Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree12Likes
  • 8 Post By vevesse
  • 1 Post By Carbon
  • 1 Post By zores
  • 1 Post By thomas.muehlhausen

Thema: Radikaler Umbau der DRM in 2020

  1. #1
    Senior Member Avatar von vevesse
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    779

    Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Nach den eher mittelprächtigen letzten Jahren in der DRM plant der DMBS für 2020 einen radikalen Neubeginn. Eine bereits im letzten Jahr engagierte Werbeagentur hat in enger Zusammenarbeit sowohl mit dem VDA als den Marketingabteilungen der deutschen Fahrzeughersteller und Zulieferer festgestellt, dass die Reichweite der aktuellen Läufe zu klein ist. Weder in den Großstädten noch auf dem Land erreicht man genügend Kunden. Der VDA, der ja gute Verbindungen zur Bundesregierung pflegt, hat die Rückmeldung bekommen, dass die Zusammenarbeit der Bundesrepublik mit seinen europäischen Nachbarn sportpolitisch gestärkt werden muss. Deshalb wird auf bewährte Konzepte des Rallyesports zurückgegriffen und die Start- und Zielorte wieder in die Großstädte verlegt.Nach aktuellen Planungen stehen bereits 5 Läufe, über einen sechsten wird noch
    diskutiert.

    Den Auftakt bildet im März die Rallye Lyon-Charbonnières Stuttgart Solitude, wobei man in Stuttgart starten wird und nach einigen Runden auf dem Hockenheimring durch den Schwarzwald und dem Jura sich wieder bis in die Ardèche vorarbeitet. Ziel ist in Charbonnières les Bains. Dann folgt Ende April die klassische Pneumant-Rallye mit Start- und Ziel in Berlin, wobei natürlich die klassischen Strecken durch die Heide, dem Harz, Thüringen und Sachsen nicht fehlen werden. Man munkelt sogar von einer Wertungsprüfung auf dem "Deutschland-Ring", bei dem man, zumindest in der Abfahrt, keine künstlichen Schikanen mehr errichten muss. Im Juni trifft man sich in Dänemark zum Start der Baltic-Rallye, um über Schwerin nach Tallinn zu fahren. Der Saisonhöhepunkt ist im August mit der Rallye Olympia-Rallye Deutschland angesetzt. Auf bewährtem Terrain wird von Kiel nach München gefahren. Im September wird die 3-Städte Rallye von München über Wien nach Budapest wiederbelebt. Der Saisonabschluss im November wird gerade intensiv mit den Verantwortlichen der Benelux-Staaten diskutiert. Zur Disposition steht die Rallye Anderach-St.Amands les Eaux, wobei man zur über eine Integration von ein oder zwei WPs der Rallye du Condroz diskutiert.

    Da für diese Art von Rallyes die aktuellen Rallyefahrzeuge als zu spezialisiert angesehen werden, soll die Meisterschaft in 2020 mit Gruppe G Fahrzeugen ausgetragen werden. Die Hersteller möchten damit zeigen, dass ihre Fahrzeuge sowohl auf Schotterpfaden als auch auf Rundstrecken sowie am Berg die sportlichen Gene beweisen können und trotzdem noch langstreckentauglich sind. Aus Stuttgarter Kreisen ist zu hören, dass sowohl Porsche mit dem Cayman GT4 als auch Daimler mit A45 geeignete Kundensportprogramme auflegen möchten. Sogar von Nachrüstkits für bereits ausgelieferte Serienfahrzeuge - inklusive Softwareupdates - ist die Rede.

    Der DMBS erhofft sich mit dieser Maßnahme den Rallyesport aus seiner aktuellen Nische wieder in das Bewußtsein einer breiten Öffentlichkeit zurückzuholen.
    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  2. #2
    Member Avatar von Bördie
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Herleshausen
    Beiträge
    148

    Re: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    April, April.

    Aber eine schöne Idee, die leider nie umgesetzt werden wird.

  3. #3
    Andi Lugauer
    Gast

    AW: Re: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Zitat Zitat von Bördie Beitrag anzeigen
    April, April.
    Das war mir von Anfang an durch den Kopf gegangen. Aber gewisse Dinge sind vom Ansatz her durchaus nicht falsch.

    Träumen - denken - handeln. Warum nicht. Schade nur, daß sich spätestens ab der zweiten Stufe bei den Meisten schon Schwierigkeiten einstellen. Oder scheitert es vor Allem am Mut? Oder besser gesagt: Am "NICHT"-Mut?

  4. #4
    Senior Member Avatar von Lancia_037_Rally
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    2.533

    AW: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Es scheitert schon am ersten Satz. DMSB und radikal in einem Satz
    Rallye Monte Carlo 2020
    https://youtu.be/OC4iJxv-Ewc

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.139

    AW: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Nicht schlecht, bis Gruppe G hab ichs geglaubt, dann fiel mir doch das Datum ein ;-)

    Gruss Jo

  6. #6
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.712

    AW: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Nach den eher mittelprächtigen letzten Jahren in der DRM plant der DMBS für 2020 einen radikalen Neubeginn

  7. #7
    Senior Member Avatar von zores
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    966

    AW: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Zitat Zitat von Carbon Beitrag anzeigen
    Nach den eher mittelprächtigen letzten Jahren in der DRM plant der DMBS für 2020 einen radikalen Neubeginn
    Brille?
    Oder wolltest Du zum 1.4. noch einen drauf setzen?

  8. #8
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.712

    AW: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Zitat Zitat von zores Beitrag anzeigen
    Brille?
    Oder wolltest Du zum 1.4. noch einen drauf setzen?
    Nöö, weder noch
    Dachte nur, da "DMBS" auch im Schlusssatz erscheint...man würde verstehen was vevesse damit beabsichtigt...
    zores gefällt das.

  9. #9
    Senior Member Avatar von zores
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    966

    AW: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Zitat Zitat von Carbon Beitrag anzeigen
    Nöö, weder noch
    Dachte nur, da "DMBS" auch im Schlusssatz erscheint...man würde verstehen was vevesse damit beabsichtigt...
    Aaaah! Zu so viel Tiefgang war ich heute früh gar nicht in der Lage.
    Aber heute ist ja mal schön Quatsch erlaubt und genial dass sich jemand wie @vevesse sich die Mühe macht so was zu texten.
    Carbon gefällt das.

  10. #10
    Senior Member Avatar von thomas.muehlhausen
    Registriert seit
    10.10.2004
    Ort
    Lispenhausen, Hessen, Germany, Germany
    Beiträge
    828

    AW: Radikaler Umbau der DRM in 2020

    Wenn nicht 1. April wäre, könnt man ja mal weiter träumen. Schade das die Gedanken schon nicht mehr so frei in Deutschland sind.
    Andi Lugauer gefällt das.
    Thomas M.
    0160 97 46 40 35

Ähnliche Themen

  1. Rallye-WM 2020: Zwei europäische Läufe weniger
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.01.2019, 17:42
  2. FIA: Rallycross-WM soll ab 2020 elektrisch werden
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.02.2018, 10:15
  3. Toyota Yaris R5 soll ab 2020 einsatzbereit sein
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2018, 14:14
  4. E-Rallycross ab 2020
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.11.2017, 07:20
  5. Zukunft der Rallye Deutschland bis 2020 gesichert
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 14:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •