Noch ein Jahr wird Sebastien Ogier in der Rallye-Weltmeisterschaft antreten und zusammen mit Toyota will der Franzose den WM-Titel zurückerobern. Erneut muss er sich dabei an eine neue Umgebung anpassen.



Zum vollständigen Artikel: Sebastien Ogier über Evans, Kalle Rovanperä und Mäkinen