Endlich kommt hier Niki Schelle mal in Gespräch!

Es ist ja schon viel über unsere möglichen WM-Kanidaten geredet worden. Besonders über M.Kahle und A.Kremer. Besonder toll finde ich die Lobhudeleien für Herrn Kremer, von wegen er kennt die Rallyes noch nicht richtig, sein Auto ist kein aktuelles konkurenzfähiges Modell, er muß sich erst an das Auto gewöhnen. Mit Niki Schelle hat in diesem Jahr mal einer gezeigt wie man sich richtig in Szene stetzt. Denn wenn man mal zusammenfaßt sieht man das Niki mit weniger WM-Erfahrung als Herr Kremer in einem wahrlich "Nicht-Top-Auto" munter im Vorderfeld mitmischt, ohne zu meckern einfach Gas gibt und auch noch regelmäßig in Ziel kommt(und damit international auf sich aufmerksam macht(siehe San Remo-Interwiew)). Also ich kann nur hoffen das Niki, obwohl nicht mehr der aller Jüngste irgendwo noch mal ne richtige Chance bekommt.

Niki, herzlichen Glückwunsch, mach weiter so!!!