Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

  1. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    21.05.2016
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    422

    AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Zitat Zitat von Frank Erhardt Beitrag anzeigen
    12 plus Rundkurs sind 13
    Da habe ich anscheinend nicht gründlich genug gelesen. Aber auch das stimmt nicht, es waren 10 Sprints + 3x Rundkurs

  2. #12
    Member
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    113

    AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Die zu stark vereinfachte Darstellung "wegen der Rebellion des Veranstalters AMC Bad Königshofen gegen den DMSB bleiben die Teilnehmer in Scharen weg" entspricht leider nicht mehr den Tatsachen und sollte in einem offiziellen Bericht des online-rallye-mag und der in knapp zwei Monaten nachfolgenden Printversion aus Gründen einer objektiven Berichterstattung vermieden werden. Dies sollte man seinen Lesern eigentlich schuldig sein.

    Die Rebellion des Veranstalters AMC Bad Königshofen gegen den DMSB dürfte den potentiellen Teilnehmern eigentlich reichlich egal sein, da dies keinen Einfluss auf die Qualität der Organisation der Grabfeld-Rallye hatte. Der wahre Grund des Fernbleibens liegt in der Androhung des DMSB, seinen teilnehmenden Mitgliedern mit Lizenz- und KFP-Entzug zu drohen und entsprechende Geldstrafen zu verhängen.

    Die Kommentare und Likes der Moderatoren des rallye-mag vermitteln in Bezug auf den RSC in großen Teilen die gleiche Ansicht, wie sie durch den DMSB vertreten wird. Deshalb sollte man sich dann auch nicht scheuen, den Lesern die bekannten Fakten zu präsentieren. Wenn man es für nötig halten sollte, kann man gern noch hinzufügen, warum die Maßnahmen des DMSB, wie der Lizenz- und KFP-Entzug, sowie Geldstrafen gegen seine eigenen Mitglieder gerechtfertigt sind.

    Aus diesem Grund sollte der Artikel im Sinne der Objektivität dringend überarbeitet werden und keinesfalls in gleicher Form in der Printversion des rallye-mag zu lesen sein.
    sergo, Joachim S, mosela und 1 anderen gefällt das.

  3. #13
    Member
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    46

    Re: AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Achso, weil dem RSC/AMC/Mohr/Eisbeer/DorfderGallier/wemauchimmer die Berichterstattung nicht passt, muss diese im Sinne "der Objektivität" geändert werden?Beerdigen wir doch einfach die Meinungsfreiheit und schalten die Berichterstattung über die Grabfeld gleich. Alles super im Dorf der Gallier, alle happy, riesen Starterfeld, kein Grund zum jammern. Oh warte...
    Delta, FreakStyle und meister88 gefällt das.

  4. #14
    Member
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Weißenborn
    Beiträge
    242

    Re: AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Zitat Zitat von eisbeer Beitrag anzeigen
    Die zu stark vereinfachte Darstellung "wegen der Rebellion des Veranstalters AMC Bad Königshofen gegen den DMSB bleiben die Teilnehmer in Scharen weg" entspricht leider nicht mehr den Tatsachen und sollte in einem offiziellen Bericht des online-rallye-mag und der in knapp zwei Monaten nachfolgenden Printversion aus Gründen einer objektiven Berichterstattung vermieden werden. Dies sollte man seinen Lesern eigentlich schuldig sein.

    Doch genau wegen dem Weggang des AMC hin zum RSC sind die Teilnehmer weggeblieben ! Denn der Großteil der potetiellen Teilnehmer fährt unter DSMB Flagge



    Die Rebellion des Veranstalters AMC Bad Königshofen gegen den DMSB dürfte den potentiellen Teilnehmern eigentlich reichlich egal sein, da dies keinen Einfluss auf die Qualität der Organisation der Grabfeld-Rallye hatte. Der wahre Grund des Fernbleibens liegt in der Androhung des DMSB, seinen teilnehmenden Mitgliedern mit Lizenz- und KFP-Entzug zu drohen und entsprechende Geldstrafen zu verhängen.

    Das kann und wird sicher auch ein Grund gewesen sein , sollte aber dem Veranstalter nach 2018 bewusst gewesen sein!


    Die Kommentare und Likes der Moderatoren des rallye-mag vermitteln in Bezug auf den RSC in großen Teilen die gleiche Ansicht, wie sie durch den DMSB vertreten wird. Deshalb sollte man sich dann auch nicht scheuen, den Lesern die bekannten Fakten zu präsentieren. Wenn man es für nötig halten sollte, kann man gern noch hinzufügen, warum die Maßnahmen des DMSB, wie der Lizenz- und KFP-Entzug, sowie Geldstrafen gegen seine eigenen Mitglieder gerechtfertigt sind.


    Wieso dürfen Moderatoren dieses Forums keine eigene Meinung haben? Sie lassen doch auch andere zu also darf wohl jeder seine zum Ausdruck bringen. Ich persönlich fand die verschiedenen Ortsbezeichnungen recht amüsant. Und da der RSC das auch gerne macht warum nicht auch mal ein Moderator?

    Aus diesem Grund sollte der Artikel im Sinne der Objektivität dringend überarbeitet werden und keinesfalls in gleicher Form in der Printversion des rallye-mag zu lesen sein.
    Der Artikel ist doch Objektiv geschrieben. Keine Hetze und sogar Lob für den Veranstalter ! Der Rest ist doch auch Tatsache das eben nicht wie vielleicht erwartet ein großes Starter Feld zustande kam.
    Eddy Stobart gefällt das.

  5. #15
    Member
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    113

    AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    @ Eddy Stobart und @ FreakStyle
    Mein Beitrag bezog sich auf einen Artikel und keinen Forumsbeitrag. Den Lesern der Forenbeiträge ist die Problematik hinreichend bekannt. Bei den Lesern eines Artikels im Online-Bereich des rallye-mag kann dies aber nicht unbedingt vorausgesetzt werden. Deshalb sollte das Thema nicht zu kurz und einseitig angeschnitten werden, ohne auf die diesbezügliche Rolle des DMSB einzugehen.

  6. #16
    Member
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    46

    Re: AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Das war mir schon klar, meine Antwort bezog sich ebenfalls darauf.
    Der Artikel ist neutral geschrieben, man muss ja nicht immer dem RSC nach dem Maul schreiben...

  7. #17
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beiträge
    368

    AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    langsam denke ich es wäre am besten gewesen, dass Mag hätte gar nicht über die aktuelle Grabfeld - bei 32 Starter und 14 im Ziel - geschrieben - hätte man nichts falsch gemacht ... aber jetzt "einseitig, "unfair", "gelogen" etc. Ganz ehrlich so wichtig ist diese Rallye (leider) nicht mehr. Die Verantwortlichen wussten von Anfang an was sie machen (Prozesse, Versprechen, Ankündigungen, Umsetzung). Jetzt ist sie wieder rum und gut.

    Und nochmal: Wenn jemand die super tollen Gruppe H-Autos im Wettbewerb haben will, kann er, wie geschehen einen Verband gründen und eine Rallye durchführen. Aber Leute, die mit einem anderen - (leider) etwas breiter aufgestellten und - da international anerkannt - wichtigeren Verband einen Vertrag (Lizenz) eingegangen sind, werden deswegen ("wir wollen Gruppe H") kaum zu bewegen sein, da mitzumachen. Daran hat sich seit nunmehr knapp Jahren nichts geändert. Da hilft es auch nicht, wenn hier einige wenige, dem (sicher nicht perfekten, aber mit viel Herzblut gemachten) Mag, (dem alles andere als fehlerfreien) DMSB oder den andersdenkenden Forumschreibern, hier dauernd erklären, dass und warum sie falsch gewickelt sind. Vielleicht sind sie (wir) das ja - und?! Es gibt genug Veranstaltungen bei denen wir auch Spass und Freude haben. Und wenn dort etwas weniger Geld (der Sponsoren und des Vereins) statt ins "gefeierte" Festzelt und die Siegerehrung an die Helfer, oder die Nachwuchsförderung (Kartkinder) geht, auch schön. Wie oft soll man das hier noch schreiben.
    FreakStyle gefällt das.

  8. #18
    C-D
    C-D ist offline
    Member
    Registriert seit
    22.03.2016
    Ort
    Laupheim
    Beiträge
    216

    AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Es geht doch eigentlich hier um die Objektive Berichterstattung über eine Veranstaltung. Darf man sowas hier nicht erwarten?

    Das der Autor dieses Berichtes die Hintergründe kennt, davon geh ich nun einfach mal aus.


    -------------------------
    Ein oder mehrere Beiträge und folgende die sich darauf bezogen wurden verschoben ::
    https://forum.rallye-magazin.de/rall...n-bartalk.html
    modh

  9. #19
    Senior Member Avatar von Stefan Blank
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    2.789

    AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Zitat Zitat von Frank Erhardt Beitrag anzeigen
    Ich lach mich gerade schief, hahaha, kleine Spitze von Alfred an die Lederhose die ihm immer das Wort im Munde rumdrehen. Sulztown hatten wir noch nicht.

    Und: 12 plus Rundkurs sind 13
    Ey, "Schmidtchen Schleicher", schön, dass Du wieder auf der "Rallye-Magazin-Piste" bist. Ich dachte, Frank, dass Du Deinen Account im März gelöscht haben wolltest... Wir müssen uns unbedingt mal treffen... so "witzig" kenn´ ich Dich ja gar nicht. Ruf´ mich bitte mal an.

  10. #20
    C-D
    C-D ist offline
    Member
    Registriert seit
    22.03.2016
    Ort
    Laupheim
    Beiträge
    216

    AW: Nur 14 Autos im Grabfeld-Ziel

    Bitte verzichten Sie auf das teilweise Entfernen meines Beitrags.

    Der Verfasser

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ogier: ?Vor allem ins Ziel kommen?
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 19:14
  2. Ogier ist froh im Ziel zu sein
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 19:17
  3. Start-Ziel-Sieg für Hesse
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 09:39
  4. Start-Ziel-ZK-Symbole
    Von wacholderblatt im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 07:40
  5. Start/Ziel show in Trier
    Von grischan im Forum rallye::talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2003, 20:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •