Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Peugeot vs. Seat vs. BMW Einstieg

  1. #1
    New Member
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    9

    Peugeot vs. Seat vs. BMW Einstieg

    Hallo
    Komme aus der Nähe von Kassel und möchte ,nun mit 50 wieder ein Rallye Auto bauen.
    Mein Interesse gilt einem Peugeot.
    Ich hätte gerne von euch gewusst, welches Fahrzeug ihr für geeigneter haltet ...206 rc oder 207 rc.
    Es geht ja um Sauger gegen Turbo bei gleicher Leistung.
    Unterschiede gibt es auch noch am Fahrwerk...in welche Gruppe sollte man mit diesen Autos am besten fahren f ..g

    Danke für jede Hilfe

    Gruß Lecky

  2. #2
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    640

    AW: 206 oder 207 rc

    Hallo,
    Ich denke beide Autos sind schon mal nicht für die Gruppe G interessant, da beide G2 (oder gar G1) sind - sprich du fährst entweder in einer fast leeren Klasse NC7 und wirst zu den Turbo Allrad Geräten in die NC6 hochgestuft, oder du fährst sowieso schon dort.
    Also Gruppe F und somit NC3... und hier macht eigentlich nur der 206er mit 2l Sauger Sinn, da kann man mit richtiger Technik schon gut mitfahren denke ich, evtl. auch als Gruppe A Auto interessant - da kenne ich mich aber beim Peugeot zu wenig aus.
    Der 207er als F Auto würde durch den Turbofaktor (1,7) mit dann 2,72l in die NC2 eingestuft und du fährst gegen die ganzen M3 BMW usw. dabei muss das Auto über 1220kg wiegen - klingt nicht sehr gut.

    Ich werfe mal noch einen Peugeot 306 RS in den Ring - ist zwar etwas älter, dafür gibts gute Teile die bezahlbar sind - dabei kann man eigentlich wählen ob man Richtung Gruppe F oder sogar orignal Gruppe A geht - beides wäre NC3. Als Gruppe F Basis könnte man sich z.B. auch ein ehemaliges Gruppe N Auto anschaffen - da findet sich ab und zu mal was.
    Michael S. und Halda gefällt das.

  3. #3
    Senior Member Avatar von escortmk1
    Registriert seit
    08.11.2002
    Beiträge
    560

    AW: 206 oder 207 rc

    Wenn es um Peugeot geht an Weiss Motorsport Weden, jahrelange Erfahrung und super nett.
    http://www.weiss-motorsport.com/pages/home.php

  4. #4
    New Member
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    9

    AW: 206 oder 207 rc

    Danke euch für die infos.
    Wie das Leben so spielt , habe ich Samstag einen Seat Ibiza 1.8 t 150 ps mit Gewinde Fahrwerk günstig übernommen.
    Leider ist die Software geändert, er soll 210 ps haben...was nach der ersten Test Fahrt auch Stimmen könnte.
    Da der Wagen nun schon mal da ist , überlege ich diesen wieder auf 150 ps zu reduzieren und damit anzufangen.
    Wie steht so ein Fahrzeug in der Gruppe g da......

  5. #5
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    640

    AW: 206 oder 207 rc

    150PS gibts eigentlich nicht?!
    Entweder 156PS (115kW) oder 180Ps (132kW).

    Also wenns der 156Pser ist müsste man folgenden "Trick" anwenden...
    Normal ist das Auto LG2, also wieder undankbar, dort auch noch eher an der unteren Leistungsgrenze.
    Das obere Leergewicht liegt laut DMSB G-Fahrzeugliste bei 1171kg - das G-Reglement sagt, eine Gewichtserhöhung von max. 100kg auf diesen Wert durch Einbau von Sicherheitsequipment usw... ist statthaft, allerdings kein künstlicher, versteckter Ballast. Ab 11kg Pro kw bist du LG3, und dort an der Obergrenze. Sprich man bräuchte 11*115kw = 1265kg und das wäre mit der 100kg Regelung machbar - die Krux daran ist, das Auto muss das Gewicht halt wirklich immer haben!

    Also am besten das Auto mal wiegen und schauen was machbar ist!
    (Schwerer Überrollkäfig / Zelle, Massiver Unterschutz usw...)

    Wenn das klappt sicher ein Top Auto - sollte relativ wendig sein, gutes Drehmoment durch Turbo usw!

  6. #6
    New Member
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    9

    AW: 206 oder 207 rc

    Guten Morgen
    Der Wagen hat laut Schein 110 kW und 1229 KG
    Also alles gut Leistungsgewicht 11,2

  7. #7
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    640

    AW: 206 oder 207 rc

    Ok, hatte eine alte G-Fahrzeugliste, dort sollte er nämlich drin stehen zum Gruppe G fahren.
    Ist dann normal Typschlüssel "512"...

    Die 1229kg sind ggf. mit Vorsicht zu genießen - bei EG-Fahrzeugpapieren ist dort ein Einheitsfahrer mit 75kg drauf gerechnet,
    wären diese abzuziehen sinds nur noch 1154kg. Der Typ "512" geht aber bis 1221kg hoch. Sprich schauen dass das Auto 1210kg wiegt, dann sollte das ein gutes G Auto sein.

    DMSB G-Fahrzeugliste:
    https://www.dmsb.de/download/?tx_dms...0288798ddfa167

  8. #8
    New Member
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    9

    AW: 206 oder 207 rc

    Hallo
    Wir haben uns zwar eine Seat 1.8 Turbo gekauft, aber planen nun nach einigen besuchen von Rallye Veranstaltungen doch ganz anders.
    Wir möchten nun einen 20 Jahre alten 3er BMW bauen...damit dann Gruppe G oder auch F fahren aber vor allem auch Retro.
    Die Frage ist nun aber...318 ti ....323 ...325 oder gar 328..
    Preislich kaum Unterschiede,,,würde mich über Argumente für oder gegen eines der Fahrzeuge freuen.
    Gruß Lecky

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    03.11.2019
    Beiträge
    76

    AW: 206 oder 207 rc

    naja. grundlegend solltet ihr euch überlegen was ihr eigentlich wollt. Bei Retro ist es ja schlicht egal was man fährt.
    Bei der G wäre ein 325 oder 328 ein NC7 Auto. ein 318ti ein NC8 Auto. Da sollte man vorab schauen wie bei den angepeilten Rallyes die Starterfelder aussehen.
    In der F ist der 318ti hald im "Haifischbecken" nc3. Ein 325 oder 328 wäre nc2. Auch hier sollte man die Starterfelder abklären um nicht regelmäßig gegen die "großen" Fahren zu müssen.

    Aber wie gesagt. Erst mal überlegen was man eigentlich will, bevor man um Entscheidungshilfen bittet. Weil die Frage was DU willst, kann dir kein Außenstehender beantworten.

    btw. sind wir mittlerweile doch arg weit von der frage "206rc oder 207rc" entfernt!

  10. #10
    New Member
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    9

    AW: 206 oder 207 rc

    Ja..stimmt...wir möchten das Auto welches am meisten Spaß bringt...welches ja nicht unbedingt das mit der größten Leistung sein muss.
    Vielleicht gibt es jemand der schon mal eine Entscheidung für einen 3er getroffen hat und sich hinter gedacht hat,,hätte ich nur einen 328 oder 318 aufgebaut.
    Einen e 36 oder einen e 46...
    Weil z.B. irgendwelcheTeile schlecht zu bekommen sind, wie Sperre oder so.

    Ich habe mir natürlich die Starter Listen angeschaut...
    Entweder man fährt in einer vollen Gruppe NC3 hinterher oder in einer kleinen Gruppe NC 2 auf treppchen

    Das sind die Starter der Werra Meissner
    NC1
    10
    NC 2
    5
    NC 3
    26
    NC 4
    9
    NC 5
    1
    NC 6
    5
    NC 7
    1
    NC 8
    9
    NC 9
    1
    RC3
    1
    RC4
    3
    Retro
    26

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einstieg Peugeot 205 "Rallye"
    Von cooci1 im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 14:14
  2. Seat Cup-Cupra '98-'99
    Von Funk im Forum rallye::technik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 18:20
  3. Seat Werbung???
    Von Polo-Driver1172 im Forum rallye::technik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.08.2003, 22:47
  4. Seat Leon WRC?
    Von youngtimer im Forum rallye::talk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.04.2003, 21:05
  5. SEAT-Ausstieg
    Von Steffen im Forum rallye::talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2001, 21:56

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •