Seite 13 von 22 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 219

Thema: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

  1. #121
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beiträge
    281

    AW: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    @MLo: Der Vorschlag, wenn einem etwas nicht passt einfach weg zu bleiben, ist aber schon auch befremdlich ...

    Andersherum, wie wäre es, neben Padamoh auch die offensichtlichen Vereins/Verbands-Begeisterten MLo, Bernd_Bleifuss, Martin_GSI, Carbon, Koeperkarl, Trollplatsch, deggster,. etc. (gerne mit Echtnamen?), in verantwortlichen Funktionen (Haftung) zu sehen, anstatt hier gegen drei bis fünf (lächerlich wenige, oder?) typisch deutsche Nörgler und Provokateure wie scheinbar meiner einer zu wettern ...

    Und vielleicht kann im dem Zuge auch einer der Pseudonyme oder die ja scheinbar in Funktionen Herren Boppert oder Schubert die ein oder andere Frage beantworten ...für letztere wären es 3 Minuten für etwas mehr Transparenz und Glaubwürdigkeit. Vielleicht das Thema mal so angehen ...
    RK
    Geändert von Kuhnqvist (16.05.2018 um 14:39 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    meister88 und Markl. gefällt das.

  2. #122
    Member Avatar von bernd bleifuss
    Registriert seit
    11.04.2017
    Ort
    Pohlheim
    Beiträge
    152

    AW: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    Herr RK .Wieso fühlen Sie sich denn andauernd auf den Schlips getreten...?
    Andi Lugauer gefällt das.

  3. #123
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beiträge
    281

    AW: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    @bernd bleifuss (oder wie war der richtige Name?): Ich fühle ich mich gar nicht auf den Schlips getreten. Sollte ich?
    Vielleicht können sie aber mit ein paar Antworten aushelfen.

    Und wenn ich das "like"-Verhalten des Herrn Lugauer sehe, wünsche ich mir, er könnte in Österreich zum Wohle des dortigen Rallyebreitensports (mit vielen gemischten Strecken und voll unterschiedlichen Autos - eben wie früher) ebenfalls einen eigenen Verein/Verband gründen. Er könnte womöglich die Zeit, Erfahrung und Kompetenz dazu haben - und gerne auch eine paar Fachkräfte aus Deutschland "abwerben" - *Ironiemodus aus*
    Markl. gefällt das.

  4. #124
    Member Avatar von bernd bleifuss
    Registriert seit
    11.04.2017
    Ort
    Pohlheim
    Beiträge
    152

    AW: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    Dann unterstützen Sie doch das Vorhaben bzw UNSEREN Sport,anstatt alles in Frage zu stellen.
    Andi Lugauer gefällt das.

  5. #125
    Senior Member Avatar von Eagleeye
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    504

    AW: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    off topic…

    Zitat Zitat von Kuhnqvist Beitrag anzeigen
    ich hätte Simon Wagner in den vorläufigen WM-Kader berufen
    Das geht nicht. @rallyesimon ist Österreicher und fährt lieber Rallyes.
    mic, Kuhnqvist und Markl. gefällt das.

  6. #126
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beiträge
    281

    AW: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    @bernd bleifuss: Wow, jetzt wird's aber richtig verquer. "Unser Sport besteht (noch) aus einigem mehr, als diesem "Vorhaben". Mal ernsthaft den eigenen Post reflektieren und womöglich an alle Ehrenämtler(innen) von der Ostsee bis an den Bodensee denken.
    Oder anders: Rallye ist so viel mehr, als ein paar Scheine auf den Tisch zulegen, um mit irgend einem Auto einen heißen Reifen zu fahren und später im Festzelt Spass zu haben ... Wer sich selbst erkennt, sollte auch darüber nachdenken.

    ... Und, noch immer nicht die E**r mit Echtnamen für ihre Meinung zu stehen?
    RK
    meister88, Markl. und bernd bleifuss gefällt das.

  7. #127
    Senior Member
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    1.489

    Re: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    Auszug von der Homepage bzgl der Absicherung außerhalb des DMSB:

    Zitat Zitat von Grabfeldrallye
    Wir freuen uns Ihnen und euch den Versicherungsmakler Raceinc. – Die Versicherung im Motorsport aus Krefeld mit der Münchner Rück als neuen Versicherer der Grabfeldrallye vorstellen zu können. Tobias Groenen, Inhaber und Geschäftsführer des Versicherungsmaklers Raceinc. ist ein sehr erfahrener Versicherungsmakler im Motorsport. Das Spezialgebiet der Raceinc. sind Veranstaltungsversicherungen sowie Kaskoversicherungen für Renn- und Rallyefahrzeuge. Darüber hinaus bietet Herr Groenen Trackdayversicherungen sowie klassische Kfz-Versicherungen an. Seit kurzem ist der Versicherungsfachwirt vom Niederrhein selbst Mitglied im Rallye Supercup e.V. (kurz RSC e.V.) und unterstützt auch den jungen Motorsportverband nach Kräften.

    Veranstaltungen innerhalb und auch außerhalb der großen Verbände gehören dabei zu seinem Alltagsgeschäft. Der Pistenclub e.V. mit über 60 Veranstaltungen im Jahr auf internationalen Rennstrecken, und der Deutschen Sportfahrerkreis e.V. vertrauen ihm ebenso wie das „European Hill Race“ in Eschdorf / Luxemburg oder Sportfahrerschulen wie Norbert Jülicher oder die Scuderia Hanseat. Die Versicherungsgesellschaft im Hintergrund ist die Münchner Rück AG, eine der weltweit führenden Rückversicherer. Damit konnte ein weiterer starker Partner für die Grabfeldrallye und das Projekt RSC gewonnen werden.

    Tobias Groenen sagt dazu: „Ich freue mich sehr, durch den Kontakt zu Patrick Mohr mit einer solch renommierten und bekannten Motorsportveranstaltung zusammenarbeiten zu können wie der 25. DIMARCON-Grabfeldrallye. Als ich vom RSC e.V. und der Pilotveranstaltung des neuen Verbandes bei der Grabfeldrallye des AMC Bad Königshofen erfuhr, nahm ich sofort mit beiden Vereinen Kontakt auf. Zusammen ist es uns gelungen ein umfangreiches und maßgeschneidertes Versicherungspaket zu schnüren, von dem Teilnehmer, Helfer und Sportwarte gleichermaßen profitieren werden. Mit den abgeschlossenen Versicherungen sind alle perfekt und umfangreich abgesichert, weit oberhalb der gesetzlichen Mindestversicherungssummen und zu günstigen Konditionen.“

    So ist eine Haftpflichtversicherung für alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden i. H. v. 5,0 Mio. € durch uns für die Veranstaltung abgeschlossen worden.

    Darüber hinaus sind alle Teilnehmer (Fahrer und Beifahrer) mit den folgenden Summen über ihre Tageslizenz, welche sie zu einem Preis von nur 10,- € pro Person beim Veranstalter erwerben können, unfallversichert:

    69.750,- € für den Vollinvaliditätsfall,
    31.000,- € für den Invaliditätsfall (225% progressiv),
    15.500,- € für den Unfalltod,
    10.000,- € für Heilkosten (subsidiär),
    10.000,- € für Krankenrückführungskosten (subsidiär),
    10.000,- € für Rückführungskosten im Todesfall,
    10.000,- € für Unfall-Serviceleistungen (z. B. Bergungskosten),
    10.000,- € für kosmetische Operationen
    Außerdem sind alle Sportwarte und Helfer des Veranstalters sowie Zuschauer mit den folgenden Summen unfallversichert:

    69.750,- € für den Vollinvaliditätsfall,
    31.000,- € für den Invaliditätsfall (225% progressiv),
    15.500,- € für den Unfalltod
    schleuderkönig gefällt das.

  8. #128
    MLo
    MLo ist offline
    Senior Member Avatar von MLo
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    300

    Re: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    Sehr geehrter Herr Kuhnqvist,

    mag es Ihnen vielleicht befremdlich vorkommen wenn man nicht alles frisst was einem vorgesetzt wird, ich komme schon ein ganzes Leben gut damit zurecht.
    KFP-Pflicht ? Sehe ich nicht ein, bleibe ich halt weg, mache ich was anderes.
    Seitdem keinen Meter mehr in Deutschland gefahren, geht auch ! Gut sogar !

    Was mich erstaunt:
    Woher nehmen Sie diese einzigartige Selbstüberzeugung (oder Selbstüberschätzung...) dass Sie allen möglichen Leuten vorschlagen was sie zu tun haben (oder eben nicht), wo sie ihre Zeit sinnvoller einsetzen könnten, welche Fragen sie zu beantworten haben und welche Aufgaben sie übernehmen sollen !?!
    Selbst bei der Aufstellung der Nationalmannschaft hätte Herr Löw auf Sie hören sollen....

    Diese Selbstüberzeugung habe ich nicht, nur eine Idee: Wenn Sie Ihre anscheinend unendliche Energie, zumindest in einem kleinen Teil, in objektive und umfangreichere Berichterstattung der nationalen Rallyeszene stecken würden, würde ich vielleicht auch wieder die Print-Ausgabe des Magazins kaufen.
    Nur eine Idee...

    MfG

    Michael Loock

    PS: wir kommen hier vom Thema ab....

  9. #129
    Member
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    206

    Re: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    Auch eine abgeschlossene Versicherung ändert nichts daran, dass eine Genehmigung der Verwaltungsbehörden benötigt wird (die meiner Meinung nach nicht erteilt werden kann). Liegt eine solche Genehmigung nicht vor, kann der Veranstalter noch 5 Versicherungen abschliessen, das ändert nichts an der Sachlage. Bin mal gespannt ob wirklich jemand seine Unterschrift unter den Genehmigungsbescheid setzt.

  10. #130
    Senior Member
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    1.489

    Re: Rallye Supercup e.V. wird eigenständiger Motorsportverband

    Zitat Zitat von meister88 Beitrag anzeigen
    Auch eine abgeschlossene Versicherung ändert nichts daran, dass eine Genehmigung der Verwaltungsbehörden benötigt wird (die meiner Meinung nach nicht erteilt werden kann). Liegt eine solche Genehmigung nicht vor, kann der Veranstalter noch 5 Versicherungen abschliessen, das ändert nichts an der Sachlage. Bin mal gespannt ob wirklich jemand seine Unterschrift unter den Genehmigungsbescheid setzt.
    Sind ja immer noch einige Wochen. Man wird mit Sicherheit nicht so blauäugig gewesen sein sich darüber im Voraus keinerlei Gedanken gemacht zu haben sondern wird einen Plan haben. Ob und wie der umgesetzt wird, wird sicherlich zeitnah bekanntgegeben. Ich habe nur die Information der Website der Grabfeldrallye geteilt. Warum muss hier zu jeder Wasserstandsmeldung die immer wieder gleichen Kommentare abgegeben werden? Die Versicherung war ja auch von vielen kritisiert worden und nun ist die Info da.
    PS: im DMSB werden Ausschreibungen/Reglements teilweise erst nach dem ersten Lauf zur entsprechenden Meisterschaft veröffentlicht. Stand jedenfalls in einem neulich verlinkten Bericht drin.

Seite 13 von 22 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rallye Supercup Deutschland - Genehmigungsverfahren
    Von Padamoh im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 24.05.2018, 22:50
  2. Gerichtsstreit zwischen DMSB und Rallye-Supercup
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 07:42
  3. Ogier startet erneut im Porsche Supercup
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 10:51
  4. Loeb im Porsche-Supercup
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 11:36
  5. Rallye 200 Supercup
    Von hessi im Forum rallye::talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2003, 14:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •