Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Senior Member Avatar von hessi
    Registriert seit
    03.10.2002
    Ort
    Michelsrombach
    Beiträge
    3.752

    H.A.N.S. im Rallyesport?

    Hab gerade den Überschlag von Rovanperä in Neuseeland aus Sicht der Inboard-Kamera gesehen.Mein Gott,wie der Kopf umherschlug!
    Es ist echt ein Wunder das da nicht mehr passiert,so Unfälle kommen mehrmals im Jahr vor.
    Was meint ihr,ob die FIA auch bald im Rallyesport den Nackenschutz H.A.N.S. einführt?

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    17.05.2002
    Beiträge
    370

    RE: H.A.N.S. im Rallyesport?

    Sicherlich muss die Sicherheit für den Nacken und den Kopf verbessert werden, aber ich denke bei H.A.N.S. wird die Bewegungsfreiheit für den Fahrer zu stark eingeschränkt, was in einem Rallyeauto teilweise notwendig ist. Eine seitlich Kopfstütze im Sitz, wie bei Armin im Hyundai, wäre ein erster Schritt.
    Die Fliegen müssen an der Seitenscheibe kleben!

  3. #3
    Senior Member Avatar von hessi
    Registriert seit
    03.10.2002
    Ort
    Michelsrombach
    Beiträge
    3.752
    @Marcel-es müßte ein etwas abgespeckter H.A.N.S sein zum Beispiel ne Halskrause wie im Co-Kart Sport,die Ohren an den Sitzen verhindern Hauptsächlich seitliche Kopfbewegungen,bei Rovanperä schlug der Kopf fast aufs Lenkrad.

  4. #4
    Senior Member Avatar von rallyeschwingi
    Registriert seit
    03.03.2003
    Beiträge
    567

    Halskrause ala Hiemer

    Ich denke auch den Sportsitz mit den Seitenteilen an der Kopfstütze wäre für alle Teilnehmer von Vorteil. Ebenso sollten alle dem Beispiel von Hiemer folgen und eine Halskrause tragen. Hiemer sagte mal dass ihm die HAlskrause nütze und er dadurch besser den Schrieb lesen könne.
    MfG Arnd
    Freier Blick nach vorne durch die Seitenscheibe

  5. #5
    Member Avatar von Krali
    Registriert seit
    28.12.2002
    Beiträge
    62
    Hallo,

    also ich kann nur sagen, ich als Co-Pilot benutze von Anfang an eine Halskrause, vor allem auch, als ich hörte, was Hiemer so alles sagte...

    Besonders als Co-Pilot denke ich, sollte man schon für sich selbst so viel wie möglich tun und so eine Halskrause kostet ein paar Euro...

    mfg

    Klaus

  6. #6
    Senior Member Avatar von hessi
    Registriert seit
    03.10.2002
    Ort
    Michelsrombach
    Beiträge
    3.752
    Na ja,irgendwie kann ich mir das gerade bei Drifts,wo der Fahrer über die Schulter kucken muß,auch nicht vorstellen.Vielleicht kommt ja ein HÄNSCHEN .
    Aber solange geschlossene Helme noch nicht Pflicht sind wird HANS auch keine Pflicht werden,man kann nur hoffen das es weiterhin so glimpflich ausgeht.

  7. #7
    Senior Member Avatar von ferat
    Registriert seit
    24.08.2003
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    1.994
    Habe auch schon von verschiedenen Fahrern gehört das sie H.A.N.S. nicht optimal finden, Bewegungsfreiheit und Sicht werden dabei im Ralyeauto zu stark eingeschränkt. Der "Ohrensessel" vom Armin damals wäre glaube ich die momentan beste Lösung...

    Quelle: www.brocantique.de

    Ach nee, war sowas hier:
    - Quelle: www.crspics.com

  8. #8
    Senior Member Avatar von hessi
    Registriert seit
    03.10.2002
    Ort
    Michelsrombach
    Beiträge
    3.752
    Der Ohrensitz verhindert aber nicht das der Kopf der Insassen bei einem Frontalaufprall gefährlich nach vorne geschläudert wird.Dafür soll das HANS System ja in erster Linie sein.Die Fahrzeuge sind mittlerweile zu steif gebaut und geben bei einem Crash zu viel Energie auf die Insassen ab.

  9. #9
    Senior Member Avatar von ferat
    Registriert seit
    24.08.2003
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    1.994
    Original von hessi
    Der Ohrensitz verhindert aber nicht das der Kopf der Insassen bei einem Frontalaufprall gefährlich nach vorne geschleudert wird..
    Hm, stimmt auch wieder. Aber als seitlicher Halt sind sie da glaub ich momentan das beste. Das herkömmliche "HANS" ist meiner Meinung nach trotzdem ungeeignet durch die starke Einschränkung. Dürfte schwierig werden eine passende Entwicklung für den Rallyesport zu finden. Entweder es schränkt zu stark ein oder würde nicht wirklich was bringen. Darf ja auch nicht zu fest/steif sein, sonst erreicht man das Gegenteil des gewünschten Effekts.

  10. #10
    Senior Member Avatar von hessi
    Registriert seit
    03.10.2002
    Ort
    Michelsrombach
    Beiträge
    3.752
    Ich denk auch das der F1 HANS nicht im Rallyesport einsetzbar ist,ich denk mal das erstmal eine Art Halskrause Pflicht werden müßte.Auch wenn ihr mich für verrückt erklärt,ein Airbag wäre auch ne Maßnahme,natürlich nicht mit so einer sensiblen Auslöse Elektronik wie in Serien PKW's,das ist alles nur ne Frage der Programmierung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doping im Rallyesport???
    Von Olli im Forum rallye::talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 13:56
  2. Fahrzeugvorraussetzungen für den Rallyesport ?
    Von HR-Motorsport im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 15:55
  3. Rallyesport im TV
    Von DarthFader im Forum rallye::talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2002, 12:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •