Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Rallye Schule mit BMW E36 Compact 316i 1999

  1. #1
    New Member
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    Albessen
    Beiträge
    5

    Rallye Schule mit BMW E36 Compact 316i 1999

    Hallo,
    ich bin neu im Forum, 22 Jahre alt, Student und wohne in der Westpfalz nahe der Grenze zum Saarland.

    ich überlege mit meinem og. Alltagsfahrzeug an einem ADAC Rallye Kurs /- Wochenende teilzunehmen um den Einstieg ins Rallye fahren zu schaffen, bzw. um zu sehen ob ich überhaupt das nötige Talent aufbringen kann.

    Mein Auto ist in Originalzustand und ich würde gerne wissen, ob von euch jemand bei einem der ADAC Kurse teilgenommen hat und was sich vielleicht lohnen würde vorher in das Fahrzeug zu investieren. ( ohne es zu übertreiben)

    Was ich zb. gerne machen würde, wäre ein Unterfahr- oder Unterbodenschutz anbringen, da bei dem Kurs ua. auch auf Schotter gefahren werden soll. Kann mir jemand verraten wo ich da einen herbekomme? (Finde nur welche für die M Modelle).

    Falls der Kurs erfolgreich ist, würde ich am liebsten in einem Rallye Club in der Nähe beitreten um ggf. dort mit einem Team und Fahrzeug fahren zu dürfen. Daher und weil mein 316 noch eine Weile als Alltagsauto dienen soll und auch nicht stark motorisiert ist (105 PS) will ich auch erstmal noch nicht zu viel in das Auto stecken. Käfig zb. wäre übertrieben aber macht es zb. Sinn auf ein Sportlenkrad (zb. http://www.sandtler24.de/sparco-moto...ad-monza?c=301) umzusteigen oder was empfiehlt sich?

    Habt ihr sonstige Erfahrungen mit den vom ADAC angebotenen Fahrer Kursen die man wissen sollte?

    Danke und viele Grüße,
    Mexx

  2. #2
    MartinGSI
    Gast

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Servus

    also grundlegend ist das mti dem alltagsauto sowieso etwas riskant. das risiko von beschädigungen ist ja doch nicht von der hand zu weisen. Unterfahrschutz ist pflich, weil bei der alu-ölwanne schon nen kleiner stein reicht!

    Unterfahrschutz gibts fertig zu kaufen, kostet aber nen paar €.
    Geändert von MartinGSI (13.02.2013 um 05:50 Uhr)

  3. #3
    pyl
    pyl ist offline
    Member
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    94

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Zitat Zitat von MartinGSI Beitrag anzeigen
    Servus

    also grundlegend ist das mti dem alltagsauto sowieso etwas riskant. das risiko von beschädigungen ist ja doch nicht von der hand zu weisen. Unterfahrschutz ist pflich, weil bei der alu-ölwanne schon nen kleiner stein reicht!

    Unterfahrschutz gibts fertig zu kaufen, kostet aber nen paar €.

    Ich sehe das genau so wie Martin,
    das Risiko, dass etwas Kaputt geht ist natürlich groß aber wenn du es machen willst würde ich erst mal nur in einen U-Schutz Investieren für das Training.
    Lenkrad fängt ja schon wieder die Problematik an, dass die meisten keine EA-Kennzeichnung haben und wenn du einen Airbag hast ist es ja auch nicht ganz so leicht ;-)
    Erfahrungen mit einer rallyeschule habe ich nur in Oschersleben Veranstaltet vom ADAC Schleswig Holstein.
    Die machen das echt Super bischen Theorie, Praxis fahren auf Asphalt und später auch auf einem Schotter Rundkurs.
    Habe ich das richtig Verstanden, das du wenns gut Klappt in einen Motorsportclub möchtest der dir ein Rallyeauto zur verfügung stellt?
    Ich glaube da stehen die Chncen schlecht ;-)
    LG

  4. #4
    MartinGSI
    Gast

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    wieso? gibt doch mittlerweile genug clubs, die OC Autos haben für Sprints. SO hab ich auch angefangen!

  5. #5
    pyl
    pyl ist offline
    Member
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    94

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Zitat Zitat von MartinGSI Beitrag anzeigen
    wieso? gibt doch mittlerweile genug clubs, die OC Autos haben für Sprints. SO hab ich auch angefangen!
    ok sorry bei uns im Norden gibt es das nur für Sprints und Slaloms und dann auch meist nur für Massig Geld, so dass sich dann schon die Investition für ein eigenes Auto lohnt.
    Mir war es immer wichtig das ein Auto das ich fahre auch mir gehört, so kann ich es wenn es Kaputt gehen sollte und ich kein Geld habe auch in die Ecke Stellen, ein geliehenes Auto muss dann mmer sofort für meist Viel Geld heil gemacht werden.

  6. #6
    New Member Avatar von thomson
    Registriert seit
    06.09.2004
    Beiträge
    28

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Hallo!

    Um das Thema Rallyfahren mal "auszuprobieren" ist so ein Kurs wie er z.B. in Oschersleben vom ADAC angeboten wird nicht schlecht.
    Mein Co und ich haben diesen seinerzeit auch besucht. Wir waren jedoch etwas enttäuscht, da wir mit wesentlich höheren Erwartungshaltungen dort aufgeschlagen sind (der Kurs befähigt zum Erwerb einer nat. A Lizenz!).

    Wer aber noch keine Berührungspunkte mit dem Rallyesport hat, kann hier sehr kompakt einen ersten Einblick gewinnen.

    Bevor du Geld in dein Altagsauto investierst, welches du erstens noch eine Weile erhalten/fahren möchtest und zweitens ggf. überhaupt nicht im Rallyesport einsetzen wirst, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten, ein Auto vom Veranstalter zu mieten.
    In Oschersleben werden hier Dacias angeboten. Die kosten zwar etwas Miete, jedoch hast du ein echtes Rallyauto (ehemalige Cup-Fahrzeuge) und deine Kiste beleibt heil. Unterm Strich wird es mit dem eigenen Auto nicht biliger werden.

    Die Leute die bei unserem Lehrgang mit den Dacias unterwegs waren hatten echt viel Spass und waren von den Wagen sehr positiv überrascht.

    Viele Grüße und Erfolg
    Thomas
    Geändert von thomson (13.02.2013 um 10:42 Uhr)

  7. #7
    pyl
    pyl ist offline
    Member
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    94

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Das mit den Dacias würde ich aber nicht beschwören....
    Die hat alle unser verein aufgekauft und ob wir die jedes mal nach Oschersleben bringen von Hamburg aus weiß ich nicht ....
    aber du hast recht erst mal wird das so sein das man die Dacias weiterhin mieten kann.......

  8. #8
    New Member
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    Albessen
    Beiträge
    5

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Okay dann wirds erstmal nur der Unterbodenschutz. Ist bei unseren Straßenverhältnissen sowieso kein Fehler
    Dann wird mein Auto den Kurs hoffentlich überstehen.

    Und wenn ich danach wirklich aktiv Fahre, werde ich mich nach einem stärken (BMW) umsehen. Muss erstmal sehen welche Klasse dann in Frage kommt. 318is bietet sich viellecht aufgrund der Nähe zum IG318is an, aber die findet man ja auch immer seltener im Netz.

    Grüße

  9. #9
    Member Avatar von Rallyezwerg
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    46

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Zitat Zitat von MExx91 Beitrag anzeigen
    Okay dann wirds erstmal nur der Unterbodenschutz. Ist bei unseren Straßenverhältnissen sowieso kein Fehler
    Dann wird mein Auto den Kurs hoffentlich überstehen.

    Und wenn ich danach wirklich aktiv Fahre, werde ich mich nach einem stärken (BMW) umsehen. Muss erstmal sehen welche Klasse dann in Frage kommt. 318is bietet sich viellecht aufgrund der Nähe zum IG318is an, aber die findet man ja auch immer seltener im Netz.

    Grüße
    Ich würde mich an deiner Stelle, wenn du z.B. an dem Kurs in Oschersleben teilnehmen willst, einfach mal beim ADAC Schleswig-Holstein schlau machen was das Auto alles haben muss.

    Ansprechpartner: Thorsten Schulz
    Telefon: +49 (0)431-660 21 80
    Telefax: +49 (0)431-660 21 50
    E-Mail: [email protected]

    Auszug aus der Ausschreibung für die ADAC Rallye Schule in Oschersleben:
    "Was für ein Auto sollte man mitbringen?
    Grundsätzlich können bei den Lehrgängen der Rallye Fahrer Schule alle Teilnehmer entweder mit eigenen rallyetauglichen Fahrzeugen oder gegen eine Mietgebühr mit einem Dacia Logan des ADAC teilnehmen."

  10. #10
    New Member
    Registriert seit
    12.02.2013
    Ort
    Albessen
    Beiträge
    5

    AW: ADAC Rally Schule mit BMW E36 Compact 316i BJ 1999

    Bei mir wäre dies hier glaub der nächstgelgene von der Location her: http://www.adac.de/_mmm/pdf/2013%20A...und_159549.pdf

    Siehe 7.
    7. Fahrzeuge
    Die Teilnehmer können grundsätzlich nur mit eigenen Fahrzeugen an den Lehrgängen
    teilnehmen. Sollte ein Teilnehmer nicht zugleich Besitzer des von ihm benützten Fahrzeuges
    sein, so muß eine Einverständniserklärung des Fahrzeugeigentümers vorliegen (siehe
    Nennung).
    Es werden nur solche Fahrzeuge zugelassen, die sich fahrtechnisch in einem absolut
    sicheren Zustand befinden und uneingeschränkt der StVZO entsprechen.
    Grundsätzlich muss das Fahrzeug ordnungsgemäß zum Straßenverkehr zugelassen
    sein.[...]
    Sämtliche Änderungen müssen im Kraftfahrzeugschein eingetragen sein, soweit dies nach
    § 19 der StVZO und den Allgemeinen Kraftfahrzeugbestimmungen vorgeschrieben ist.
    Fahrzeugtyp und Fabrikat sind freigestellt. Der Unterzeichnende bestätigt mit seiner
    Unterschrift auf dem Nennformular, daß das Fahrzeug mit einer Mindest-HaftpflichtVersicherung von EUR 2.500.000 pauschal versichert ist.
    [...]
    Das Fahrzeug sollte über Spezifikation bezüglich Rallyesport verfügen. Empfehlenswert ist
    ein härteres Fahrwerk (Rallye-Abstimmung), ein Unterfahrschutz und für die Fahrübungen
    ein extra Satz Reifen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir einen Schalensitz, 6-Punkt
    Gurte sowie Überrollkäfig / Bügel.
    Also "sollte" heißt nicht müssen. Bei diesem Kurs steht leider nichts bzgl der Miete eines Dacia Infos auf anderen Seite des ADACs waren meistens noch von 2012.

    Unterbodenschutz und der Satz Reifen lässt sich machen. Was haltet ihr bzgl. Fahrwerk? Könnt ihr etwas empfehlen.

    Der og. Kurs hat auch leider kein Erwerb einer Lizenz inbegriffen.

    Danke.
    Gruß
    Geändert von MExx91 (13.02.2013 um 18:14 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen ADAC Rallye Schule
    Von Getunt im Forum rallye::talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 19:12
  2. ADAC Rallye Schule 17.-19.2.2012 Oschersleben
    Von turbo612 im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 18:52
  3. Rallye Schule
    Von Clio RSI im Forum rallye::talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 22:30
  4. ADAC Rallye-Schule auf MDR
    Von misiuwolf im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 22:10
  5. Galileo vom 28. Mai 2002 Rallye-Schule
    Von misiuwolf im Forum rallye::talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2002, 19:42

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •