Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

  1. #1
    New Member
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    4

    Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Hallo Leute ich möchte vorab sagen das ich von der Motorsport Seite her eig gar keine Ahnung habe bevor ich mich hier äußer ^^

    Meine Idee ist es in den Motorsport ein zu steigen, ich weiß aber noch nicht genau was.
    Wichtig wäre mir das die Zulassung für den Wagen erhalten bleibt.
    Es handelt sich auf jeden Fall um einen Golf 2,näheres wie BJ oder Hubraum steht noch nicht, da ich noch keinen gekauft habe bist dato.

    Eventuell könnt ihr mir Tippse geben in welche Richtung ich vlt gehen könnte? Slalom fahren sie hier bei mir jedes Jahr zb aber ob sowas
    richtiger Motorsport ist oder was für zwischendurch für die Hobby Rennfahrer weiß ich nicht.

    Brauch ich iwie sowas wie ne Art Rennfahrer Pass oder Ausweiß etc.

    Gruppe N Wagen?

    Ich füge mal Bilder an wie ich meinen Wagen von der Optik herrichten möchte,wohl dann später mit 2,0l 16V ABF aus einem Golf 3 mit 150ps.

    Ich sag schon mal lieben Dank für die Aufnahme im Forum und freue mich über eure Antworten.

    lg Kevin

    bodybeat-voomeran-fatlace-mk2-1.jpg

  2. #2
    New Member
    Registriert seit
    18.09.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    12

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Habe die Ehre

    Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum

    Also.. den Einstieg in den Motorsport schaffst du am leichtesten und kostengünstigsten über den Slalom in der Gruppe G (Serienklasse, relativ wenig Freiheiten, aufgrunddessen kostengünstig). Wenn du da auf Schalensitze verzichtest und Gurte mit E Zeichen einbaust, behältst du sogar die Strassenzulassung (Überrollkäfig musst du im Slalomsport nicht haben bzw ist nicht vorgeschrieben). Am besten einfach mal n Handbuch besorgen übern DMSB und drin schmökern und bei Fragen fragen

    An Lizenzen benötigst du eine C Lizenz die du beim DMSB beantragen musst, falls du ADAC Mitglied oder ähnliches bist, kostet dich der Ausweis 25 Euro

    Bei weiteren Fragen einfach melden !

    LG

    Jo
    Geändert von Ras-Tschubai (15.05.2016 um 18:58 Uhr)

  3. #3
    New Member
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    4

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Danke dir schon mal für deine nützlichen Informationen Ja Auto soll auch schon Optisch ansprechend umgebaut werden,ähnlich wie auf dem Bild,nur zur vorstellung. Halt zwei Schalen,Käfig, CAE Shifter,Napf Lenkrad, Gurte etc sowie die Normalen Batterie Not aus usw. Halt nen Rennwagen quasi

    Werd mir mal iwe das Buch besorgen und mal lesen

    Sofern ich alles abnehmen lasse sollte der normalen Zulassung auch mit Semi Slicks und den anderem Krams je eigentlich nix im Wege stehen.
    Was ich mich nur frage ist ob ich den Golf 2 zb wie auf dem Bild ohne Hintere oder sogar ohne beide Stoßstangen im Straßenverkehr fahren dürfte,sonderlichen Schutz bieten die ja eh nicht.

    Danke dir erstmal für die Infos

  4. #4
    Senior Member Avatar von Brainiac
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Birkenfeld
    Beiträge
    1.224

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Vergiss es einfach du bist hier falsch mit deinen Tuningträumen. Fahr zur EMS Anfang Dezember und hol dir Kataloge.

  5. #5
    New Member
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    4

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Tuningträume hin oder her. Ich habe ausdrücklich erwähnt das ich bezüglich des Motorsports , deren Richtlinien und Vorschriften nicht sonderlich die Ahnung habe,deswegen Frage ich ja hier

    Kataloge brauch ich nicht,danke. Bevor auch eine Richtung hier gemutmaßt wird Hatte nen 80er Golf 1 Gti und nen Fire and Ice GTI im Besitz und mich interessiert halt der Einstieg in den Motorsport auch wenn der noch so klein sein sollte und für mich ist die Frage wichtig was und vorallem ob ich den Wagen ca so wie auf dem Bild fahren kann,zumal mir die Motorsport Optik gefällt. Also entweder bitte Hilfreich oder garnicht

    lg

  6. #6
    MartinGSI
    Gast

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    ganz einfach Antwort nein. wenn du ein Motorsport Fahrzeug nur wegen der Optik baust, hast du was nicht verstanden. sorry!

    Wenn du "wirklich" Motorsport machen willst, scheiss auf die Optik! Erst mal "fahrbaren Untersatz" besorgen bzw aufbauen. Dann fahren dann weiter sehen.
    Harry O. gefällt das.

  7. #7
    New Member
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    4

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Ja das geht mir nicht nur rein um die Optik mensch, ich möchte beides zeitgleich organisieren bzw vollziehen sofern das mir möglich ist. Will nicht nur die Optik.

    Ich möchte einen Wagen mit dem ich lagal und aber auch Slalom oder der gleichen fahren kann in solcher optik. Dazu wahr die Frage bezüglich legal und zu dem Bild. Sofern alles eintragbar ist.

    Ich möchte Ja ein Fahrzeug für den Sport,nicht das ich hier missverstanden werde.

  8. #8
    Member Avatar von Rallyepaule
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    Waldsieversdorf
    Beiträge
    60

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Hallo
    Sitze, Gurte, Lenkrad, Käfig usw.legal eintragen lassen, könnte mittlerweile schwierig werden.
    Wenn es ein Rennwagen werden soll, dann wirst du 2017 wohl nicht am Kfp vorbeikommen. Damit würde dein Wunsch nach einem Auto was du legal bewegen darfst schonmal ausfallen.
    Ansonsten würde ich so vor gehen:
    1. Dmsb Handbuch studieren
    2. Such dir jemanden in deiner Nähe der dich beraten kann ( Club, Rennfahrer usw. Einfach hingehen und Fragen, die beißen nicht)
    3. Dann überlege dir ob du es immer noch willst.
    Unterschätze nicht die Kosten für so ein vorhaben, es kostet leider mittlerweile richtig Geld.

  9. #9
    Frank E.
    Gast

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Zitat Zitat von GolfMK2Kevin Beitrag anzeigen
    Hallo Leute ich möchte vorab sagen das ich von der Motorsport Seite her eig gar keine Ahnung habe bevor ich mich hier äußer ^^

    Meine Idee ist es in den Motorsport ein zu steigen, ich weiß aber noch nicht genau was.
    Wichtig wäre mir das die Zulassung für den Wagen erhalten bleibt.
    Es handelt sich auf jeden Fall um einen Golf 2,näheres wie BJ oder Hubraum steht noch nicht, da ich noch keinen gekauft habe bist dato.

    Eventuell könnt ihr mir Tippse geben in welche Richtung ich vlt gehen könnte? Slalom fahren sie hier bei mir jedes Jahr zb aber ob sowas
    richtiger Motorsport ist oder was für zwischendurch für die Hobby Rennfahrer weiß ich nicht.

    Brauch ich iwie sowas wie ne Art Rennfahrer Pass oder Ausweiß etc.

    Gruppe N Wagen?

    Ich füge mal Bilder an wie ich meinen Wagen von der Optik herrichten möchte,wohl dann später mit 2,0l 16V ABF aus einem Golf 3 mit 150ps.

    Ich sag schon mal lieben Dank für die Aufnahme im Forum und freue mich über eure Antworten.

    lg Kevin

    bodybeat-voomeran-fatlace-mk2-1.jpg


    ....ich würde n i x (!) investieren.

    Wer mit Slalom anfangen will, der fährt sinnvollerweise die in ganz Deutschland verteilten ADAC-Slalom-Einsteiger-Cups.

    Das kostet 300,- bis 500,- Euro für die Saison (plus An+Abfahrt, Bratwurst-Wasser-Cola-Bier). Und man fährt dabei mit identischen Fahrzeugen.

    Wenn das Spaß macht, dann kann man anschließend immer noch mit dem/den Gölfen auf die Rundstrecke gehen oder bei Rallyes sein Unwesen betreiben.

    Gruß aus Hannover

    FBE

  10. #10
    Member Avatar von Hamer
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Hamburg / Berlin
    Beiträge
    186

    AW: Einstieg Rally \ Slalom \ Gruppe N ???

    Beschäftige mich selber auch mit dem Thema.

    Idee und Plan klingt doch schon mal nach was.
    Behalte das mal im Hinterkopf.

    Beginnen würde ich im Slalom.
    Hier kannst Du zwei Jahre kostengünstig als Anfänger fahren.
    Nimm erstmal nen gebrauchten Wagen der Gruppe G.
    Also seriennah. Findest Du teilweise schon für wenig Geld rennfertig in den diversen Motorsportmärkten (auch hier)

    Grund: Du kannst Dein Können testen und verbessern ohne viel Geld ausgegeben zu haben.
    Gleichzeitig kannst Du schon mal etwas über Reifen und Fahrwerk lernen. Genauso Dein Können verbessern, einige Clubs bieten auch Trainings an.

    Brauchst dafür zuerst mal nur nen zugelassenen Helm.

    Da Du ja nen Golf II nehmen willst, hol Dir sonst nen gebrauchten IIer GTI, möglichst unverbastelt (max. Fahrwerk, Auspuff ab Kat, Bügel kann schon drin sein und nen Lenkrad auch - nix am Motor gemacht), dann hast Du schon mal Deine Basis.
    Damit kannst Du dann Slalom fahren, vielleicht auch schon mal die erste Rallye in der Gruppe G (hier ist dann schon HANS & Bekleidung von nöten) und machst die ersten Fahrtrainings mit.

    Später kannst Du den so langsam aber sicher umbauen. In der Klasse 3 ist so ziemlich alles erlaubt und er braucht auch keine Straßenzulassung mehr.
    Mit diesen Spaßmobilen kannste dann auch an den Berg und Spaß haben

    Aber fang erstmal klein und solide an. Bis Du alles über Abstimmung und Reifenwahl etc. weißt, vergehen Jahre/Jahrzehnte. Bleibt also spannend
    GolfMK2Kevin gefällt das.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vom Gruppe-B zum World Rally Car
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 08:10
  2. Opel Kadett Rally 4x4 Gruppe-B
    Von Gruppe-B Fan im Forum rallye::history
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 15:40
  3. Bausätze Rally Gruppe B 1:43 Gesucht
    Von mario1 im Forum rallye::modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 06:41
  4. HRC (Historic Rally cars) gefunden mit Gruppe.B Autos????
    Von quattros1 im Forum rallye::games
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 13:14
  5. DM-Slalom Fulda
    Von McFly im Forum rallye::talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2004, 11:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •