Esapekka Lappi und Sebastien Ogier sorgen am Ende der ersten Etappe der Rallye Türkei für eine Citroën-Doppelführung, dahinter verbessert sich Thierry Neuville auf den dritten Platz. Für Toyota und WM-Spitzenreiter Ott Tänak war es ein Nachmittag zum Vergessen.




Zum vollständigen Artikel: Neuville erobert im Regen den dritten Platz