Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 195

Thema: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

  1. #21
    Senior Member Avatar von Brainiac
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Birkenfeld
    Beiträge
    1.201

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Escort MK1 Driver Beitrag anzeigen
    Denn wenn sich die H aufstellt und gut argumentiert, dann ziehen einige bei dem DMSB wieder den Kopf ein und sagen die H bleibt aber da kein Interesse der G bestand entfällt die G
    Da wette ich mal dagegen. Beim DMSB zieht niemand den Kopf ein. Nicht auf der Entscheidungsebene.

  2. #22
    Member Avatar von Escort MK1 Driver
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    69

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Hallo alle Gruppe G befürworter.....

    Ich habe mich heute mal mit Sebastian, der diesen Thread ins Leben gerufen hat, abgestimmt.

    Ich habe mich für Montag beim DMSB zu dem Meeting eingeladen und werde auch ab ca. 12 Uhr dazu stoßen.

    Damit wir etwas abgestimmter auftreten, hätte ich kurzfristig die Möglichkeit alle Interessierten zu einer Telefonkonferenz einzuladen.
    Leider kann ich nur am Samstag den 01. Dezember um 18 Uhr.

    Hier die Einwahldaten:

    Kostenfrei vom Festnetz: 0800 6647541
    Normal für Mobilrufnummer: 030 300190579

    Conference Code: 6547813550# (über die Tastatur einzugeben inkl. #)


    Hier eine kleine Aufstellung über was wir reden sollten:

    - Vorschläge zum Thema Klassenreduzierung (G15-G18 und G19+G20 und G21)?

    - Gruppe G nur Nat. 200 Rallye ja/nein

    - Besser Techn. Abnahme / Nachkontrolle (Vorschläge?)

    - Vorschläge Reglementsänderungen (ja/nein) ?

    - sonstige Themen, Vorschläge oder Änderungen

    Ich würde mich freuen, wenn wir ein vernünftiges Konzept abstimmen können um uns entsprechend am Montag positionieren zu können.

    Viele Grüße

    Reimund

  3. #23
    Member Avatar von Escort MK1 Driver
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    69

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Zitat Zitat von Escort MK1 Driver Beitrag anzeigen
    Hallo alle Gruppe G befürworter.....

    Ich habe mich heute mal mit Sebastian, der diesen Thread ins Leben gerufen hat, abgestimmt.

    Ich habe mich für Montag beim DMSB zu dem Meeting eingeladen und werde auch ab ca. 12 Uhr dazu stoßen.

    Damit wir etwas abgestimmter auftreten, hätte ich kurzfristig die Möglichkeit alle Interessierten zu einer Telefonkonferenz einzuladen.
    Leider kann ich nur am Samstag den 01. Dezember um 18 Uhr.

    Hier die Einwahldaten:

    Kostenfrei vom Festnetz: 0800 6647541
    Normal für Mobilrufnummer: 030 300190579

    Conference Code: 6547813550# (über die Tastatur einzugeben inkl. #)


    Hier eine kleine Aufstellung über was wir reden sollten:

    - Vorschläge zum Thema Klassenreduzierung (G15-G18 und G19+G20 und G21)?

    - Gruppe G nur Nat. 200 Rallye ja/nein

    - Besser Techn. Abnahme / Nachkontrolle (Vorschläge?)

    - Vorschläge Reglementsänderungen (ja/nein) ?

    - sonstige Themen, Vorschläge oder Änderungen

    Ich würde mich freuen, wenn wir ein vernünftiges Konzept abstimmen können um uns entsprechend am Montag positionieren zu können.

    Viele Grüße

    Reimund

    Leider scheint das Interesse für den Erhalt der Gruppe G sehr gering zu sein. Da lediglich Sebastian und ich in dem Abstimmungsgespräch anwesend waren.

    Nun heißt es sich überraschen zu lassen..........

  4. #24
    Member Avatar von Escort MK1 Driver
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    69

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Hallo an alle Gruppe G Fahrer,

    ich möchte Euch heute von der Sitzung beim DMSB berichten. Ich war als einziger Vertreter der Gruppe G anwesend neben 8 Vertretern der Gruppe H.
    Erst einmal ein Lob an die Gruppe H Fahrer, so stelle ich mir Abstimmung und kompetenten Auftritt vor, davon können die G Fahrer nur träumen. Die Sitzung dauerte ca. 5 Stunden und der Fachausschuß Rallye stellte seine Vorstellung der stufenweisen Abschaffung der Gruppe H und der Gruppe G vor. Der Zeitplan sieht eine Abschaffung sämtlicher Klassen bis 2016 vor. Dabei handelt es sich natürlich nur um einen Diskussionsgrundlage, die heute begonnen wurde. Ich klammere hier die Gruppe H nun wieder aus, da diese ein eigenes Forum haben und da entsprechend die Sitzung aufarbeiten.

    Der Entwurf des Fachausschuss Rallye sieht folgendes im Detail vor, ergänzt durch Zitate des Fachausschuss:

    2013 keine Änderung (war klar, zu knapp und kein EK Beschluss des DMSB liegt vor)
    2014 keine Gruppe G mehr bei Nat. A Veranstaltungen
    2015 keine Gruppe G mehr bei Nat. A Veranstaltungen
    2016 keine Gruppe G mehr im Nat. A und Nat. B (Rallye 200) Rallyesport

    Als Einsteiger Gruppe stellt man sich eine DMSB Nationale R1 Gruppe vor mit folgenden Klassen:

    NR1 B -> 1400ccm - 1600 ccm
    NR1 C -> 1600ccm - 2000 ccm

    Die technischen Vorgaben für nationale Homologierte R1 Fahrzeuge ist noch auszuarbeiten und derzeit nicht ganz klar. Eine DMSB Homologation können nur Hersteller oder Importeure beantragen für Fahrzeuge der R1 die nicht bei der FIA als R1 Fahrzeuge Homologiert sind.

    Des weiteren ist das Problem Turbo und Turbo Allrad (G21) ein großes Problem in den Augen des Fachausschuss da hier teilweise mit Leistungen gefahren wird die weit über dem vom Reglement erlaubten liegen. Aber dazu gab es keine Lösung, da die Kontrolle der Steuergeräte sehr aufwendig ist und die nur mit großem Aufwand umgesetzt werden kann.


    Ein möglicher Gegenvorschlag zur Klassenreduzierung und dem Problem der Turbo und Turbo Allrad Thematik könnte sein:

    2013 es bleibt wie es ist
    2014 keine Gruppe G mehr bei Nat. A Veranstaltungen und eine Klassenzusammenlegung im Nat. B (Rallye200) Bereich.
    Klasse -> G18 (beinhaltet alles von G15-G18 )
    Klasse -> G20 (beinhaltet die G19 und G20)
    Klasse -> G21 (bleibt so wie bisher)
    2015 G21 keine Zulassung mehr für Fahrzeuge der Baujahre 2013 und jünger
    2016 Abschaffung der G21 und Ausschluss aller Turbo+Allrad Fahrzeuge auch in den anderen Klassen. Zusätzlich Verbot der Turbo Fahrzeuge in der Gruppe G egal ob Diesel oder Benziner.

    Somit lediglich nur noch 2 Klassen in der G die sich auf reine Saugfahrzeuge konzentriert (ähnlich wie NR1 Modell des Fachausschuss, nur ohne Homologation, sondern nur G-Liste) Dadurch bleibt eine reine Einsteigerklasse erhalten, die mit geringen Kosten (Gebrauchtfahrzeuge) zur Verfügung steht.

    Dieser Vorschlag könnte durchaus angenommen und vom Fachausschuss als Vorlage verwendet werden.

    Die nächste Sitzung zu dem Thema wird am 28.01.2013 stattfinden, bis dahin müssen wir entweder einen vernünftigen anderen Vorschlag präsentieren oder diesen, sollte es keinen vernünftigeren geben, entsprechend mit Zustimmung aus dem Gruppe G Lager untermauern.

    Ich freue mich auf konstruktive Meinungen dazu, aber bitte lasst die Polemik aus der Diskussion, nur fachlich sachlich hilft uns hier weiter.

    Viele Grüße

    Reimund

  5. #25
    Senior Member Avatar von Vectra0815
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    684

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    ok da es grad recht spät is nehme ich das erstmal so zur Kenntnis und schlafe drüber...allerdings ist mir der Ansatz mit dem Verbot von TurboFahrzeugen etwas weltfremd wenn man betrachtet das demnächst fast jeder zweite Gebrauchte aufgeladen ist, Davon abgesehne das es dann GTI OPC und wie sie alle heissen nicht mehr in der G geben wird.

    Allerdings kann ich auch nachvollziehen das deren Kontrolle eigentlich unmöglich ist...

    Man sollte die Autos so lassen wie am Werk - also Serie - die scheiß Fahrwerke verbieten die den Einstiegern eigentlich aus Kostengründen auch nicht zur Verfügung stehen sollte und die Sportreifen ebenso...
    Fahrer sollte vom Hersteller ne Bescheinigung zu Serienreifen nachweisen und dann maximal deren Produzierte anchfolger und gut ist...

    Dann wären wir auch wieder bei Anfängern und nicht Halb-Profis die sich hochpotemte G Autos kaufen und damit vorne mitfahren können...was nicht im Sinne dieser Klasse sein sollte

  6. #26
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.655

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    NR1B / C halte ich für Unfug. Die üblichen Verdächtigen haben ihre R1 Autos homologiert und ich glaube nicht, das sich die Hersteller drum reißen, Extrawürste für den nat.B Bereich zu homologieren. Und wenn, werden das mit Sicherheit keine alten oder ältere Modelle sein und somit der Kostenfaktor für eine "Einsteigergruppe" wohl eher fraglich ist.

    off topic
    Ich möchte mal dabei an den Artikel im Print-Rallye-Mag erinnern, in dem man 2 Jungs beim Aufbau eines G-Volvos für den Schotter-Cup begleitete. Stolz verkündete man damals, das es möglich ist, ein G-Fahrzeug für 4500,-€(glaub ich) aufzubauen...das wird dann wohl der Vergangenheit angehören.

    Klassenzusammenlegung in der G:Wäre wohl der richtige Ansatz, wobei die G15 bis G17 und G19 Fahrer das Nachsehen haben werden. Dann wird es nur noch G18 und G20 Autos geben, weil der Rest ja rein rechnerisch hinterher fährt.

  7. #27
    Senior Member Avatar von Vectra0815
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    684

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    die Regularien zu den neuen Klassen muss man wohl erst abwarten. Eiegntlich sollte Sie ja Homologationsunabhängig laufen...

    Sicher ist der Grundgedanke nicht falsch eine "Einsteigerklasse" auf die unteren Klassen zu beschränken.
    Eventuell wäre das eine Maßnahme das man die kleinen G veruscht in diese Klassen mit aufzunehmen soweit Sie passen, eventuell noch bis max 2000cm Sauger und dann außer Sicherheit auf jede Änderung verzichten...nur deswegen ist der Volvo so günstig, er heißt ja auch "Volvo Original Cup"

  8. #28
    New Member Avatar von rallye318is
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    17

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Die Gruppe G in Hubraumklassen aufteilen wär doch ein Ansatz.......modernere Fahrzeugtypen (Kleinwagen) sind ja meist mit wenig ccm und beachtlicher Leistung günstig zu erwerben. Turbo Motoren mit Turbofaktor (1,4 statt 1,7) einstufen, so könnte mann eine breite Palette an Fahrzeugen (Turbo und Sauger) bis zum Beispiel bis 2000ccm einsetzen. Bei Diesel mit Aufladung einen Faktor mit 1,2 beaufschlagen. Das Ergebnis wäre ein bunt gemischter Haufen von Saugern, TFSI, TDI und die neuen 1,4Turbo Opels nicht zu vergessen. So könnte doch die G in Zukunft aussehen. Oder?

  9. #29
    Senior Member Avatar von hessi
    Registriert seit
    03.10.2002
    Ort
    Michelsrombach
    Beiträge
    3.752

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Große Aufbruchstimmung würde ich sagen.Das man die Klassen reduzieren sollte find ich auch noch okay,aber man sollte sich da auch Gedanken machen welche Klassen evtl. zusammengelegt werden könnten ohne im vornherein gleich schon Fahrzeuge chancenlos da stehn zu lassen.In den nächsten 5-6Jahren werden eh viele ältere G-Autos verschwinden weil sie gegen die neuen Motoren eh kein Stich mehr haben.Die G19 in die G20 zu legen wäre ähnlich als wenn man ein S2000 bei den WRC's starten legt.Dann lieber G19 in die R1 legen,G20 in die R2 und F2005-3.

  10. #30
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.655

    AW: Mögliche Abschaffung der Gruppe G

    Wer soll dann noch durchblicken, wenn angeblich jetzt schon die die ganzen Klassen zu undurchsichtig oder zu viel sind?
    Dieses Gemauschel mit G20 in F und R...ich weiß nicht???
    Neuere Motoren mit mehr Leistung sind ja eigentlich in der G kein Vorteil, da ja das Masse-Leistungsverhältnis ausschlaggebend ist und das ist doch gut so.

    Sarkasmus:
    Wem es zu viel Gruppen sind-lasst´s wie es ist, gebt für Meisterschaften Punkte wie gehabt und im Falle einer Podiumsplatzierung kauft sich jeder seinen Pokal selber

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gruppe F/H
    Von Racer1291 im Forum rallye::technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 23:28
  2. Sitze (und Gurte) Gruppe F und Gruppe G ab 2014/16
    Von RonnyB im Forum rallye::technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 17:37
  3. Gruppe B
    Von FanVomKadett im Forum rallye::talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 18:37
  4. Gruppe G
    Von Yogi im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 17:47
  5. Gruppe N WM
    Von RallyeDrift.de im Forum rallye::talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2002, 11:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •