Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

  1. #11
    New Member
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    Rheda-Wiedenbr├╝ck
    Beitr├Ąge
    10

    Re: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    Kleine Zusatzinfo, vor 3 oder 4 Jahren (Kuhnqvist, nagel mich bitte nicht auf ein genaues Datum fest), gab es noch eine Versicherung mit maximal 1000 ÔéČ Selbstbeteiligung. Vielleicht war das nicht abschreckend genug, aber h├Âher setzen h├Ątte es meiner Meinung nach auch getan, anstatt komplett abschaffen.

    Ein Bekannter aus meinem Ortsclub ist da eine Saison mitgefahren, darauf hin hatte ich an der Sichtung teilgenommen, auch grunds├Ątzlich eine Zusage bekommen. Aber als mitgeteilt wurde, dass der Versicherungsschutz ab der kommenden Saison nicht mehr besteht, habe ich abgelehnt. Ich bin dann doch so realistisch, dass ich vielleicht ein ganz brauchbarer Fahrer bin, aber niemals so gut, sodass es immer ein Hobby bleiben wird und niemals zum Beruf und mir pers├Ânlich das Risiko zu gro├č ist. Aber dass muss nat├╝rlich jeder f├╝r sich entscheiden.
    Heckler gef├Ąllt das.

  2. #12
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beitr├Ąge
    426

    AW: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    Kleine Zusatzlogik: vor 3 oder 4 Jahren (Subarufan, nagel mich bitte nicht auf ein genaues Datum fest) und wom├Âglich auch heute, kann man noch immer ein kleines Gruppe-G-Auto f├╝r ganz kleines Geld mieten und sich ausprobieren. Ist vielleicht nicht abschreckend genug, aber eben Rallyesport. Bef├╝rchte einfach, dass zu wenig Interesse da ist, um diesen faszinierenden Sport von unten anzufangen. Nicht nur ich w├╝rde wohl auch gerne ├Âfter und dickere Autos fahren ...

    der ADAC Weser Ems macht ein (sehr interessantes und in meinen Augen lobenswertes) Angebot, seht jedem offen es zu nutzen und sich mit den Machern in Verbindung setzen. Aber jetzt wird hier ├╝ber die Risiko├╝bernahme debattiert. Ich gebe auf und bin raus. Habe aber viel Verst├Ąndnis, warum es kaum noch solche oder andere Ortsclub-Angebote gibt.

  3. #13
    Member
    Registriert seit
    04.12.2019
    Beitr├Ąge
    45

    AW: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    Ja, ja. Das liebe Geld.

  4. #14
    C-D
    C-D ist offline
    Member
    Registriert seit
    22.03.2016
    Ort
    Laupheim
    Beitr├Ąge
    244

    AW: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    !Entfernt. Nutzen Sie den Kommentarbereich bitte um sich sachlich ├╝ber den Artikelinhalt auszutauschen. Danke, die Redaktion/JW

  5. #15
    New Member
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beitr├Ąge
    8

    AW: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    Hallo Martin "Heckler",

    vielen Dank f├╝r deine zum gr├Â├čten Teil unn├Âtigen Kommentare. Der ADAC Weser Ems bietet den Clubsport Rallye Sprint nun bereits im 6. Jahr an. Ab 2020 das erste mal offen f├╝r alle ADAC Ortsclubs. Es ist seid Jahren ein erfolgreichen Konzept und die einzige M├Âglichkeit in Deutschland super g├╝nstig in den Rallyesport einzusteigen. Sowas funktioniert nur weil ein paar Leute sich gewaltig den Arsch aufrei├čen, sich viel Zeit f├╝r den Nachwuchs nehmen und etwas richtig gutes auf die Beine gestellt haben. Hier kommen Leute direkt aus dem Kartsport, mit denen wir eine enge Zusammenarbeit leben.

    Ich bin der Meinung, das wir zur aktuellen Situation, mal alle ein bisschen mehr an einem Strang ziehen sollten. Wir m├╝ssen noch mehr Zusammenarbeit um unseren geliebten Sport weiterhin aus├╝ben zu k├Ânnen, es wird alles nicht leichter. Da k├Ânnen wir solche Personen die alles kaputt reden ├╝berhaupt nicht gebrauchen. Ich hab mir schon sehr viele deine Kommentare hier im Forum durchgelesen. Bei 90% deiner Kommentare h├Âre ich nach dem 2. Satz auf zu lesen weil du oft am Thema vorbei redest, Themen ins l├Ącherliche ziehst oder sogar Leute beleidigst. Ich musste schon oft wieder feststellen, dass du leider sehr weit von der wirklichen Realit├Ąt weg bist.

    Ich w├╝nsche mir wirklich, dass du mal selber ein Projekt in die Hand nimmst, auch mal etwas versuchst auf die Beine zu stellen und etwas f├╝r den Nachwuchs tust. Setz einer deiner Idee um rede nicht immer nur um den hei├čen Brei herum.

    Nat├╝rlich entstehen im Motorsport immer ein paar Kosten und es f├Ąhrt ein gewissen Risiko mit. Ist aber egal ob in einem eigenen Gruppe G Auto, einem gemieteten Gruppe F Astra oder einem gestellten DS3 R1. Ich kann dir nur sagen, dass es f├╝r den OC keinen Sinn macht so ein Auto f├╝r alle Teilnehmer zu versichern. Dieses w├╝rde die Nenngelder unn├Âtig in die h├Âhe treiben. Da aktuelle Konzept hat sich absolut bew├Ąhrt und wer sich nicht sicher ist, muss ja auch nicht 100% Risiko eingehen.

    Auf eine erfolgreiche Saison 2020!

    Sportliche Gr├╝├če
    Christian
    mic, M.Jansen, Fritz K. und 7 anderen gef├Ąllt das.

  6. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beitr├Ąge
    2.005

    AW: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    Hallo Christian,

    Zur aktuellen Situation meine vollste Zustimmung. Ebenso dazu, dass es sich um ein tolles Programm zur Nachwuchsf├Ârderung handelt. Dass es gut angenommen wird finde ich erst recht gut.
    Das mit der Versicherungssumme kann aber in der Tat etwas abschreckendes sein.

    Der Kartsport hat mitunter wohl auch so viel Nachwuchs, weil ich eben f├╝r 30 Euro die halbe Stunde mal eben Kart fahren gehen kann und somit das ganze f├╝r den "Otto-Normal-B├╝rger" mal eben m├Âglich ist, den Sport auszuprobieren.
    Nat├╝rlich ist ein Rallyeauto etwas ganz anderes und das zu versichernde Risiko ebenso. Aber ich denke irgendwas zwischen "Kart fahren" und "ca. 20.000 Euro Selbstbeteiligung im Schadensfall" fehlt im Rallyesport. Und wenn es mit Gruppe G Golfs ist. Aber in Endeffekt geh├Ârt die Diskussion auch nicht hier her. Wohl aber ist es mit Sicherheit auch fair interessierte vorab darauf aufmerksam zu machen, wie es um die SB Summen steht.

  7. #17
    New Member
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beitr├Ąge
    8

    AW: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    Hallo CR "compitech",

    all diese Infos, auch den Hinweis, dass f├╝r Sch├Ąden selber zu Haften ist, findest du auf der Homepage des ADAC Weser Ems. Zudem werden alle Teilnehmer bei der Sichtung dar├╝ber informiert, solltest du also Interesse haben, kannst du dich gern zur Sichtung anmelden.

    Ich freue mich auf dich!

    Beste Gr├╝├če
    Christian
    Kuhnqvist, Radler und Trollplatsch gef├Ąllt das.

  8. #18
    Senior Member
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beitr├Ąge
    1.068

    AW: ADAC Weser-Ems Clubsport Rallyesprint 2020

    1. Kremkau Domenic - Dreiling Paul Citro├źn DS3 R1 12:30.6
    2. Bemmann Jan-Eric - Felke Ann Citro├źn DS3 R1 12:31.0
    3. Hackmann Simon - Nordmann Jana Citro├źn DS3 R1 12:40.9

    1.u.2. Lauf / Zwischenstand online

    https://motorsport.adac-weser-ems.de...-rallyesprint/

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. WM :: ADAC Rallye Deutschland 2020 (15.-18.10.2020)
    Von Raimund im Forum rallye::talk
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 08:15
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.02.2019, 16:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:54
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 12:09
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 18:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anh├Ąnge hochladen: Nein
  • Beitr├Ąge bearbeiten: Nein
  •