Seite 99 von 177 ErsteErste ... 4989979899100101109149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 1762

Thema: Rallye :: Diskussionen & Bartalk

  1. #981
    Frank E.
    Gast Avatar von Frank E.

    AW: Sepp Wiegand Rallye Thread

    Zitat Zitat von hendrik Beitrag anzeigen
    Kalle ist 15 !!!!
    Verhaut die komplette nationale Konkurrenz (u.a. Martin svilis bekannt aus der Lausitz und kein Nasenbohrer)
    Fährt erst das 2. Jahr und schon im S2000. Hat einen erfolgreichen Vater + Namen und kommt aus dem richtigen Land.
    Wer das nicht fördert ist selbst schuld.

    In D. undenkbar. Hier wollen alle gleich in die WM !

    Tja, wenn man in Deutschland (ich nenne es mal) Rallyeslalom auf Schotter oder gewässerter Piste anbieten würde,
    dann könnte es auch in Deutschland mit 16 Jahren losgehen...
    (analog zu den Slalom-Einsteiger-Cups des ADAC)

    Gruß

    Frank

  2. #982
    Andi Lugauer
    Gast

    AW: Sepp Wiegand Rallye Thread

    Zitat Zitat von FOCUS Beitrag anzeigen
    Es ist in Deutschland nicht anders wie in allen anderen Ländern.
    Ein bißchen aber schon. Oder???

    (siehe nachfolgendes Beispiel)

    Zitat Zitat von hendrik Beitrag anzeigen
    Kalle ist 15 !!!!
    Verhaut die komplette nationale Konkurrenz (u.a. Martin svilis bekannt aus der Lausitz und kein Nasenbohrer)
    Fährt erst das 2. Jahr und schon im S2000. Hat einen erfolgreichen Vater + Namen und kommt aus dem richtigen Land.
    Wer das nicht fördert ist selbst schuld.

    In D. undenkbar. Hier wollen alle gleich in die WM !
    Wäre ja noch schöner, wenn einer mit Fünfzehn schon WM fahren könnte. Bloß weil er einen - relativ - bekannten und erfolgreichen Vater hat und aus dem "richtigen" Land kommt.

    Was man nämlich der Fairneß halber unbedingt sagen muß: Auch ein Kalle Rovanperä hat irgendwann einmal bei Null begonnen. Natürlich hat er extremes Talent, aber ohne die richtigen Förderschienen wäre auch aus ihm nichts geworden. Andere sind in seinem Alter noch nirgendwo, weil es die entsprechenden Förderschienen nicht gibt. Bei vielen Anderen wiederum - egal ob jung oder alt - ist die Karriere trotz vielversprechender Leistungen meist schon vorbei, bevor sie noch richtig begonnen hat. Aus den gleichen Gründen.

    Schade, daß bei den einen Ländern die Rallye-Talente total gepusht werden und bei den anderen überhaupt nicht...

  3. #983
    Senior Member Avatar von hendrik
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Grünhain
    Beiträge
    1.077

    AW: Sepp Wiegand Rallye Thread

    Nee Nee Andi... Da kann ich dir jetzt nicht beistehen.
    Wir reden hier über einen 15 Jährigen ! Füüünnnfffzeeeeeeehhhhnnn
    Da ist die Förderung sowas von egal, denn ein FÜÜÜÜÜNNNFFFFZEEEEEHHHHNNN jähriger muss überhaupt erstmal Auto fahren können. Und richtig rechts und links auseinanderhalten können. Das können manche Talente hier mit 25 noch nicht richtig und haben scho zig tausend in den Sport gesteckt.... und der fährt S2000 !! Keinen G, N oder R Karren. S2000 mit FÜÜÜNNFF....
    Also ich nenne das Ausnahmetalent.
    Und du hast bei deiner Aussage , dass ein FFFÜÜÜ...du weißt schon jähriger WM fahren könnte einen wichtigen Punkt vergessen !!!
    Er gewinnt... und das außerordentlich beeindruckend......... mit 10+5 Jahren... Wahnsinn.

    Wenn das hier bei uns einer nachmachen kann... mit 18... 20 oder 21... dann wird er mit Sicherheit auch einige Türen öffnen. Sooooo schlecht siehts da in D. oder Ö nun wirklich nicht aus.
    Geändert von hendrik (26.01.2016 um 21:54 Uhr)

  4. #984
    Andi Lugauer
    Gast

    AW: Sepp Wiegand Rallye Thread

    Zitat Zitat von hendrik Beitrag anzeigen
    Wenn das hier bei uns einer nachmachen kann... mit 18... 20 oder 21... dann wird er mit Sicherheit auch einige Türen öffnen.
    Wäre kein Problem, wenn einer vom Start weg auf eine solche Unterstützung zählen könnte wie Kalle Rovanperä. Und genau die gibt es in D. oder Ö. nicht. Das ist das Problem!

    Ich sehe jedenfalls in diesen Ländern keinen vergleichbaren Fall.
    Spezi137 gefällt das.

  5. #985
    Senior Member Avatar von hendrik
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Grünhain
    Beiträge
    1.077

    AW: Sepp Wiegand Rallye Thread

    Weil es keinen gibt, der mit 18 Rallyes gewinnen kann....
    aber ist eigentlich ein anderes Thema

  6. #986
    Andi Lugauer
    Gast
    Zitat Zitat von hendrik Beitrag anzeigen
    Weil es keinen gibt, der mit 18 Rallyes gewinnen kann....
    Könnte es aber geben! Wir landen immer wieder beim Henne-Ei-Prinzip...

    Anderes Thema oder nicht: Wer weiß, wieviele Österreicher und Deutsche (u. U. auch Sepp Wiegand) Rallyes gewinnen könnten, wenn ihnen - so wie im Fall Rovanperä - schon im Volksschulalter der Weg zur Rallye-Laufbahn geebnet würde...?

    Ich denke, nicht so wenige!
    Spezi137 gefällt das.

  7. #987
    Senior Member Avatar von hendrik
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Grünhain
    Beiträge
    1.077
    Es wird immer extrem viel vom Geld abhängig gemacht und von Förderungen, Sponsoring usw.... das stimmt !
    ABER ... Es muss vor allem auch das bestimmte 'Etwas' dabei sein. Schnelle Leute gibts viele... Aber mit 14-15 Jahren schon so extrem fahren zu können ist nicht nur möglich, weil er die besten Voraussetzungen hat. Er muss es auch umsetzen und verarbeiten können. Ich kenne absolut keinen, der in diesem alter nur halb so schnell unterwegs sein könnte wie dieser Kalle Jr.

  8. #988
    Senior Member Avatar von erni
    Registriert seit
    05.10.2002
    Ort
    Förtha
    Beiträge
    4.124
    Zitat Zitat von hendrik Beitrag anzeigen
    Da ist die Förderung sowas von egal, denn ein FÜÜÜÜÜNNNFFFFZEEEEEHHHHNNN jähriger muss überhaupt erstmal Auto fahren können. Und richtig rechts und links auseinanderhalten können....
    Nun ja, aber der Bengel sitzt ja seit 6,7...8 Jahren sehr sehr regelmäßig im Rallyeauto und fährt seine 3. Saison im Wettbewerb, wird also schon recht lange "getrimmt". Das man da, mit zweifelsohne vorhandenem Talent, ein gewisses Niveau erreicht finde ich jetzt nicht so völlig abwegig. So gesehen, von der Anlaufzeit und gemessen an der "Erfahrung", ähnlich wie bei anderen Toptalenten. Das es hinsichtlich der Lernkurve eher hilfreich ist sehr früh anzufangen wird ja in zig anderen Sportarten immer wieder hinreichend unter Beweis gestellt. Es gibt 12-jährige Golfprofis, 13-jährige Olypiasieger, 16-jährige Grand Slam Sieger... Also ist es wohl nicht unmöglich einem Kind sowas profanes wie Autofahren beizubringen .
    www.rally4all.com HD Rallye Videos

  9. #989
    Senior Member
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    683

    AW: Rallye :: Diskussionen & Bartalk

    Der Kalle R. Fabia S2000 mit chassis #100 wurde Ende 2015 übrigens extra neu im Werk aufgebaut. Letzter und neuester Stand. Und das Umfeld mit Papa Harri und Toni Gardemeister plus jeder Menge Tests ist nicht zu unterschätzen. Wenns läuft dann läufts. Bin auf den ersten Abflug gespannt und was die Leute dann sagen.
    Stefan Blank, Spezi137 und Frank E. gefällt das.

  10. #990
    Frank E.
    Gast

    AW: Rallye :: Diskussionen & Bartalk

    Zitat Zitat von Lechbruck Beitrag anzeigen
    Der Kalle R. Fabia S2000 mit chassis #100 wurde Ende 2015 übrigens extra neu im Werk aufgebaut. Letzter und neuester Stand. Und das Umfeld mit Papa Harri und Toni Gardemeister plus jeder Menge Tests ist nicht zu unterschätzen. Wenns läuft dann läufts. Bin auf den ersten Abflug gespannt und was die Leute dann sagen.
    ....mit 13 (oder nun 15) hast du eben noch Mut (oder keine Angst)...

    ....laßt den Jung' mal in Deutschland,Frankreich und im Sommer auf Festbelag fahren, dann relativiert sich das "Talent" sicherlich wieder etwas

    ....mit 13 habe ich mir auch noch 'ne 360Grad Wende auf Schnee mit einem VW Typ2(geteilte Frontscheibe) mühelos getraut, obwohl eng begrenzt mit Böschung und Hallenwand.
    Heute gibt es kaum noch Typ 2 mit geteilter Frontscheibe. Und Schnee auch nicht...Und der 5m breite Weg kommt einem heute seltsam schmal vor. Mit 13 war das eine Autobahn...

    Nach 180 Grad noch mal richtig Vollgas im 34PS-Motor geben und gleichzeitig das Lenkrad voll in die andere Richtung drehen. Zum Einleiten des Drehers Lenkrad zupfen nach rechts/links (oder links/rechts). Dann brutal die Handbremse ziehen. Dazu verschwand der Kopf fast im Beifahrerfußraum...

    Mit 13 ging das immer ohne Crash aus. Und die erste richtige Rallye - nun korrekt mit Führerschein- endete auch fast mit einem Gesamtsieg. Es lag Schnee und es sollte die beste Platzierung (im Gesamt) bleiben.

    Also einfach mal abwarten, ob Kalle die Physik tatsächlich außer Kraft setzen kann.

    Aus Hannover grüßt

    FBE
    Geändert von Frank E. (27.01.2016 um 10:54 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •