Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Sachs Winter Rallye

  1. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    04.05.2004
    Beiträge
    351

    AW: Sachs Winter Rallye

    Hat zufällig jemand technische Details zu dem Sabb 99 Turbo?

    Was hatte der eigentlich für einen Antrieb?

  2. #12
    Senior Member Avatar von Michael S.
    Registriert seit
    30.12.2002
    Beiträge
    633

    AW: Sachs Winter Rallye

    Zitat Zitat von wrc02 Beitrag anzeigen
    Was hatte oder hat es eigentlich mit dem "Deutschen Opel Team" auf sich?
    Die Werkseinsätze in der Rallye-DM wurden damals vom DEUTSCHEN OPEL TEAM rund um Reinhard Hainbach durchgeführt. Dieser fuhr zunächst selbst, später drehten Jochi Kleint und Erwin Weber das Lenkrad des Ascona 400.

    Zusätzlich gab es Manta B-Einsätze mit den Holzer-Brüdern. Einen Kadett D GTE fuhren in der Rallye-DM dann noch Karl-Friedrich Beck und Per Eklund, später kam dann der Kadett E GSi, der zunächst von Beck, dann von Sepp Haider und Waltraud Wünsch pilotiert wurde.

    Nach dem Ausstieg aus der Rallye-WM wurden - wenn ich mich richtig erinnere - die Einsätze in der Rallye-DM wieder vom OPEL EURO TEAM, der Werksmanschaft, organisiert.

  3. #13
    tom-austria
    Gast

    AW: Sachs Winter Rallye

    Was willst Du denn wissen ? Ich bin damals mit dem Ding gefahren

    Eine Frage kann ich dir schon beantworten: das Auto hat Frontantrieb

    Liebe Grüße
    Tom

    (tom-austria)

  4. #14
    tom-austria
    Gast

    AW: Sachs Winter Rallye

    Sachs-Winter 1981

    1. Haider/Pattermann (Opel Ascona 400)
    2. Fritzinger/Wünsch (Toyota Celica)
    3. Stock/Schmuck (VW Golf GTI)
    4. Bohne/Diekmann (Mercedes 500 SL)
    5. Blahna/Schovaneck (Skoda)
    6. Kristiansen/Hartwigsen (Opel Ascona 400)
    7. Kvaizar/Kotek (Skoda)
    8. Petersen/Bockelmann (Ford Escort)
    9. Brusch/Schaller (Opel Ascona)
    10. Melin/Eriksson (VW Golf GTI)

  5. #15
    Senior Member Avatar von wrc02
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Wertheim
    Beiträge
    2.816

    AW: Sachs Winter Rallye

    @Michael S., interessante Infos, vielen Dank!

    Fährt nicht ein Ascona 400 in der Retro- Rallye- Serie mit der gleichen Lackierung?

    Mein alter Herr baut gerade einen 400er auf. Die Lackierung (Beklebung) ist noch offen. Der oben abgebildete gefällt mir sehr gut.

    Weiß jemand ob da ein abkupfern erlaubt ist?
    Bei der Rothmanns - Beklebung ist es wohl nicht so einfach, wie ich gehört habe ..!?
    Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln -
    ein Auto braucht Liebe: Zitat Walter Röhrl

  6. #16
    New Member
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    8

    AW: Sachs Winter Rallye

    Im RKA 2008-Thread befindet sich auf Seite 11 oder 12 ein Link zu Fotos der Köln-Ahrweiler von 1986. Dort sieht man auch ein Foto von Petersen auf dem Sachs-Manta 400. Habe diese Veranstaltung damals live erlebt und kann mich noch gut daran erinnern. Sieger müsste John Bosch auf dem Rothmans-Quattro gewesen sein.

  7. #17
    Member
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    56

    AW: Sachs Winter Rallye

    Zitat Zitat von tom-austria Beitrag anzeigen
    Nein, der bin ich nicht ... habe in Norddeutschland (Nähe Hamburg) gewohnt und einen Audi 50 bzw Polo habe ich auch nie gefahren ... neben dem Saab nur dann noch Fiat 128, BMW 2002ti, Escort RS 2000, Renault 5 Turbo. Das muss also jemand anders gewesen sein, bei DER Sachs-Winter aber sicherlich auch nicht, da war nur noch ein zweiter Saab 99 Turbo am Start und der kam aus Schweden oder Dänemark . In Deutschland fuhren auch damals (abgesehen von den Werksautos mit Ola Strömberg und Candy Knollmann) glaube ich insgesamt nur fünf Leute mit Saabs

    an wird halt alt und vergesslich

    der saab abflug den ich meinte war auch nicht auf der sachs winter, er war auf der welfen. fahrer war m. jäger aus braunschweig.

  8. #18
    Member
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    106

    AW: Sachs Winter Rallye

    Good morning !

    Does someone has the COMPLETE results of Sachs Winter/Niedersachsen rally of 1990, 1991 and 1993 ?

    Thanks in advance
    Best regards from Portugal
    Jorge

  9. #19
    New Member
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    17

    AW: Sachs Winter Rallye

    Hello,

    I search entry list about 1977 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990
    Perhaps someone can help me.

    Many thanks for your help
    best regards Christophe

    [email protected]

  10. #20
    Frank E.
    Gast

    AW: Sachs Winter Rallye

    Verdammt lang her …. aber gerade mal 34 Jahre zurück.

    Nach einem kleinen "Wasserschaden" fand ich eine Presse-Mappe von 1984. Irgendwie passt die zur Niedersachsen-Rallye 2018 , die am Wochenende in der Region LK Osterode läuft.

    Habe spasseshalber die damalige Strecke der WP "Osterhagen" auf Maps mit dem Finger abgefahren. Diese Start-Ziel WP war ca. 25-28 Km lang...!

    Wir hatten die WP gesponsert und an die Streckenposten über 150 "Fresspakete" verteilt. Inhalt : ein Fläschchen Schierker Feuerstein (gegen die Kälte) einen Apfel (wegen der Vitamine) 2 belegte Brötchen (gegen den Hunger) und eine Flasche H2O (gegen den Durst).

    Michael Werner hatte (glaube ich) den für diese WP ausgelobten Preis (eine Woche Wohnmobil) gewonnen aber ersatzweise Bares bekommen...

    Die WP scheint immer noch zu funktionieren, außer am oberen linken Rand (siehe Karte) hat eine Kiesgrube ca. 1000m Strecke "weggeknabbert".

    Ich glaube, ich werde mich Samstag ( 8.9.2018 - während der aktuellen 2018er Ausgabe der Niedersachsen-Rallye) in Osterhagen absetzen lassen und mit dem Fahrrad mal die 1984er Strecke abfahren. Immer dicht an der Grenze zu Thüringen führt die WP Richtung Brochthausen und damit in den damaligen Landkreis Duderstadt/Göttingen. Heute gehört auch der LK Osterode zum LK Göttingen.

    Unterwegs sind einige Aussiedlerhöfe direkt an der Strecke. Vielleicht sollte ich besser eine Kiste "Schierker Feuerstein" mitnehmen und gleich mal höflich fragen, ob die Anlieger 2019 nicht wieder gern die Rallye-Autos an ihrem Haus vorbei flitzen sehen möchten. Wie 1984 eben . Nur lauter...
    Nach dem ersten Schnäpschen überredet man leichter, wenn man den Bewohnern für 2019 eine ganze Flasche des Edelgetränks in Aussicht stellt.

    Ich weiß nicht, wie die Teams damals über die WP gekommen sind. Immerhin waren ja auch schon Granaten wie Gruppe B Opel am Start. Kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass da auf den teilweise 1000m (und mehr) langen Geraden Strohballen gestapelt waren....

    Das Foto zeigt 2 Seiten unserer damaligen "Pressemappe" . Der Text (mit Schreibmaschine geschrieben) ist auch heute 34 Jahre später noch aktuell. Nur die Starterzahlen haben sich eher nochmals halbiert.


    Es grüßt

    Frank
    Angehängte Grafiken
    le moulinon, OPA20V und rallyegünni gefällt das.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rallye Sachs-Baltic 1972-79
    Von jorally im Forum rallye::history
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 23:03
  2. HILFE ! Sachs Baltic Rallye 1976 - WP Ergebnisse
    Von madgraf im Forum rallye::history
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 00:40
  3. Sachs Golf Gr.2 von 80/81
    Von Jigger im Forum rallye::history
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 16:48
  4. Bilder von der Sachs-Winter Rallye
    Von ex-codriver im Forum rallye::history
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2003, 18:58
  5. Winter-Rallye Naila?
    Von Felicia im Forum rallye::talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 18:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •