Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80

Thema: Neues aus Frankfurt - DMSB Veröffentlichungen

  1. #11
    MartinGSI
    Gast Avatar von MartinGSI

    AW: Neues aus Frankfurt

    @sepp loob: naja nen 215er reifen ist für nen 3.2er M3 zu wenig Reifen. Aber ich verstehe was du meinst. Das wäre ganz einfach zu regeln. KEINE SEMIS. Gibt ja die Tolle Sportreifen-Liste vom ADAC. Dann wäre alles geritzt. Wäre voll dafür. Wenn alle UHP´s fahren wird's eh fährer. Ich hab starter bei mir in der klasse, die die guten Michelin fahren. Da sind meine dunlops Mist dagegen!
    Da sind wir (ausnahmsweise) mal wirklich einer Meinung!
    Jürgen gefällt das.

  2. #12
    Senior Member Avatar von rallyeracer1002
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    Sargans
    Beiträge
    641

    AW: Neues aus Frankfurt

    eigentlich ist das ja keine schlechte Sache, denn so nährt sich der "grosse" Verband endlich ein ganz klein wenig dem internationalen FIA Reglement an.
    War mir eh immer ein Rätsel, warum es ein solches Regelwerk gibt, wenn doch jedes Land und Verband sein eigenes Süppchen kochen darf und kann.
    Aber es drängt sich hier wieder mal eher der Gedanke auf, dass nur wieder von anderen Sachen abgelengt werden soll.
    Das hat ja der Verein bereits mehrfach schon unter Beweis gestellt in den letzten Jahren.
    rallyesport gefällt das.
    fährste Quer....dann haste mehr......
    Spass ist, wenn man nach der Rallye die Fliegen von der Seitenscheibe kratzt

  3. #13
    Senior Member Avatar von Getunt
    Registriert seit
    01.05.2011
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    1.138

    AW: Neues aus Frankfurt

    Ich konnte bei der Deutschland solch ein "MIC" Fahrzeug mal in Aktion erleben.

    War bei der Dhrontal ein Touareg mit Hamburger Kennzeichen. Jedenfalls sollte bei Rallyes solch ein Fahrzeug wirklich nicht fehlen um schnell vor Ort zu sein. Super Ausgestattet mit allen möglichen Sachen, die schnell bei Unfällen benötigt werden.

    Gutes Beispiel für solch einen Einsatz wäre z.B. letztes Jahr bei der Sulinger Land gewesen. Dort ist ja der Evo X von Van Der Heuvel leider verunglückt.. Dann ist vom Start aus kommend ein Feuerwehrfahrzeug losgefahren, ein wirklicher Oldtimer Unimog. Man wäre mit einem Fahrrad schneller vor Ort gewesen als dieser Unimog..

    Und manchmal zählt halt wirklich jede Sekunde, dann sind solche Oldtimer wirklich das allerletzte was man gebrauchen kann..

  4. #14
    MartinGSI
    Gast

    AW: Neues aus Frankfurt

    ups! wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sorry!
    Geändert von MartinGSI (28.08.2015 um 19:19 Uhr)

  5. #15
    Member Avatar von astralavista
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    162

    AW: Neues aus Frankfurt

    [


    Weitere wesentlichen Neuerungen nur für Veranstaltungen mit dem
    Status international bzw. National A ab 2016:
    • Am Start jeder WP muss ein geeignetes Fahrzeug mit der
    Bezeichnung „MIC“ (Medical Intervention Car) vorhanden sein. Die
    technische und medizinische Ausrüstung dieser Fahrzeuge ist
    vorgeschrieben, ebenso deren Besatzung.
    • Ein lizenzierter MED-EL (Medizinischer Einsatzleiter) ist zu
    benennen.

    Derzeit bieten bundesweit mindestens zwei verschiedene private
    Anbieter den Einsatz von „MIC“ Fahrzeugen mit geeignetem
    Personal an. Engpässe für die derzeitigen Veranstalter von nat. ARallyes
    sind nicht zu erwarten. In Ausnahmefällen könnte auch auf
    Fahrzeuge und Equipment der DMSB-Staffel zurückgegriffen
    werden.

    Seitens der DMSB Academy wird demnächst ein Lehrgang zur
    Unterweisung von „MIC Drivern“ angeboten. Dadurch soll erreicht
    werden, dass für Veranstalter bundesweit etwa gleiche Kosten für
    den Einsatz von „MIC“ Fahrzeugen entstehen, wenn ein Teil des
    Personals aus der jeweiligen Region rekrutiert werden kann.
    Der DMSB wird private Initiativen beim Aufbau von „MIC“
    Fahrzeugen unterstützen.[/QUOTE]

    Nochmal: richtig lesen! Nicht bei Rallye 35/70

  6. #16
    New Member
    Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    7

    AW: Neues aus Frankfurt

    Liebe Forenmitglieder,

    nachdem ich eure teils sehr interessanten Argumentationen hier gelesen habe, musst ich mich zwangsweise hier anmelden um mich ebenfalls mal in die Diskussion einzuklinken. Als Mitglied in einem Verein, welcher selbst S-Wagen bzw. MIC's bei Rallyes stellt, ist mir dieses Thema leider auch nicht vom Leib geblieben.

    Zitat Zitat von MartinGSI Beitrag anzeigen
    MIC an jeder WP. Das sind kosten die der Veranstalter tragen muss. Du musst mal schauen was so nen MIC kostet.
    Und sorry. Zuschauer in Sperrbereichen wirst du damit auch nicht verhindern. Und die sind das Größte Sicherheitsrisiko!
    Hier kann man sagen: So hoch sind die Kosten gar nicht. Die Technical Rescue Unit Germany (www.tru-germany.de) nimmt beispielsweise zwischen 250€ und 300€ für ein solches Medical Intervention Car. Die Besatzung ist dabei aber speziell auf Rennfahrzeuge geschult, kennt sich mit Sicherheitsbestimmungen und Rettungsmaßnahmen aus. Wenn man hier jetzt meint die Kosten sind zu hoch, frage ich mich im Vergleich zu den Genehmigungskosten zum Beispiel, ob das Geld nicht vielleicht doch sinnvoll investiert ist.

    Zitat Zitat von Getunt Beitrag anzeigen
    Ich konnte bei der Deutschland solch ein "MIC" Fahrzeug mal in Aktion erleben.

    War bei der Dhrontal ein Touareg mit Hamburger Kennzeichen. Jedenfalls sollte bei Rallyes solch ein Fahrzeug wirklich nicht fehlen um schnell vor Ort zu sein. Super Ausgestattet mit allen möglichen Sachen, die schnell bei Unfällen benötigt werden.

    Gutes Beispiel für solch einen Einsatz wäre z.B. letztes Jahr bei der Sulinger Land gewesen. Dort ist ja der Evo X von Van Der Heuvel leider verunglückt.. Dann ist vom Start aus kommend ein Feuerwehrfahrzeug losgefahren, ein wirklicher Oldtimer Unimog. Man wäre mit einem Fahrrad schneller vor Ort gewesen als dieser Unimog..

    Und manchmal zählt halt wirklich jede Sekunde, dann sind solche Oldtimer wirklich das allerletzte was man gebrauchen kann..
    In meiner Zeit als "MIC Driver", wie es jetzt heißt, habe ich da auch schon manches miterlebt. Dieses Jahr erst waren wir mit unserem MIC an einer Strecke (insgesamt 3 WP darauf) und trafen dort auch die örtliche Feuerwehr an. Fahrzeug mittleren alters, also geht man wie es bei uns so ist hin und stellt sich vor. Man lernt sich sozusagen "kennen", um im Einsatzfall euch, den Fahrern, ideal helfen zu können.

    Da kam ich nun an das besagte Fahrzeug und fand die Besatzung vor. 3 Kisten Bier auf der Rücksitzbank, ne riesen Worscht-Platte und alle schon recht angeheitert. Der Kommandant, an diesem Tag auch Führer des Fahrzeuges, entgegnete mir nach einem kurzen Gespräch nur "Unser Auto fahr ich euch hin, das Material ist drauf. Arbeiten musste aber selbst damit.". Ob der Grund für diese Argumentation war, dass er einfach nur voll war oder weil die Feuerwehr im Jahr 3 Einsätze fährt, davon 2 Absicherungen von Martinsumzügen oder ähnlichem, lass ich mal dahingestellt.

    Jetzt frag ich euch: Was passiert ohne ein MIC an der Strecke, wenn du solch eine Feuerwehr hast?

    Zitat Zitat von Joachim S Beitrag anzeigen
    Alles unter dem Killerargument der absolut nicht diskutierbaren "Sicherheit".
    Sicherheit ist ein wichtiges Thema - und ja, es ist in Deutschland durchaus ein Killerargument. Aber wenn ich bedenke, wie viel Fahrern wir mit unserem Team in den letzten Jahren geholfen haben und wie die Sicherheitsbestimmungen sind, bin ich froh das es sie gibt. Ich kann mich dumpf an eine Rallye vor 2 Jahren im Ausland erinnern mit einem schlimmen Crash - die Fahrer verstarben beide in Sichtweite, weil niemand wirklich helfen konnte. Mit einem MIC hätte hier vielleicht geholfen werden können. Und deshalb als einer der wenigen vermutlich bin ich auch froh, dass die Sicherheitsbestimmungen weiter verschärft werden.

    Wie auch schon beschrieben: Es gibt diese MIC's mittlerweile an vielen Strecken schon. Für viele Veranstalter ändert sich in vielerlei Hinsicht also nicht viel, sondern lediglich für uns vom MIC: Wir bekommen genauer vorgeschrieben, was wir mindestens dabei haben müssen. Wir bekommen genauer vorgeschrieben, was wir mindestens für eine Ausbildung haben müssen. Damit eben nicht jeder auf dem Fahrzeug sitzt, sondern qualifiziertes Personal.

    Zum Abschluss meiner Darlegung: Ich möchte an dieser Stelle noch erwähnen, dass ich in diesem besagten Verein "Technical Rescue Unit Germany" bin und ich dort kein Geld (!) für meine Arbeit auf dem MIC erhalte. Ich mache das also ehrenamtlich und aus Spaß am dem Motorsport. Wenn also jetzt wieder jemand kommt wie ich es in realen Gesprächen erlebt habe mit "Du argumentierst so, weil du damit doch auch was verdienst durch deine Arbeit auf dem MIC.", so kann er/sie den Satz bitte gleich wieder schlucken. Ich mach das aus Spaß am Motorsport und damit andere auch sicher Spaß daran haben können.

    Gruß, Patrick
    Geändert von PatrickR (13.09.2015 um 17:51 Uhr)
    309 S 16, fdk, Getunt und 1 anderen gefällt das.

  7. #17
    Senior Member Avatar von Getunt
    Registriert seit
    01.05.2011
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    1.138

    AW: Neues aus Frankfurt

    Vielen Dank für deinen Beitrag Patrick

    Ich meine bei der Deutschland habe ich auch einen Fahrzeug von euch gesehen.



    Und was du beschreibst sieht man leider nahezu überall..
    PatrickR gefällt das.

  8. #18
    New Member
    Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    7

    AW: Neues aus Frankfurt

    Zitat Zitat von Getunt Beitrag anzeigen
    Ich meine bei der Deutschland habe ich auch einen Fahrzeug von euch gesehen.
    Ich vermute, es war die FRW (fahren meist Mitsubishi) oder die CER (könnten die mit Hamburger Kennzeichen sein)...
    Wir selbst als Technical Rescue Unit Germany waren (leider/zum Glück - wie mans nimmt) nicht bei der Deutschland vertreten. :-)

  9. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Vulkaneifel
    Beiträge
    2.075

    AW: Neues aus Frankfurt

    Zitat Zitat von PatrickR Beitrag anzeigen
    Ich vermute, es war die FRW (fahren meist Mitsubishi) oder die CER (könnten die mit Hamburger Kennzeichen sein)...
    Wir selbst als Technical Rescue Unit Germany waren (leider/zum Glück - wie mans nimmt) nicht bei der Deutschland vertreten. :-)
    http://www.tru-germany.de/
    PatrickR gefällt das.

  10. #20
    Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    85

    AW: Neues aus Frankfurt - DMSB Veröffentlichungen

    @PatrickR
    bei den aktuellen Preisen für ein MIC bedeutet das für Rallye-Veranstalter Nat. A, sie müssen trotz der aktuell immer weiter schrumpfender Nennungseingänge je gefahrener WP einen unabhängige Starter mehr generieren (keine Cupfahrer in Blocknennung), um die Mehrkosten abzudecken.
    Das kann für einige schon rote Zahlen oder das Aus bedeuten.

    Und noch was persönliches:
    -----------------------------------------
    Deine Bemerkungen zu den Jungs von der Feuerwehr, egal ob sie so inhaltlich zutreffen oder nicht, finde ich komplett daneben.
    Sie haben hier nichts verloren.
    Wenn dir an den Leuten was nicht passt, klär das mit denen.
    Oder mit dem Veranstalter, für den diese Leute oft die einzige Möglichkeit zur Absicherung der WP's darstellen, ohne sich finanziell blank zu machen oder die Veranstaltung ganz absagen zu müssen.
    Als pauschale Stimmungsmache in eigener Sache in einem öffentlichen Forum hat das nichts zu suchen.
    Meine Meinung!

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. IAA Frankfurt 2011
    Von corsaracer im Forum off-topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 09:00
  2. @dmsb
    Von Carbon im Forum rallye::talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 22:42
  3. Motorsportclub in Frankfurt/Main
    Von im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 20:36
  4. neues von der FIA
    Von CoolMcCall im Forum rallye::talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2003, 00:00
  5. Neues vom DMSB
    Von wacholderblatt im Forum rallye::technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2003, 17:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •