Intensiv suchen FIA und WRC-Promoter nach vier WM-Läufen, die in diesem Jahr noch stattfinden können. Dabei soll es auch unkonventionelle Lösungen geben.



Zum vollständigen Artikel: Rallye-WM: Lettland raus - Finale in Monza?