Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    New Member
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7

    Charity-Rallye selber mitfahren

    Hallo Rallye-Freunde,

    ich bin schon immer mal auf der Suche nach einer Rallye gewesen, wo auch Amateuere mitfahren dürfen. Jetzt habe ich sowas im Netz gefunden. Da geht es sogar noch um Charity Gelder sammeln.
    Sieht echt nett aus und die Route ist für mich der Hammer.

    Einmal um die ostsee, Start in Hamburg und Ziel in Kopenhagen. inkl. Abstecher zum Nordkap.

    Ich habe allerdings keine weitere Erfahrung mit solchen Rallies, daher brauche ich mal etwas Feedback. Und da die Anmeldung auch erst im Februar ist, könnte es ja noch klappen

    Die Rallye nennt sich Baltic Sea Circle und Die Webseite heissthttp://balticrally.superlative-adventure.com

    Also falls jemand davon schon mal gehört hat, würde ich mich über ein Feedback freuen.

    Gruß Stephan

  2. #2
    Tommykaira5500
    Gast

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Charity und Rallye fahren? Das passt irgendwie mal NULL zusammen. Auch wenn ich sonst ein sehr sehr großer Fan vom Motorsport bin, wäre es Charity genug das verbrannt Spritgeld wirklich den bedürftigen zu geben.
    Wenn du als Amateur selber Rallye fahren willst ohne viel Lizensen, Regeln, Bestimmungen etc. dann mach dich mal kundig, im CZ Grenzgebiet finden sogenannte "Amater Rallyes- Rallyesprints" statt, ich glaube da brauchste nur ein Auto, Mut und Helm.

  3. #3
    Senior Member Avatar von bp-ford-MMS
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Wak
    Beiträge
    2.138

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Diese Baltic findet zum ersten mal Statt, also kann man sicher nicht viel
    dazu sagen oder besser Gesagt noch nicht.

    Die Regeln sind ja Lustig:
    Das Vehikel
    Es muss Baujahr 1989 oder älter sein und mindestens 1 Rad haben.
    Every Day is Race Day

  4. #4
    Senior Member Avatar von BelgianRallyFan
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    B-Eupen
    Beiträge
    330

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Es handelt sich dabei um eine Orientierungsrally.
    Man fährt auf öffentlichen Strassen und während des normalen Alltagsverkehrs.
    Es kommt sich weniger auf Höchstgeschwindigkeit, als auf Navigation an.
    Soweit mir bekannt ist darf jeder mitfahren, der einen Führerschein hat, bei solchen Veranstaltungen.

  5. #5
    New Member
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Ja, das Wort Rallye ist auf den ersten Blick etwas verwirrend.

    Mir gefällt diese Idee immer besser.
    Natürlich hast du recht Tommykaira5500, dass man den Sprit auch gleich Spenden könnte, auf der anderen Seite, wenn ich eh etwas unternehmen will und dann sogar noch Aufmerksamkeit für gute Hilfsprojkte entstehen lassen kann, warum nicht?

    Ich habe mich jetzt erstmal registriert und werde mich wohl anmelden. Die Idee ist mir sympatisch und die Kosten von 750 € für ein Team sind auf mehr als fair.

    Ich werde berichten, ob sich das lohnt oder nicht.
    Bin aber schon voller Vorfreude

  6. #6
    aue_driver
    Gast

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Hat jemand schon nähere Infos über diese Rallye von Madricks? Die machen da so eine Kombination aus Rallye fahren und Wohltätigkeits-Aktionen oder so..

  7. #7
    New Member
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Hi Aue_driver,

    was das genau soll mit dieser Madriks Rallye ist mir auch nicht ganz klar.

    Das scheint mir aber alles nur Marketing zu sein und man soll sich als erstes einen Aufkleber für 10 € kaufen, um zu beweisen das ein soziales Engagement wichtig ist. Das ist, wie ich finde, eine Frechheit und Riesenabzocke.

    Über das "spassige" Team möchte ich da gar nichts sagen.

    Da gibt es wirklich bessere Ideen und Umsetzungen von spannenden Rallyes.
    (Allgäu Orient, Baltic Sea Rally, etc.).

    Viele Grüße

    Stefan.

  8. #8
    Member Avatar von slyder
    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    94

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Zitat Zitat von Tommykaira5500 Beitrag anzeigen
    ........, im CZ Grenzgebiet finden sogenannte "Amater Rallyes- Rallyesprints" statt, ich glaube da brauchste nur ein Auto, Mut und Helm.
    paßt nich hier her muss aber sein...

    Habe da kürzlich einige Bilder einer solchen Veranstaltung gesehen. Dort wurde dann u.a. auch ein Ford Focus RS500 mit roten Nummern bewegt. Was ich dabei den Hammer finde ist, das im grenznahen deutschem Zulassungsbezirk der roten Nummern von einem Händler über autoscout24 ein gleichfarbiger RS 500 als "geflegter" Gebrauchtwagen angeboten wird.
    "Ein Auto ist erst dann stark genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen." Walter Röhrl

  9. #9
    aue_driver
    Gast

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Zitat Zitat von stefanloose Beitrag anzeigen
    Hi Aue_driver,

    was das genau soll mit dieser Madriks Rallye ist mir auch nicht ganz klar.

    Über das "spassige" Team möchte ich da gar nichts sagen.

    Stefan.
    wie meinst du "spassiges" Team??
    und irgendwie müssen die ja auch die rallye finanzieren vermutlich....oder?

  10. #10
    New Member
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7

    AW: Charity-Rallye selber mitfahren

    Ach, das sieht einfach nur nach Werbeagentur aus. Und das finde ich sehr abturnend.

    Schau dir bitte mal das Video auf der Seite und sag mir dann, ob das nach Abenteuer klingt.

    Aber nichts für ungut, ist immerhin eine nette Idee, wenn Sie wirklich helfen wollen.
    Aber wer bezahlt wohl 32 neue Minis? Wohl eher nur BMW als Werbeveranstaltung und dafür lasse ich mich nicht so scheinheilig einspannen (10 € vorab für ein 3 * 1cm großen Aufkleber, darüber komm ich nicht weg, unglaublich).

    Findest du das denn interessant?

Ähnliche Themen

  1. Kalenderblätter zum selber drucken
    Von EDDY im Forum off-topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 19:40
  2. Rallyeautos selber fahren?!?!
    Von Sabrina im Forum rallye::talk
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 16:30
  3. Drehzahlbegrenzer selber gebaut
    Von Dave im Forum rallye::technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2004, 02:01
  4. Mitfahren in einen Rallyeauto
    Von PNEU im Forum rallye::talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.09.2003, 17:32

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •