Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Thema: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

  1. #11
    Senior Member Avatar von Woifeh
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    683

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Ruben Zeltner und andere GT-Fahrer sollten ab nächstes Jahr nur noch im Ausland, z. B. in Tschechien, starten und dieses Jahr noch zeigen, wie attraktiv für Rallye-Deutschland so ein Porsche ist. Vielleicht erkennt der DMSB ja doch mal einen Fehler.




    ***
    Allgemeines verschoben:
    http://forum.rallye-magazin.de/rally...llyesport.html
    HunsrückRallye und U_Janssen gefällt das.
    Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien: Youtube

  2. #12
    marioge
    Gast

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Ich sehe Ruben zwar auch gern im Porsche fahren , aber die Entscheidung vom DMSB ist die beste seit Jahren.

    Ich schau mir lieber einige S2000 , R5 oder ähnliche an, als in der DRM einen Porsche.
    Wenn ihr Porsche sehen wollt geht doch dort hin wo er hingehört, nämlich auf die Rundstrecke.

    Das ist meine persönliche Meinung.
    WRC1 und Head gefällt das.

  3. #13
    Member
    Registriert seit
    28.09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    184

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Aha,

    siehst gern Ruben Z. im Porsche, bist aber für Rallyes ohne Porsche. Dann musst Du also hoffen, dass der Ruben auf die Rundstrecke wechselt, wenn Du ihn weiterhin sehen willst.

    Aber Du hast Recht, es ist natürlich ein erhebender Ausblick, auf die Porsche in der DRM zu verzichten, wenn es so kommt, wie's zur Zeit aussieht. Besonders weil sonnenklar ist, das die betroffenen Fahrer alle in einen S2000 oder R5 wechseln. Vielleicht ja aber auch nur den hunderttausendsten Mitsubishi Evo an den Start bringen, wenn überhaupt?

    Oder vielleicht verliert das Starterfeld ja doch endlich wieder an Attraktivität, nachdem es dieses Jahr allen Versuchen des ADAC/DMSB zum Trotz so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr ist?

    Wir werden es leider erleben........


    Servus Stero

  4. #14
    Member
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    125

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Zitat Zitat von marioge Beitrag anzeigen
    Ich sehe Ruben zwar auch gern im Porsche fahren , aber die Entscheidung vom DMSB ist die beste seit Jahren.

    Ich schau mir lieber einige S2000 , R5 oder ähnliche an, als in der DRM einen Porsche.
    Wenn ihr Porsche sehen wollt geht doch dort hin wo er hingehört, nämlich auf die Rundstrecke.

    Das ist meine persönliche Meinung.

    Ruben war lange genug auf der Rundstrecke unterwegs und diese ist ihm zu langweilig .

    Erst die WRC, jetzt die GT´s - so macht man die Rallyeszene in Deutschland komplett kaputt. Traurig, traurig. Gerade für solche wie Ruben die in den letzten Jahren sehr viel Geld investiert haben ist das schade und ich muss mich noch Fragen ob es Sinn hat hier noch Geld für Rallye zu investieren.

    Gerade die Porsche sind nach dem Wegfall der WRC´s doch der Reiz in den letzten Jahren gewesen, spektakulär und laut - das hat auch neue Fans angelockt und den Sport in Deutschland populärer gemacht. Für mich auch deutlich attraktiver als der Einheitsbrei der Gruppe N EVO´s. Sorry.

  5. #15
    Senior Member
    Registriert seit
    01.10.2013
    Ort
    Hansestadt Hamburg
    Beiträge
    1.464

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Ich bin mal gespannt wie Ruben reagiert. Da werden mit Sicherheit noch einige Gespräche mit Frankfurt geführt. Und wenn das nichts bringt? Schwierig... In Österreich und Co. sind die Strecken ja nicht gerade Porsche-freundlich (will man vorne mitfahren) und bedarf einiges an Umbauarbeiten. Ein Wechsel auf einen R5 wäre auch nicht sinnvoll (und teuer), da der DMSB dann ja sein Ziel erreicht hätte. Warten wir mal ab...

  6. #16
    New Member Avatar von Brüllkäfer
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    R5 ja aber nur mit Front oder Heckantrieb,
    und ja zum Porsche.
    Sepp Loob gefällt das.

  7. #17
    Senior Member Avatar von vevesse
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    781

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Zitat Zitat von marioge Beitrag anzeigen
    Wenn ihr Porsche sehen wollt geht doch dort hin wo er hingehört, nämlich auf die Rundstrecke.
    Lieber "Marioge", bitte entschuldige den emotionalen Ausbruch. Auch wenn jeder seine Meinung frei äußern darf, so fällt mir im ersten Moment folgendes dazu ein:

    Es ist schade, dass wahrscheinlich entweder die Himmelsrichtung oder die Gnade der späten Geburt Dir die lange Porsche Tradition im Rallyesport vorenthalten hat, die beginnt im Grunde bei der Alpenfahrt und bei Lüttich-Rom-Lüttich, oder wie würdest Du Fahren auf Zeit auf geschotterten Alpenpässen bezeichnen. Und ja, vor 1961 fuhren auch Porsche 356 bei der Wartburg-Rallye mit, nach 1961 sogar ein 911 mit bekannter polnischer Besatzung.

    Ach ja, und auch bei Bergrennen haben Porsche eine lange Tradition, die u.a. lange von einem gebürtigen Erzgebirgler getragen wurde.

    Zitat Zitat von Super 2000-Freak Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt wie Ruben reagiert. Da werden mit Sicherheit noch einige Gespräche mit Frankfurt geführt. Und wenn das nichts bringt? Schwierig... In Österreich und Co. sind die Strecken ja nicht gerade Porsche-freundlich (will man vorne mitfahren) und bedarf einiges an Umbauarbeiten. Ein Wechsel auf einen R5 wäre auch nicht sinnvoll (und teuer), da der DMSB dann ja sein Ziel erreicht hätte. Warten wir mal ab...
    Das hier diskutierte Dokument trägt das Datum Dezember 2014. Es ist daher nicht neu und die Betroffenen interpretieren dies offenbar weniger dramatisch bzw. es gibt längst eine Übereinkunft.

  8. #18
    marioge
    Gast

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Geht es euch um Ruben oder um die Porsche.

    Vielleicht ist es falsch formuliert worden von mir.
    Ich meine es ist schön den Ruben zu sehen wie er mit dem Auto umgeht , Punkt , aber ich kann gern auf den Porsche im Rallyesport verzichten.

    Wir reden von einem in der DRM startenden Auto.
    Ich persönlich freu mich lieber wie z.B. zur Thüringen Rallye auf den R5 und die S2000.

  9. #19
    Senior Member Avatar von Stefan Blank
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    2.798

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Man kann über viele Dinge diskutieren, es wird immer Gruppen geben, die zu den einzelnen Themen unterschiedliche Ansichten vertreten.
    Auch in diesem Fall wird es so sein, zumal die aktiven Diskutierer eigentlich immer die gleichen sind und nur vereinzelt Stimmen aus „dem Hinterhalt“ zu hören sind, die man bislang sonst nur sehr leise gehört hat.

    Doch langsam gewinne ich den Eindruck, dass die Regelhüter des Deutschen Motorsports ihre Kompetenzen gewaltig überschreiten.
    In den letzten Jahren ist es grundsätzlich so gewesen, dass „der Szene“ Knüppel zwischen die Beine geworfen wurden, wenn sie es gerade geschafft hatte, an Attraktivität zuzulegen und neue Fans zu gewinnen.
    Jetzt erfreuen sich viele an den Auftritten einiger „Porsche-Treiber“, die viel Geld in die Hand genommen haben, um ihren Sponsoren und Förderern ein spektakuläres Werbeumfeld zu bieten, da werden die Fahrzeuge schlichtweg verboten.
    Diese Art der Restriktion kommt für die Besitzer dieser Autos einer Enteignung gleich und nicht nur das... denn wer sich mit dem Aufbau eines solchen Auto befasst und dies professionell im Motorsport einsetzt, verdient damit sein Geld – übt also seinen Beruf aus.
    So beschließen die Frankfurter-Regel-Rentner quasi ein Berufsverbot für „G-Tisten“.
    Diese Fahrzeuge können nur mit großem finanziellen Aufwand zu "Rundstrecken-Rennern" zurück gebaut werden. Abgewandelt können sie nicht einmal im RallyCross verwendung finden (abgesehen davon wäre es ein "Perlen-vor-die-Säue-werfen").
    Was bewegt den DMSB unter der Präsidentschaft eines ehemals hoch verdienten Profis nur zu solchen Entscheidungen? Oder hat dieser Präsident am Ende gar kein Interesse an einer funktionierenden attraktiven Rallye-Landschaft in Deutschland?

    Ich hoffe nur, dass diejenigen, die diese Regeländerung betrifft, geeignete Wege und Mittel finden mögen, das Verbot des Einsatzes ihrer Fahrzeuge zu verhindern.

    Sollte ich jemals wieder in die Verlegenheit kommen, eine Lizenz erwerben zu wollen, ich werde dies definitiv nicht in Deutschland machen. Schade um meine schöne Lizenz-Nr, die ich mir immer gut merken konnte....
    Int.C 3944

  10. #20
    Senior Member Avatar von erni
    Registriert seit
    05.10.2002
    Ort
    Förtha
    Beiträge
    4.127

    AW: DMSB verbietet die GT Porsche zum Ende des Jahres

    Zitat Zitat von marioge Beitrag anzeigen
    Geht es euch um Ruben oder um die Porsche.

    Vielleicht ist es falsch formuliert worden von mir.
    Ich meine es ist schön den Ruben zu sehen wie er mit dem Auto umgeht , Punkt , aber ich kann gern auf den Porsche im Rallyesport verzichten.

    Wir reden von einem in der DRM startenden Auto.
    Ich persönlich freu mich lieber wie z.B. zur Thüringen Rallye auf den R5 und die S2000.
    Ich frag mich immer, warum ein Porsche "weniger" Rallyeauto sein soll als ein Ford Fiesta, Mitsubishi Lancer oder Mini. Argumentativ ist das nicht zu begründen. Ich finde das die Vielfalt und Bandbreite von Autos den Rallyesport ausmachen. Die Porsche tun keinem weh, und haben nie jemandem weh getan. Warum soll das die "beste Entscheidung seit Jahren" sein? Mit Verlaub....das ist doch Unsinn.
    mic, Stefan Blank, cpm und 1 anderen gefällt das.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DMSB: Porsche GTs unter Beobachtung
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 20:07
  2. Lotus verbietet Räikkönen-Start
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 18:25
  3. ADAC Motorsportler des Jahres
    Von wrc02 im Forum rallye::talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 07:11
  4. The Nupel Porsche Waltz: Test Sergio Vallejo Porsche 911 GT3
    Von Curuxarallye im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 20:34
  5. ADAC verbietet Rallyezeitung
    Von World Rally Kombi im Forum rallye::talk
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 23:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •