.
    Gast

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Escort MK1 Driver Beitrag anzeigen
    Hallo @all,

    es ist immer wieder witzig nach ein paar Tagen Abstinenz die vielen Kommentare und Beiträge zu der möglichen Abschaffung der Gruppe G zu lesen.
    Auffällig ist wie viele es gibt die vom techn. Reglement der verschiedenen Gruppen großen Nachholbedarf haben.

    Ein Homologationsblatt für die R1 Klassen befreit nicht den Eintrag des TüV Sachverständigen.
    Damit überhaupt so ein Auto auf die Straße kommt (abgeschalteter Airbag, ABS, ESP und Sport-Kat), war es wichtig das es die neue Motorsportzulassung gibt. Daher weht der Wind wem jetzt ein Licht aufgeht.
    Für diejenigen wo es dunkel bleibt, hier ein Streichholz:
    Der DMSB macht sich mit Lobiisten beim Bundesverkehrsministerium stark für eine Motorsportzulassung, begründet das damit, dass neue Fahrzeuge nicht zum Rallyesport genutzt werden können und die Hersteller dadurch benachteiligt sind ihre neuen Fahrzeuge marketingseitig einzusetzen. Bedingt durch das Problem, dass Fahrzeuge nach 1998 (glaube ich, also nicht festnageln) einen funktionsfähigen Airbag und ABS haben müssen und die Abgaswerte eingehalten werden müssen, also dies nicht Zulassungsfähig ist (offiziell).
    Also stimmt irgendwann das Bundesverkehrsministerium zu und es gibt diese Sonderzulassungsregelung.
    Nun will keiner mit den neuen Autos fahren, weil wir ja schöne und spektakuläre H Autos und kostengünstige G Autos haben.
    Also müssen wir was ändern...


    Ach und bitte lasst Eure gegenseitigen Beschimpfungen, die bringen uns hier absolut kein stückchen weiter.

    Gruß

    R.P.


    oi oi oi joij...

    ...bei Autos mit Homo-Blatt hatte man noch am wenigsten Probleme.
    Grund: da sind vom Hersteller die gesamten Änderungen bezüglich der
    Abschaltungen oder Ausbauten beschrieben.Das Homo-Blatt wird quasi
    als Ausnahmegenehmigung des Herstellers gesehen. Der will das so.Basta.

    Schwer haben (hatten) es Leute, die ein relativ neues Fahrzeug mit ABS,
    ESP, 21 Airbags etc. für die G oder H oder F abnehmen wollen(wollten).

    Da verlangte zumindest der TÜV/Nord Bescheinigungen vom Hersteller,
    die oft nicht zu erhalten waren.

    Prügelt nicht auf den DMSB ein. Der hat wirklich viel erreicht -für alle!

    Und die R1 ist auch nur eine unter dem Strich sehr stark eingeschränkte
    neue Klasse, auf der es auch keinen Sinn macht rumzuhacken. Sie ist
    ideal für Teams, die sich auf der Fahrbahn fahrerisch messen möchten
    und nicht auf einem Leistungsprüfstand.

    Meine Meinung : die G 3 vorerst beibehalten mit nix Turbo und nix Allrad
    (und die Sofas müssen hinten dringend raus..............)


    Das kann heute nur heiter werden!

    Sepp

  2. #112
    Member
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    169

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Sepp Loeb
    Das HomoBlatt ist keine Grundlage beim TÜV- Prüfer egal ob Gruppe F oder H oder R1.
    Das aus oder eintragen liegt im Ermessen vom TÜV- Prüfer und da gibt es seit 01.09. 2012 neue Richtlinien seitens TÜV.
    Auch deine R1 Autos werden sicher auf dem Prüfstand enden oder ist das die neue Sauberklasse des deutschen Rallyesports?
    Da wird sicher genauso geschraubt wie in allen Klassen.

  3. #113
    Member Avatar von Escort MK1 Driver
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    69

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Sepp Loob Beitrag anzeigen
    oi oi oi joij...

    ...bei Autos mit Homo-Blatt hatte man noch am wenigsten Probleme.
    Grund: da sind vom Hersteller die gesamten Änderungen bezüglich der
    Abschaltungen oder Ausbauten beschrieben.Das Homo-Blatt wird quasi
    als Ausnahmegenehmigung des Herstellers gesehen. Der will das so.Basta.

    Schwer haben (hatten) es Leute, die ein relativ neues Fahrzeug mit ABS,
    ESP, 21 Airbags etc. für die G oder H oder F abnehmen wollen(wollten).

    Da verlangte zumindest der TÜV/Nord Bescheinigungen vom Hersteller,
    die oft nicht zu erhalten waren.

    Prügelt nicht auf den DMSB ein. Der hat wirklich viel erreicht -für alle!

    Und die R1 ist auch nur eine unter dem Strich sehr stark eingeschränkte
    neue Klasse, auf der es auch keinen Sinn macht rumzuhacken. Sie ist
    ideal für Teams, die sich auf der Fahrbahn fahrerisch messen möchten
    und nicht auf einem Leistungsprüfstand.

    Meine Meinung : die G 3 vorerst beibehalten mit nix Turbo und nix Allrad
    (und die Sofas müssen hinten dringend raus..............)


    Das kann heute nur heiter werden!

    Sepp
    Genau das meinte ich, aber Fritz K. hat schon alles dazu gesagt........
    G3 bedeutet doch in den meisten Fällen 318is, sind das nicht die Autos die besser gehen wie ein F/N8 Auto?

    Spaß bei Seite, wir müssen Klassenreduzieren oder uns von der G verabschieden, also überlegt Euch entweder zusammen legen oder F/N8 fahren. Viel mehr möglichkeiten wird es nicht geben, glaub mir, ich war dabei.......

    Gruß
    R.P.

  4. #114
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.728

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    wir müssen Klassenreduzieren oder uns von der G verabschieden
    Das kommt meiner Meinung nach auf das selbe raus.
    Legt man Klassen zusammen, werden die techn. unterlegenen der kleineren G-Klassen in die F gehen.
    Was bleibt sind die Klassenprimi der "großen" G und die G wird weiter an Startern verlieren.

    Viel mehr möglichkeiten wird es nicht geben, glaub mir, ich war dabei.......
    Ich denke schon. Einfach den Spieß umdrehen. Einen Weg finden, den DMSB unter Druck zu setzen, ebenso wie sie es mit euch tun. Denn der DMSB macht es sich da viel zu einfach. Sie drohen mit der Abschaffung und nun lehnen sie sich entspannt zurück und warten was passiert.

    Stellt euch vor, es ist Rallye und keiner geht hin

  5. #115
    Frank E.
    Gast

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Fritz K. Beitrag anzeigen
    Sepp Loeb
    Das HomoBlatt ist keine Grundlage beim TÜV- Prüfer egal ob Gruppe F oder H oder R1.

    .......ist es doch . (Alles mit dem TÜV durchgeleiert.)

    Sepp

  6. #116
    Frank E.
    Gast

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Fritz K. Beitrag anzeigen

    Auch deine R1 Autos ........

    ......meine R1- Autos ? ? ? ? ? schön wär's !

  7. #117
    Frank E.
    Gast

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Fritz K. Beitrag anzeigen
    ...... R1 Autos werden sicher auf dem Prüfstand enden oder ist das die neue Sauberklasse des deutschen Rallyesports?
    Da wird sicher genauso geschraubt wie in allen Klassen.


    .......tja, das ist ja genau das, was man durch gelegentliche kleine Proteste eindämmen muß.
    Ich gebe 100,- Euro dazu....

    Ein schönes Wochenende !

    Sepp

  8. #118
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.728

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von 325ix Beitrag anzeigen
    Wo ist da der Sinn? Was ändert sich dadurch? Den DMSB stört das nicht, im Gegenteil.
    Eventl. kann man sich somit auch die Veranstalter ins Boot holen. Klar müsste da schon eine Sympathiewelle durch alle Gruppen gehen. Wenn die G´ler das alleine durchziehen wird es freilich nicht viel bringen.

    @Sepp Loob
    .......ist es doch . (Alles mit dem TÜV durchgeleiert.)
    NEIN, das obliegt immer noch dem Gutdünken des Sachverständigen.

    Eine Homologation ist eine Beschreibung des Serienfahrzeug.
    In den Nachträgen werden Teile homologiert, die so in der Form im eigentlichen Reglement nicht zugelassen sind, da sie von der Serie oder vom Reglement abweichen.
    Das bedeutet aber in keinster Weise, das die Teile von Haus aus straßenzugelassen sind.

    Du kannst ja gerne mal versuchen einen Gruppe-A homologierten Achskörper, der aus Blechteilen geschweißt oder aus dem Vollem gefräst ist, problemfrei eintragen zu lassen.

    Im Übrigen geht es hier um die Gruppe G und da gibt es genug Fahrzeuge(in Zukunft noch mehr), die keinerlei Homologation besitzen, also ist das ganze Gerede darüber vollkommen sinnfrei!!!

  9. #119
    Member Avatar von Escort MK1 Driver
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    69

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Sepp Loob Beitrag anzeigen
    .......ist es doch . (Alles mit dem TÜV durchgeleiert.)

    Sepp
    Das wird genau so ein Prüfer sein, der in einem G auto ein Proflex Fahrwerk mit Ausgleichsbehälter einträgt. Oder in einem relativ neuen Fiesta ST150 aus dem Ford Fiesta Rallyecup den abgeschalteten Airbag einträgt.

    Es liegt im ermessen des Prüfers, aber mittlerweile sind auch die Prüforganisationen unter Feuer. Die Sachverständigen dürfen fast als einzige nur noch Eintragungen machen.

    Aber das ist hier nicht unser Problem, es geht nur um den Erhalt der G oder zumindestens von einzelnen Klassen in der G.

    Dürfte ich mal wissen, welches Rallyeauto Du fährst, würde mich für die Diskussion hier interessieren, Danke

  10. #120
    Frank E.
    Gast

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Carbon Beitrag anzeigen

    @Sepp Loob


    NEIN, das obliegt immer noch dem Gutdünken des Sachverständigen.

    Nein,das obliegt eher dem Gutdünken der jeweiligen Landesregierung

    Und die genaue Beschreibung der homologierten Änderungen im vom
    Hersteller (und dessen Ingenieuren) beantragten FIA-Homo-Blatt
    wurde (wird gesehen) wie eine Herstellerfreigabe .
    Aber wartet doch einfach die DMSB-Vignettengeschichte ab...

    Viel Spass am Wochenende

    Sepp

Seite 12 von 20 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gruppe F/H
    Von Racer1291 im Forum rallye::technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 23:28
  2. Gruppe B
    Von FanVomKadett im Forum rallye::talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 18:37
  3. Gruppe G
    Von Yogi im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 17:47
  4. Gruppe N WM
    Von RallyeDrift.de im Forum rallye::talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2002, 11:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •