Im kommenden Jahr stehen die Privatiers wieder stärker im Fokus der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX). Um deren Budget zu schonen wurde der Kalender verkürzt und der Lauf in Texas gestrichen. Allerdings kündigte Promoter IMG bereits die Rückkehr an.





zum vollständigen Artikel: Nach Ausstieg der Hersteller: WRX-Kalender verkürzt