Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

  1. #1
    Administrator Avatar von rallye-magazin.de
    Registriert seit
    19.08.2001
    Beiträge
    528

    Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Ken Block wird im Ford Fiesta WRC bei der Rallye Spanien antreten. Auch ein Auftritt in der Rallycross-WM ist geplant.





    zum vollständigen Artikel: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

  2. #2
    Member Avatar von Kave
    Registriert seit
    25.01.2018
    Beiträge
    108

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Jetzt bin ich aber verwirrt, auf dem Bild sind ein Escort und ein Fiesta zu sehn, unterm Bild steht "Mit dem Escort startet Ken Block in Amerika, mit dem Focus in Spanien" und im Text steht er würde mit dem Fiesta in Spanien und dem Focus Rallyecross fahren. Was denn nun!?
    Buy the ticket, take the ride..

  3. #3
    Senior Member Avatar von pucky54
    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    2.914

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Zitat Zitat von Kave Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich aber verwirrt, auf dem Bild sind ein Escort und ein Fiesta zu sehn, unterm Bild steht "Mit dem Escort startet Ken Block in Amerika, mit dem Focus in Spanien" und im Text steht er würde mit dem Fiesta in Spanien und dem Focus Rallyecross fahren. Was denn nun!?
    Escort = Amerikanische Rallyemeisterschaft
    Focus = Rallycross
    Fiesta = WRC Spanien

  4. #4
    Member Avatar von Kave
    Registriert seit
    25.01.2018
    Beiträge
    108

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Zitat Zitat von pucky54 Beitrag anzeigen
    Escort = Amerikanische Rallyemeisterschaft
    Focus = Rallycross
    Fiesta = WRC Spanien
    Danke, mir persönlich war das so auch schon klar.
    Wollte damit nur auf die wieder mal (sorry wenn ichs so ausdrücke) schlampige Arbeit hinweisen, denke einige Leser werden durch solche Fehler verwirrt.
    Buy the ticket, take the ride..

  5. #5
    Member Avatar von ThorstenRS
    Registriert seit
    21.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    148

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Bin echt erstaunt kein Monster-Energy mehr auf dem Auto.Lebt der jetzt Gesund?

  6. #6
    Member Avatar von Kave
    Registriert seit
    25.01.2018
    Beiträge
    108

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Zitat Zitat von ThorstenRS Beitrag anzeigen
    Bin echt erstaunt kein Monster-Energy mehr auf dem Auto.Lebt der jetzt Gesund?
    Das verlinkte Video fängt an mit Ken der eine Dose Monster in der Hand hält.. also soviel zu Gesund leben.
    Er erklärt später dass Monster weiterhin einer seiner größten Sponsoren ist, aber sie sich mehr auf Gymkhana konzentrieren wollen.
    Buy the ticket, take the ride..

  7. #7
    Senior Member Avatar von rally-is-life
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Alsfeld
    Beiträge
    407

    Re: AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Zitat Zitat von Kave Beitrag anzeigen
    Das verlinkte Video fängt an mit Ken der eine Dose Monster in der Hand hält.. also soviel zu Gesund leben.
    Er erklärt später dass Monster weiterhin einer seiner größten Sponsoren ist, aber sie sich mehr auf Gymkhana konzentrieren wollen.
    Das einzige indem er mehr oder weniger Erfolge erzielt. Wenn es nicht gerade um Fußballmannschaften geht, ist das eben feinste Red Bull-Mentalität von Monster Energy.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Pette555
    Registriert seit
    04.07.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    820

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Jetzt mal was zum Escort. Es handelt sich hierbei um ein Gruppe A Auto, welches aber mit einem getunten '97er WRC Motor mit knapp 400PS/550Nm ausgerüstet wurde. Bin mal gespannt, wie sich Ken am Wochenende gegen die Open Class Subarus mit Atko und Dadid Higgins schlägt.

    Da steht auch was mit R5 Einsätzen, aber das hat sich wahrscheinlich jetzt erledigt?!

    Hier die Google-Translate-Infos zum Escort:
    PARK CITY, UT: Ken Block freut sich, einen brandneuen Rennwagen für sein Rennwagen-Arsenal bei der Hoonigan Racing Division anzukündigen: ein 1991 Ford Escort RS Cosworth Gruppe A Rallye-Auto - komplett mit einem verbesserten WRC-Motorpaket!

    Block nahm vor kurzem sein neues Rennauto in Empfang und wurde sofort bei einem kurzen Test mit ein wenig Reifenrauch aufgebrochen und war äußerst zufrieden mit den Ergebnissen. Sein Plan ist es, diesen Escort RS Cosworth im nächsten Jahr auf ein paar Schotterbühnen-Rallyes auf der ganzen Welt zu fahren, und gelegentlich auch einen Ford Fiesta R5 zu pilotieren. Zusätzlich zu diesen Plänen planen Block und Hoonigan, Gymkhana GRID für ein paar Events nach Amerika zu bringen und arbeiten weiterhin mit Monster Energy zusammen, um GRID-Events in Europa zu veranstalten.

    "Erst gestern haben wir angekündigt, dass ich und mein Team nach dieser Saison im World RX Rennen gefahren sind. Wir haben auch erwähnt, dass ich 2018 wieder in den Wald fahren möchte, um einige Bühnenrallyes zu machen. Dieses Auto hier [Blocks neuer Escort ] ist eines der Fahrzeuge, die ich auf Schotterbühnen fahren möchte und ich bin sehr aufgeregt. Ich habe diese Autos schon immer geliebt und mein Teamchef, Derek Dauncey, hat endlich eine für mich gefunden, die exakt den Spezifikationen meiner Vorstellungen entspricht. Ich bin total begeistert und freue mich riesig auf dieses Biest! "

    Blocks 1991 Ford Escort RS Cosworth ist ein ordentlich sortiertes und sauberes Beispiel eines Ford Rallye Championship Rennwagens der 90er Jahre. Das Auto verfügt über einen verbesserten 1997 WRC-Motor (Turbolader 2,0-Liter 400 PS und 405 lb / ft in aktuellen trim, leichte Legierung Block gegenüber dem ursprünglichen Stahlblock, Kopf und Block wurden modifiziert, um höhere PS laufen) gepaart mit einer 7 sequenzielles Getriebe, verfügt über einen Seitenauslass (für Asphalt Setups) und bietet Optionen für sowohl Schotter- als auch Asphaltaufhängungen.

    Block's Rennkalender für nächstes Jahr wird Anfang 2018 bekannt gegeben.

    http://www.hooniganracing.com/blog/rally/
    Geändert von Pette555 (18.04.2018 um 09:57 Uhr)

  9. #9
    Member Avatar von Marc_GMS
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    45

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    Ich könnte mir vorstellen, dass er sich über Erfolge sicherlich freut, aber er braucht sie nicht.
    Der Typ hat sich mit seiner Firma ne goldene Nase verdient und hat zusätzlich noch Sponsoren, die ihm sein Hobby mitfinanzieren, was er ja offensichtlich in ziemlich großem Umfang auslebt. Also was soll's.

  10. #10
    Senior Member Avatar von zores
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    527

    AW: Ken Block startet im Fiesta WRC in Spanien

    "Interessante" Einstellung.
    Der Typ hat Spaß, und deswegen hab ich ihn auch
    SubaruFan21 gefällt das.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ken Block startet in Spanien
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2014, 10:45
  2. Block startet mit Sieg in die Saison
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 10:12
  3. Ken Block plant WM-Start in Spanien
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 17:32
  4. Ken Block startet nicht in Mexiko
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 11:58
  5. Ken Block Fiesta WRC 1:18 ?
    Von OPCTIMO im Forum rallye::modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 00:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •