Seite 83 von 189 ErsteErste ... 3373818283848593133183 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 1884

Thema: Rallye :: Diskussionen & Bartalk

  1. #821
    Senior Member
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    710

    AW: News & Gerüchte :: International

    Ich versteh euch beide Nordlichter nicht, anstatt dankbar für die Info zu sein, bohrt ihr im Käse, macht euch lustig und moniert eine fehlende Info, die hier alle bereits haben. Euch muss man wirklich nicht verstehen.

  2. #822
    Senior Member Avatar von Stefan Blank
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    2.799

    AW: Rallye :: Bartalk

    Lassen wir einmal dahin gestellt, welcher Fahrer aus welchem Land schneller oder besser ist... aber eines ist doch sicher und gewiss:
    „Sieger bei einer Rallye ist der Fahrer (das Team), dass in der Addition aller WP- und Strafzeiten die geringste Anzahl an Strafpunkten erreicht hat“
    Da war Kollege Svanholt offensichtlich besser aufgestellt, als Berlandy auf seinem S2000.

    Wenn man zu einer Veranstaltung seine Nennung abgibt, dann weiß man in aller Regel, unter welchen Bedingungen diese abläuft. So überraschend kam der Schnee für die Teilnehmer sicher nicht.
    Betrachtet man einmal rückblickend, wie tief liegend einige Fahrzeuge der DRM-Starter über die WP´s „gehoppelt“ sind, dann drängt sich fast der Eindruck auf, dass viele Teilnehmer vor Beginn der Rallye auf eine Justierung der Fahrwerke verzichtet haben und bei einigen auch die Wahl der Bereifung - sagen wir mal – unglücklich war.
    Doch auch in solch einem Fall ist doch eines sicher und gewiss:
    „Besondere Streckenverhältnisse bedürfen auch einer besonderen Fahrwerksabstimmung und einer speziellen Bereifung“
    Alles zusammen hat wohl dazu geführt, dass Svanholt eine bessere Platzierung erreicht hat als sein Deutscher Kollege.

    Betrachtet man aber „die Rallye“ als Ganzes, dann ist „die Wikinger“ eigentlich nichts anderes, als „das Aufeinandertreffen zweier Meisterschaftsläufe ohne gegenseitige Beeinflussung“. Insofern ist es - mit verlaub - „schietegol“ ( as wi hier baben op plattdüütsch seggen deiht ), welche Position ein Svanholt oder ein Berlandy erreicht hat.
    Jeder guckt eben nur auf seinen Teller und „frisst“ die dort liegenden Meisterschaftspunkte.
    Geändert von Stefan Blank (10.12.2013 um 22:30 Uhr)

  3. #823
    Senior Member
    Registriert seit
    01.10.2013
    Ort
    Hansestadt Hamburg
    Beiträge
    1.464

    AW: DMSB: Stufenplan für die Gruppe H bis 2017

    Zitat Zitat von Jimmy Beitrag anzeigen
    Ganz meine Meinung und die Formel 3 ist so interessant weil die Leistungsdichte nicht aus dem Ruder läuft .
    Das sehe ich auch so. Wir wollen uns ja jetzt nicht vom Thema entfernen, aber was ist interessanter: eine halbe Stunde packende Action im VW Scirocco R Cup, in dem Alle das gleiche Material haben, oder 2 Stunden F1, in der ein unsympathischer Deutscher in einem überlegenen Auto jedes Rennen gewinnt?

    Das lässt sich nicht auf Rallyes übertragen, aber ich gebe schon zu, dass ich mir lieber einen gut bewegten GruppeH-M3 ansehe als wenn Eve Wallenwein im R1 im Schritttempo über die Prüfung rollt. Trotzdem versuche ich immer das ganze Feld mitzunehmen, wenn man nicht ganz schnell zur nächsten WP hoppt.

  4. #824
    Member
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    Pohlheim
    Beiträge
    83

    AW: DMSB: Stufenplan für die Gruppe H bis 2017

    Zitat Zitat von Super 2000-Freak Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch so. Wir wollen uns ja jetzt nicht vom Thema entfernen, aber was ist interessanter: eine halbe Stunde packende Action im VW Scirocco R Cup, in dem Alle das gleiche Material haben, oder 2 Stunden F1, in der ein unsympathischer Deutscher in einem überlegenen Auto jedes Rennen gewinnt? Das lässt sich nicht auf Rallyes übertragen, aber ich gebe schon zu, dass ich mir lieber einen gut bewegten GruppeH-M3 ansehe als wenn Eve Wallenwein im R1 im Schritttempo über die Prüfung rollt. Trotzdem versuche ich immer das ganze Feld mitzunehmen, wenn man nicht ganz schnell zur nächsten WP hoppt.
    Du mußt dir ja kein F1 Rennen ansehen. Aber Herrn Vettel als unsympahischen Deutschen zu bezeichnen ist wohl nur deine Meinung, und die kannst du für dich behalten

  5. #825
    Senior Member Avatar von mhf2
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Frielendorf-Sprungkuppe
    Beiträge
    626

    AW: DMSB: Stufenplan für die Gruppe H bis 2017

    Zitat Zitat von Super 2000-Freak Beitrag anzeigen
    2 Stunden F1, in der ein unsympathischer Deutscher in einem überlegenen Auto jedes Rennen gewinnt? Das lässt sich nicht auf Rallyes übertragen, aber ich gebe schon zu, dass ich mir lieber einen gut bewegten GruppeH-M3 ansehe als wenn Eve Wallenwein im R1 im Schritttempo über die Prüfung rollt. Trotzdem versuche ich immer das ganze Feld mitzunehmen, wenn man nicht ganz schnell zur nächsten WP hoppt.
    Sympathie oder Antipathie ist persönliche Ansicht und mit der solltest du dich hinter dem Berg halten. Deine Aussage zu Eve Wallenwein ist geschmacklos und unpassend. Oder nimmst du mehrere 10tausend Euros in die Hand um Rallyefahren zu lernen?
    Oder vielleicht bist du gar so schon gut gut, dass du jetzt schon um Klassensiege fährst und gar nicht mehr im R1 Cup lernen musst?
    no one can reach me the water
    my english makes me nobody so easy after

  6. #826
    Senior Member
    Registriert seit
    01.10.2013
    Ort
    Hansestadt Hamburg
    Beiträge
    1.464

    AW: DMSB: Stufenplan für die Gruppe H bis 2017

    Um eines klarzustellen: Das sollte keineswegs als persönlicher Angriff gegen Eve verstanden werden. Bisher hat sie auf mich sehr sympathisch gewirkt, ich rede nur davon, dass ihr Fahrstil für einen Zuschauer nicht gerade spektakulär ist. Ich habe trotzdem Respekt vor ihr und ihrer Leistung. Ich weiß nicht, ob ich das könnte. Vielleicht habe ich eine etwas wenig geeignete Formulierung gewählt. Das tut mir Leid.

    Zur Formel 1: Das gehört tatsächlich nicht hierher. Ich habe nunmal einfach keinen Bock, mir ein Rennen im TV (sowieso total langweilig) anzusehen, wenn die RTL-Moderatoren nicht neutral sind, sondern die deutsche Brille aufsetzen und Vettel in den höchsten Tönen loben - aus meiner Sicht völlig zu unrecht. Ich halte was das angeht aber lieber meine Klappe, sonst werde ich noch beleidigend.

  7. #827
    Senior Member Avatar von Stefan Blank
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    2.799

    AW: Kommentar: Alfreds Weihnachtswünsche

    Ruhig Brauner, ruhig... brrrrrrr.... hohoho....
    ...wir haben Winter, da gibt’s doch eigentlich keinen frischen Hafer, von dem Du hättest gestochen werden können.

    Vielleicht, lieber Mpower-Axel, ordnest Du das Wirrwarr in Deinem Kopf nachdem Du den Blutdruck `gen 110 gefahren hast, und beginnst Deine Tirade noch einmal. Das ganze hier nennt sich „Forum“ und unterliegt Regeln... die sollte man beachten, wie im Motorsport auch...

    Wenig Punkte und kaum ein Komma an der richtigen Stelle. Dieser Beitrag unterliegt nicht den Regeln der Deutschen Grammatik.
    So müsste man sich die Frage nach dem Ernstgenommenwerden doch eigentlich schon selbst beantworten können.

    Mit „nein“ !

    „Kindergarten“-TV à la „Verklag mich doch...“
    bruder-tuc gefällt das.

  8. #828
    Senior Member Avatar von Stefan Blank
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    2.799

    AW: Rallye :: Bartalk

    ???

    Naja, hab´ gerade meine Herztablette genommen, da ist der Blutdruck niedrig... und unter 120 kann ich mich nicht aufregen.

  9. #829
    Senior Member
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    710

    AW: DMSB: Stufenplan für die Gruppe H bis 2017

    Zitat Zitat von mhf2 Beitrag anzeigen

    "Zitat Zitat von Super 2000-Freak
    ich gebe schon zu, dass ich mir lieber einen gut bewegten Gruppe H-M3 ansehe als wenn Eve Wallenwein im R1 im Schritttempo über die Prüfung rollt. Trotzdem versuche ich immer das ganze Feld mitzunehmen, wenn man nicht ganz schnell zur nächsten WP hoppt."


    Sympathie oder Antipathie ist persönliche Ansicht und mit der solltest du dich hinter dem Berg halten. Deine Aussage zu Eve Wallenwein ist geschmacklos und unpassend. Oder nimmst du mehrere 10tausend Euros in die Hand um Rallyefahren zu lernen? Oder vielleicht bist du gar so schon gut gut, dass du jetzt schon um Klassensiege fährst und gar nicht mehr im R1 Cup lernen musst?
    1505159_687517047960408_1669553275_n.jpg

    Respekt für deren Begeisterung und Budget was Wallenwein, Wiegand und zb Schulz dafür aufbringen wobei Schulz noch die schnellste zu sein scheint. Alles andere scheitert bereits an den Basics und bei solchen Lobeshymnen eines ehemaligen "Fachbuches" frage ich mich, ob die Redakteure 2013 auch nur einmal an einer Citrön-Cup WP waren?

  10. #830
    Senior Member Avatar von tome
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    535

    AW: Blomqvist muss auf Audi verzichten

    Zitat Zitat von Super 2000-Freak Beitrag anzeigen
    Ist das dein ernst? Der liebe Herr Klausner hat bisher nichts, aber auch gar nichts geleistet, außer sich und die Zuschauer zu gefährden. Dem sollte man dringend das Auto wegnehmen bevor Schlimmeres passiert. Er kann damit einfach nicht umgehen.

    Herr Blomqvist ist Rallye-Weltmeister. Er muss nichts mehr beweisen. Der kann nämlich etwas!
    Der Klausner fäht nur auf Show, weils ihm spaß macht ,ist seine Sache.

    Aber Zuschauer gefährden?? Vielleicht sollten manche Zuschauer überlegen wo sie sich hinstellen!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •