Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 253
  1. #1
    MLo
    MLo ist offline
    Senior Member Avatar von MLo
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    359

    Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    Unser Hotelier in Mayschoss erzählte, dass wir uns nach jahrelangem K-AW-Aufenthalt an der Ahr, im nächsten Jahr wohl etwas anders suchen sollten. Es gäbe anscheinend ernsthafte Überlegungen die Rallye ins Eifeldorf am Nürburgring zu verlegen.
    Wenn es so käme, und evtl. auch gewisse Vorteile hätte, würde der K-Aw das letzte Stückchen Tradition genommen.
    Ich würde gerne im Ahrtal bleiben... - vielleicht geht es anderen auch so ?!?!?

  2. #2
    Member Avatar von Pit M
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    113

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    Das wundert mich jetzt aber, da der Bürgermeister von Mayschoß bei der Siegerehrung die Einladung für 2010 ausgesprochen hatte
    Ich meine auch dort gehört zu haben, dass gesagt wurde, dass wir gerne wiederkommen

    Falls nicht, könnte man ja auch direkt das Fahrerlager beschlagnahmen...

    ...und Vormittags nur links herum über die Nordschleife... Mittags den GP-Kurs und Versorgungswege... Nachmittags dan rechts herum... und als Zieleinlauf einen Rundkurs im Fahrerlager mit Zielankunft beim eigenen Serviceteam, wovon ein Mitglied auf dem Fahrrad in die Rennleitung zum stempeln muss...

    Neee, mal im Ernst!

    Jetzt hatten wir eine Top Veranstaltung mit 155 km Spitzen-WP´s und megatollen Zuschauern, die einem WM-Lauf in NICHTS nachstehen!

    Ich denke, dass von OBEN einer stolz auf uns heruntergeschaut hat!

    Warum soll das geändert werden???
    Möchte sich da jemand ein persönliches Denkmal setzen wie beim 24h-Rennen???

    Das Motto "in Memoriam ..." würde dann nicht mehr passend sein, da es dann nichts mehr mit dem zu tun hat, was Egon mal "wieder erschaffen" hat!

    Ich persönlich habe mich nach 10 Jahren wieder in Mayschoß wohl gefühlt! und würde gerne bleiben!
    Gruß Pit
    Wo kein Schotter liegt, da mach ich mir welchen..

  3. #3
    MLo
    MLo ist offline
    Senior Member Avatar von MLo
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    359

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    "Das Motto "in Memoriam ..." würde dann nicht mehr passend sein, da es dann nichts mehr mit dem zu tun hat, was Egon mal "wieder erschaffen" hat!"


    Bei der letzten "Egon´s 500"-Siegerehrung war der Begriff "24h-Classics" noch nicht einmal erfunden... - so schnell kann das gehen !

  4. #4
    Member Avatar von Pit M
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    113

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    Zitat Zitat von MLo Beitrag anzeigen
    Bei der letzten "Egon´s 500"-Siegerehrung war der Begriff "24h-Classics" noch nicht einmal erfunden... - so schnell kann das gehen !
    das liegt ja am "Denkmalsetzer", dem das Rallyegebiet (noch) nicht als Betätigungsfeld lohnenswert erscheint...

    sollten mal mehrere Fahrer mit der extrem dicken Brieftasche hinzu stossen, so besteht dann die Gefahr, dass Mister GAU Nordrhein seine Finger ausstreckt...
    Gruß Pit
    Wo kein Schotter liegt, da mach ich mir welchen..

  5. #5
    Senior Member Avatar von carsten.meurer
    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    536

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    top konzept !

    bei der zentralen lage könnte man mit einem serviceverbot die kosten senken !

    die top infrastruktur ermöglicht es zudem in feinster gaderobe das wettbewerbsfahrzeug zu erreichen, was den teilnehmern die das nenngeld in höhe von 4800,- euro ( zum ermäßigten nennungsschluß bis 20.04.10 -
    danach natürlich mit 1500,- euro aufschlag ) entrichtet haben sehr entgegenkommt.
    in diesem obulus sind natürlich 3 übernachtungen für die crew im lindner hotel
    incl. siegerehrungsgala mit abendgaderobe, sowie die gesamte verpflegung zwischen den auf die mahlzeiten abgestimmten etappen enthalten !

    den zuschauern wird ein ansehnliches feld präsentiert, in dem sich die 34 porsche mit den 29 mustangs einen harten kampf um den 50er schnitt im
    sahrbachtal bieten.
    das schützt die zuschauer auch vor peinlichen momenten wenn man automobilen abschaum wie einen fiat 124, einen audi 80, einen skoda 130rs
    oder gar einen französischen kleinwagen von simca nicht identifizieren kann.
    zudem allesamt nicht in concurs-condition - einfach unmöglich sowas !


    ein unschätzbarer vorteil liegt auch darin das leute wie ich garantiert nicht nennen, und dann wird höchstens über den nicht ideal temperierten chablis -
    jawohl, dies nahe der ahr... gemeckert.





    ernsthaft, habe nur ich den eindruck ( ohne es überprüft zu haben ) das in
    den letzten jahren der anteil echter rallyefahrer und youngtimer-rundstreckenfahrer rückgängig ist, und der anteil an 'event-touristen' steigt ?

    da darf die frage nach einer kursänderung durchaus als erwägenswert gesehen werden, wenn die veranstaltung ( weiter ? ) einen gewinn abwerfen soll.

    warum sollte gerade die KAW im trend der abschaffung des sports hin zum event für wohlhabende entgegensteueren ? einen vermarktbaren namen hat sie ja !

    ich glaube kaum das die stimme der teilnehmer in vergangener zeit so ohne wirkung verhallt wäre !

    MRC DESIGN - Helmlackierungen von Carsten Meurer

    Karting bis F1 seit über 20 Jahren

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Langenberg
    Beiträge
    442

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    Die Verlegung ins Eifeldorf klingt logisch!

    Der Ring sagt: Wenn ihr auf der Nordschleife fahren wollt, dann verlegt ihr das ganze Spektakel mal schön von Mayschoss zu uns ins Eifeldorf!

    Resultat: Einnahmen für Übernachtungen, Essen +Trinken, Parkplätze usw. erhöhen sich drastisch und der Ring freut sich.....

    Hört euch mal an, was Sabinchens Mutter dazu sagt....das passt doch genau (ab Minute 4:00)


    http://tv-mittelrhein.com/webtv/tvm/091104/

  7. #7
    Bender1974
    Gast

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    Hallo zuasmmen.

    Die RKA 2010 wird wie gehabt in Mayschoss an der Ahr und nicht wie hier geschrieben wird am Nürburgring stattfinden.


    lg Frank Lambertz

  8. #8
    DFG
    DFG ist offline
    Senior Member Avatar von DFG
    Registriert seit
    30.10.2001
    Ort
    Berg. Gladbach
    Beiträge
    261

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    Zitat Zitat von carsten.meurer Beitrag anzeigen
    top konzept !

    bei der zentralen lage könnte man mit einem serviceverbot die kosten senken !

    die top infrastruktur ermöglicht es zudem in feinster gaderobe das wettbewerbsfahrzeug zu erreichen, was den teilnehmern die das nenngeld in höhe von 4800,- euro ( zum ermäßigten nennungsschluß bis 20.04.10 -
    danach natürlich mit 1500,- euro aufschlag ) entrichtet haben sehr entgegenkommt.
    in diesem obulus sind natürlich 3 übernachtungen für die crew im lindner hotel
    incl. siegerehrungsgala mit abendgaderobe, sowie die gesamte verpflegung zwischen den auf die mahlzeiten abgestimmten etappen enthalten !

    den zuschauern wird ein ansehnliches feld präsentiert, in dem sich die 34 porsche mit den 29 mustangs einen harten kampf um den 50er schnitt im
    sahrbachtal bieten.
    das schützt die zuschauer auch vor peinlichen momenten wenn man automobilen abschaum wie einen fiat 124, einen audi 80, einen skoda 130rs
    oder gar einen französischen kleinwagen von simca nicht identifizieren kann.
    zudem allesamt nicht in concurs-condition - einfach unmöglich sowas !


    ein unschätzbarer vorteil liegt auch darin das leute wie ich garantiert nicht nennen, und dann wird höchstens über den nicht ideal temperierten chablis -
    jawohl, dies nahe der ahr... gemeckert.

    Nette Idee, das würde wohl auch allen jetzigen RKA-Fans die Tränen in die Augen treiben. Ich habe mir vor Jahren mal eine solche Veranstaltung angeschaut. Super Sache, meine Kinder hätten das WP-Tempo der meisten Teilnehmer mit einem Tretroller übertroffen.

    Grüße

    Dirk

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Vulkaneifel
    Beiträge
    2.075

    AW: Rallye Köln-Ahrweiler 2010

    Zitat Zitat von Bender1974 Beitrag anzeigen
    Hallo zuasmmen.

    Die RKA 2010 wird wie gehabt in Mayschoss an der Ahr und nicht wie hier geschrieben wird am Nürburgring stattfinden.


    lg Frank Lambertz
    Das ist aus "berufenem Munde" eine klare Aussage zu den "Spekulationen" zum zentralen Ort (Start, Rallyezentrum usw.) der RKA 2010.
    Danke Frank.

  10. #10
    Member Avatar von Heinz J. Hilger
    Registriert seit
    01.11.2008
    Ort
    Brühl
    Beiträge
    61

    Rallye Köln-Ahrweiler am 12.-14. Nov. 2010

    Die Rallye Köln-Ahrweiler findet vom 12. bis 14. Nov. 2010 wieder statt und - entgegen den Gerüchten - das Rallyezentrum wird sich in Mayschoß befinden.

    Die Ausschreibung zur RKA wird in der kommenden Woche veröffentlicht.
    Es wird einige Änderungen im Reglement geben, aber: es gilt immer noch das Abfahrverbot für die gesperrten Straßen.

    Der Eintritt ist - wie immer - frei für die Zuschauer.
    Weitere Informationen wird es unter www.rallye-koeln-ahrweiler.de und der Website der Scuderia geben.

    Grüße Heinz

Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Foto/Video Köln-Ahrweiler 2010
    Von angstbremser im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 10:13
  2. DVD Rallye Köln-Ahrweiler
    Von Hom im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 09:36
  3. MFG Rallye Köln-Ahrweiler
    Von finnland im Forum rallye::talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 01:46
  4. Rallye Köln-Ahrweiler
    Von Friedhelm im Forum rallye::talk
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 20:35
  5. Rallye Köln Ahrweiler
    Von ulli im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2003, 00:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •