Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

  1. #1
    Administrator Avatar von rallye-magazin.de
    Registriert seit
    19.08.2001
    Beiträge
    490

    WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Die Sensation ist perfekt! Sebastien Loeb wird 2018 bei drei WM-Läufen starten. Ausgesucht hat sich der Rekord-Weltmeister Mexiko, Korsika und Spanien.





    zum vollständigen Artikel: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien
    Ralph-Mario gefällt das.

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    16.11.2017
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Schade, dass es nur 3 Läufe sind. Aber besser als nichts. ;-)
    Hätte mir aber auch gewünscht, dass Breen die komplette Saison fahren darf und Loeb dann immer ein 3. Auto bekommt.

    Für Lefebvre sicher auch nicht die schlechteste Entscheidung.
    106Rallye und flyinglow gefällt das.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    Bodensee-Airport
    Beiträge
    339

    Re: AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Youpi! Youpi! Allez Séb!!!
    106Rallye gefällt das.
    I'M NOT DRIVING FAST, I'M ONLY FLYING LOW!

  4. #4
    Senior Member Avatar von J.-M.
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    695

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Find ich absolut super, das wertet die Meisterschaft und vor allem die betreffenden Läufe auf jeden Fall auf. Ich hätte mich gefreut wenn er noch die Deutschland mit ins Boot genommen hätte, weil er ja immer selber gesagt hat, daß das quasi sein Heimlauf ist. Jeder gute Fahrer ist auf jeden Fall willkommen und ich freu mich auf einen tollen Zweikampf mit Seb2 und Co. Gruss Jörg
    106Rallye und Mikko gefällt das.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    18.08.2017
    Beiträge
    57

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Natürlich nur da wo die Citroen "Mühle" 2017 Siege geholt hat oder Sieg fähig war XD
    WRC1 und Mikko gefällt das.

  6. #6
    Senior Member Avatar von U_Janssen
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Belgien
    Beiträge
    1.449

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Ich freue mich auch riesig auf Loeb.
    Leider hat Citroen irgendwie eine komsiche Politik. Mit dem Team werden Sie zwar den ein oder anderen Sieg holen, aber in der Meisterschaft keine Rolle spielen.

  7. #7
    Senior Member Avatar von CoolMcCall
    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Hochwald
    Beiträge
    4.499

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Also Meeke die ganze Saison.
    Und Breen muss weichen wenn der König kommt.
    Aber für Quassimi hat man ein drittes Auto parat für die paar Läufe die er fährt?

    Französische Logik - soll verstehen wer will...
    WRC1 und Karli1140k gefällt das.
    Rechts 3 voll über Kuppe macht zu

  8. #8
    Member Avatar von 106Rallye
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Baden
    Beiträge
    208

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Na, jetzt geht das Citroen und Loeb Bashing wieder los, aber ohne einen Franzosen am Steuer wäre die Marke mit der Pflaume im Grill nicht Weltmeister geworden, genauso wie die Jahre zuvor VW...
    - juha, it was raining, what kind of tyres you had?
    - black round pirelli.

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    18.08.2017
    Beiträge
    57

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Was haben Loeb und Citroen mit "der Marke mit der Pflaume im Grill" zu tun??

  10. #10
    Senior Member Avatar von CoolMcCall
    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Hochwald
    Beiträge
    4.499

    AW: WRC 2018: Loeb startet in Mexiko, Korsika und Spanien

    Zitat Zitat von 106Rallye Beitrag anzeigen
    Na, jetzt geht das Citroen und Loeb Bashing wieder los, aber ohne einen Franzosen am Steuer wäre die Marke mit der Pflaume im Grill nicht Weltmeister geworden, genauso wie die Jahre zuvor VW...
    Ist doch kein gebashe. Loeb ist unbestreitbar der erfolgreichste Fahrer unseres geliebten Sports und gleichzeitig einer der allerbesten.
    Aber wenn man sowieso drei Autos zu Verfügung hat, warum setzt man dann nicht auf Meeke und Breen als Stammfahrer.
    Quassimi fährt ja eh nicht jeden Lauf, dann hätte das dritte Auto zwischen ihm und Loeb geteilt werden können, mit der Priorität Loeb die Läufe fahren zu lassen die er möchte.

    Also seit der "Rückkehr" von Citroen in diesem Jahr ist deren Vorgehen besonders in der Fahrerfrage sehr merkwürdig und für außenstehende eigentlich nicht nachvollziehbar.
    Jörg, Ralph-Mario und 106Rallye gefällt das.
    Rechts 3 voll über Kuppe macht zu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.04.2018, 21:32
  2. Mexiko bleibt bis 2018 Teil der Rallye-WM
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2016, 10:55
  3. Ken Block startet in Spanien
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2014, 10:45
  4. Ken Block startet nicht in Mexiko
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 11:58
  5. Loeb startet im Rallycross
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 10:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •