Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 195

Thema: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

  1. #11
    New Member Avatar von PetterS
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Brechen
    Beiträge
    25

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Das bestehende Reglement der Gruppe G ist ja eigentlich vollkommen in Ordnung.
    Was ich persönlich schade finde, ist - unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit gesehen - dass generell an der Bremsanlage (außer Bremsbeläge) nichts verbessert werden darf. Da sind Sereienwagen wie ein Subaru WRX Sti oder auch Lancer EVO den älteren Modellen (wie z.B. mein Audi S2) wahnsinnig überlegen. Vielleicht wäre das ein Ansatz auch für die Gruppe F.
    Wenn Modifikationen wegen des HANS - Systems anstehen ist das eben so und man kann sich ja selbst überlegen ob investiert wird oder nicht (das System hat ja nicht nur Vorteile).

    Unter Umständen macht es ja auch Sinn die Gruppen G und F einander anzugleichen oder gar zusammen zu legen und gleichzeitig die Gruppen N, R und ATG zusammen zu legen und von F und G zu lösen.
    In meinem Fall würde bei Abschaffung der Gruppe G eine "Aufrüstung" in Gruppe F keinen Sinn machen, da man den alten Allradler niemals Konkurrenzfähig in die 3A bekommt ohne 5-stellig zu investieren. Das wären dann tatsächlich Kosten, die um ein wesentliches zu weit führen.

    Bei den Veranwortlichen des DMSB sollte das Bewusstsein für den Breitensport geschärft werden. Motorsport ist nun mal nicht billig und wer kann sich als Einsteiger schon einen Wagen für 30.000€ leisten und fährt dann mit einem 100-120 Ps starken R1 Wagen zur Rallye, wenn er mehr für weniger Geld bekommt - wenn auch gebraucht.

    Leider kann ich zum Frankfurt - Termin nicht da sein.

  2. #12
    New Member
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Hungen
    Beiträge
    12

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Ich denke dass die Kosten ein grundsätzliches Problem für viele wären, wir haben selbst erst dieses Jahr einen neuen Opel Corsa GSi für die G19 aufgebaut der auch HANS tauglich ist. Wenn wir den jetzt für die F aufrüsten müssten dann wäre das min. das Doppelte der schon getätigten Investitionen, und wir hätten auch mit unserem alten Auto in der H bleiben können...
    Aber nur wegen dem HANS kann man doch nicht eine ganze Gruppe abschaffen!? Dann muss man halt auch in der Gruppe G entsprechende Sitze und Gurte zur Pflicht machen, um das HANS kommen wir eh nicht drum rum.
    Und zu den faulen Autos kann ich nur sagen: Wenn nicht geprüft wird von Seiten des DMSB oder ständig ein Auge zugedrückt wird, dann kann man das aber nicht auf den Rücken aller G-Fahrer austragen (Meine Meinung).
    Wenn ich sehe was in der G alles verbaut ist hauptsächlich in der G21 dann wundert mich eh nichts mehr.

    Die Frage ist was wollen wir die in der G fahren und weiter fahren möchten, bzw. wie kann man sich mit dem DMSB in der Mitte treffen damit es die Gruppe weiterhin gibt???

    Weil ohne Kompromisse brauch auch keiner am 3.12. nach Frankfurt fahren...

  3. #13
    Member
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Heiligenwald
    Beiträge
    116

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Falls die Gruppe G abgeschafft wird, muss sie durch eine andere Seriengruppe ersetzt werden. Vielleicht ähnlich wie die VLN Serienklassen, alles andere macht keinen Sinn.

  4. #14
    New Member
    Registriert seit
    28.06.2012
    Ort
    Obernsees
    Beiträge
    9

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Hallo,

    habe dem DMSB gestern auch nocheinmal geschrieben, um einen Grund zu erfahren, warum die Gruppe G abschafft werden soll.

    Die Einführung des HANS kann mit der Abschaffung oder einem Verbot einer Gruppe nichts zu tun haben.
    Jeder der sich die Umrüstarbeiten fürs HANS nicht leisten kann, kann sich auch kein neues Auto für 10.000 oder mehr leisten. Man könnte ja entsprechende Erweiterungen an Käfigen/Zellen (auch homologierte) erlauben, welchen den HANS Einbau möglich macht.

    Sollte es bei dem Verbot um die "faulen" Autos gehen, bin ich ebenfalls der Meinung schärfere Kontrollen einzuführen. Es sollte auch möglich sein kurzfristig Leistungsprüfungen durchzuführen und besonders Steuergeräte zu überprüfen.


    Ebenso bin ich der Meinung, dass es ohne serienmäßige und damit Einsteigerklasse nicht geht. Man sperrt sich damit fast den kompletten Nachwuchs aus, außer diejenigen, die das Geld haben. Wie sollte eine Einsteigerklasse oder ein günstiger Rallyesport sonst realisierbar sein?!

    Jedoch ohne einen richtigen Grund seitens des DMSB ist es schwierig sich auf dieses Gespräch vorzubereiten bzw. Lösungsansätze zu finden, da man nicht weiß was der DMSB mit dem Verbot der Gruppe G wirklich erreichen will oder was den DMSB an der Gruppe G stört.

    Ich finde es sehr gut, dass sich NAVI bereit erklärt an dem Gespräch teilzunehmen. Gerne kannst du mir auch eine persönliche Nachricht schreiben bzgl. der Anmeldung oder weiteren Diskussionen oder Lösungen.

    Gruß
    Sebastian Schmidt

  5. #15
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.682

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von NAVI Beitrag anzeigen
    Weil ohne Kompromisse brauch auch keiner am 3.12. nach Frankfurt fahren...
    Was willst du in einer "Serienfahrzeug-Gruppe" für Kompromisse eingehen?
    Die G ist die einzige echte Einsteiger Gruppe oder die Gruppe, wo man mit schmalem Budget Rallye fahren kann. Und um die G zu erhalten, muss man keine Kompromisse eingehen.
    Mein Vorschlag:
    -den Einbau HANS technisch ermöglichen
    -Gewindefahrwerke raus
    -keine freie Klassenwahl durch größerer Räder etc.
    -Großserienreifen...?...das müssen die G´ler entscheiden
    -Vorlage eines Leistungsdiagramm, gemessen bei TÜV,DEKRA etc. mit Verplompung des Steuerteils und Kontrolle der In- und Output´s.


    Die Reduzierung von Gruppen und Klassen ist für mich nur ein Vorwandt um die R zu etablieren. Die R1 könnte bei 200er ebenso in der F fahren, oder?
    Dobby gefällt das.

  6. #16
    New Member
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Hungen
    Beiträge
    12

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Mit Kompromissen meine ich Mehrkosten in Form von Regelmäßigen Leistungsprüfungen und verplomben von Steuergeräten zum Beispiel. Und das in Form einer regelmäßigen Grundabnahme wie der Vorschlag bei den H-Fahrern. Wobei ich nicht weiß wie man ein Steuergerät verplomben will? ODB-Stecker zu kleben ?? ;-)

    Bei den Fahrwerken bin ich auch der Meinung dass es da klar definierte Grenzen geben muss. Wenn ich ein Evo in der G21 sehe der das gleiche ProFlex Fahrwerk drin hat wie die Gruppe N Version, finde ich die Sache an sich verarscht, zumal das ja scheinbar bei der Abnahme auch keinen stört...

    Ich will jetzt nicht auf den TK´s rumhacken, aber die sind doch der lange Arm des DMSB und haben es doch in der Hand!? Ich habe noch kein TK erlebt der bei einem Gruppe G Auto das Fahrwerk oder sonstiges bemängelt hat weil es nicht zum Reglement passt. Ich sage es zwar auch ungern als aktiver Fahrer, aber wenn die TK´s Grundsätzlicher etwas mehr "sortiert" hätten würden wir uns eventuell die ganze Sache mit der Gruppe H und G sparen können ... Kurz gesagt: Wenn der TK die ganzen "faulen" G Autos fahren lässt dann brauch sich hinterher keiner wundern. Genauso wie mit den üblen Bastelbuden in der H.

    Aber zurück zum Thema:
    Wer wie was am 03.12.??? hat jemand schon Kontakt mit der IG Gruppe H aufgenommen wegen Montag?
    Würde noch jemand mitkommen?? Ist vielleicht schon jemand eingeplant für die Gruppe G von dem wir nix wissen??

  7. #17
    Senior Member Avatar von Funk
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Gößnitz
    Beiträge
    1.191

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Gilligan Beitrag anzeigen
    ...

    Hiermit laden wir die Vertreter bzw. Delegierte der jeweiligen Interessengruppe zu unserer Sitzung ein.
    Ort : Geschäftsstelle DMSB, Hahnstrasse 70 – 60528 Frankfurt /Main
    Termin : 3. Dezember 2012
    Beginn: 11.00h
    Tagesordnung:
    1. Begrüßung
    2. Vorstellung der Eckpunkte Reduzierung Gruppen/Klassen
    3. Stufenplan 2013 – bis 2016
    4. Anmerkungen und Vorschläge Interessenvertreter
    5. Nächste Schritte
    Um eine effektive Besprechung in der zur Verfügung stehenden Räumlichkeit zu gewährleisten, gehen wir von einer maximalen Anzahl von 15 Teilnehmern aus.
    Wir bitten um Benennung entsprechender Interessenvertreter sowie um verbindliche Rückmeldung per Mail an die DMSB
    Wer fährt denn nun hin? Fritz Köhler höchstwahrscheinlich, aber wer noch?

  8. #18
    New Member
    Registriert seit
    28.06.2012
    Ort
    Obernsees
    Beiträge
    9

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Hallo

    mich würde auch sehr interessieren, ob evtl auch noch ein paar G'ler teilnehmen außer NAVI.


    Gruß

  9. #19
    Member Avatar von Escort MK1 Driver
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    69

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Hallo @all,

    ich bin auch ein Gruppe G Fahrer auf einem G21 Auto, also ein Fahrzeug der Klasse die am meisten denke ich im Fokus steht.
    Die Frage ist was will man an der G ändern?

    Die Vorschläge um die Reglement Treue zu überprüfen wie Verplombung der Steuergeräte die am Anfang der Saison geprüft und dann erfolgen soll klingt zwar gut aber in der Praxis nicht umsetzbar, da für eine techn. Nachprüfung bei der Veranstaltung zu aufwendig. Die Steuergeräte sind teilweise nur schwer zugänglich und ein verlegen in einen überprüfbaren Raum müsste vom Reglement her erweitert werden und macht Tür und Tor für andere Spezialisten auf. Ist aus meiner Sicht ein No Go und nicht umsetzbar und auch nicht erfolgversprechend.

    Fahrwerke, mit Proflex Fahrwerk in der G ist die Grenze erreicht. Früher waren in der G keine höhenverstellbaren Fahrwerke erlaubt, mit Einführung der gleichen in die Serienfertigung musste dies freigestellt werden. Aber es muss eben auch kontrolliert werden, was meistens nicht erfolgt.

    Reifen, warum nur wir und nicht auch alle anderen Klassen im Nationalen R200 Sport auf Straßenreifen?

    Thema Nachuntersuchung bei der Veranstaltung, der Klassensieger muss zur techn. Nachuntersuchung in der G. Was passiert? Der TK möchte den Luftfilter sehen.....
    Wie bescheuert muss denn der G-Fahrer sein, der mit einem anderen Luftfilter fährt???
    Eigentlich gehören hier die Nachuntersuchungen tiefer ausgearbeitet, aber dies bedeutet in der Regel, dass man das Fahrzeug sicherstellen muss und dieses dann fachgerecht untersucht werden muss. Dies sind aber Kosten, die der DMSB nicht tragen möchte und wir ja eigentlich auch nicht und schon gar nicht der Veranstalter, die haben andere Kostenprobleme.

    Im Grunde möchte ich sagen, das man sich für ein Gespräch beim DMSB nicht vorbereiten kann, wenn man die Argumente nicht genau kennt. Somit müssen spontan Ideen und Argumente gefunden werden während dem Gespräch um den Argumenten des DMSB für die Abschaffung der G entgegen zu wirken.


    Ich bin gerne bereit am Montag in Frankfurt dabei zu sein, allerdings werde ich erst gegen 12 Uhr da sein können, da ich vorher verhindert bin.

    Ich war früher TK, bin Rennleiter Slalom und aktiver Fahrer seit über 20 Jahren in G/F/H/N/A also alles schon durchgemacht.

    Viele Grüße

    Reimund Patrizio

  10. #20
    Member Avatar von Escort MK1 Driver
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    69

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Nochmal Ich.....

    Wenn wir uns nicht in der Gruppe G organisieren und so wie die IG Gruppe H ein Gremium bestimmen, schenkt man uns beim DMSB kein Gehör.

    Die IG Gruppe H hat es richtig gemacht, was wir bislang nicht schaffen und damit Tür und Tor öffnen für einen Kahlschlag der G.
    Denn wenn sich die H aufstellt und gut argumentiert, dann ziehen einige bei dem DMSB wieder den Kopf ein und sagen die H bleibt aber da kein Interesse der G bestand entfällt die G ab 2014......

    Das waren jetzt meine letzten Sätze dazu ......für Heute :-)

    Gruß
    RP

Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gruppe F/H
    Von Racer1291 im Forum rallye::technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 23:28
  2. Gruppe B
    Von FanVomKadett im Forum rallye::talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 18:37
  3. Gruppe G
    Von Yogi im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 17:47
  4. Gruppe N WM
    Von RallyeDrift.de im Forum rallye::talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2002, 11:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •