Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 226

Thema: Marijan Griebel Rallye Thread

  1. #11
    Member Avatar von Marc_GMS
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    48

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Versuchen kann man es ja mal!

  2. #12
    Frank E.
    Gast

    AW: Marijan Griebel Rallye Threat

    Zitat Zitat von Gruppe-B Fan Beitrag anzeigen
    Hoffe auch das Marijan für 2017 ein Cockpit in einem R5 findet.
    Die Leistung die er gezeigt hat bei seinem ersten Einsatz in einem R5 war schon beeindruckend wenn man bedenkt das er nur 50 Testkilometer hatte und die noch bei Dunkelheit.
    Und das Opel es nicht hin oder durchgesetzt bekommt einem R5 zu bauen ist schon eine Schande.

    Ich sag ja schon seit längerem: Opel sät das Korn, und andere ernten die reife Frucht und schmücken sich damit.





    ....ich muß mich outen: habe M.G. nie fahren sehen. Aber der war schon - wie auch Bruderherz- sauschnell - auch vor zig Jahren im Suzuki.(...wie einige andere Jungs auch ! )

    Und für mich ist eine starke Fahrt im R2-Auto schwieriger und beeindruckender als die Fahrt in so einem Allradgefährt.

    Oder anders ausgedrückt: Wozu R5 ? --- so einen Fahrer-Typen kannst du gleich in einen WRC setzen.

    Der fährt bei etwas Streckenkenntnis auf Anhieb halbwegs mit den anderen mit.

    Wetten dass ????

    ...wenn der Gottschalk noch "arbeiten" würde, dann hätte ich glatt die Wette beim ZDF eingereicht:

    "Ich wette , das M.Griebel mit einem R5 gegen Ogier in einem R5 gewinnt " ---- aber nicht nur im Parkhaus. Topp die Wette gilt.

    Gruß aus Hannover

    FBE

  3. #13
    Senior Member Avatar von Lancia_037_Rally
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    2.375

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Naja. Für jemanden der ihn noch nicht fahren sah, stapelt du ganz schön hoch.

    Er gehört für mich langfristig auch in ein WRC. Julius Tannert übrigens auch.
    Aber er muss sich jetzt erstmal in einem R5 beweisen.
    Kreim und Griebel müssen jetzt die Unterstützung bekommen um 2-3 Saisons WRC2 zu fahrenden klappt auch mit WRC.
    Vom Speed her ist schon was da.
    Was unseren Deutschenken fehlt ist Streckenkenntnis.
    Und die Kostet eben Geld.

  4. #14
    Senior Member Avatar von Stefan Blank
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    2.791

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Und damit wären wir wieder bei einem leidigen Thema: Geld.
    Da die Rüsselsheimer "ausgefördert" haben, bleibt nur der beschwerliche Weg der Sponsorensuche und vielleicht findet sich ja auf irgend einem Konto noch ein wenig Eigenkapital, das bei Verhandlungen mit Fahrzeugvermietern Verwendung finden kann.
    Ein Werkscockpit zu bekommen, halte ich für nahezu aussichtslos.
    Also, den Zampel packen und auf "Klinkenputztour" gehen, Messe Essen ist ja auch bald... -großes Daumendrück-
    Karli1140k gefällt das.

  5. #15
    Senior Member
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Bad Schmiedeberg
    Beiträge
    264

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Nicht nur Julius und Marijan auch ein pusch oder wiegand gehören in einen r5,kreim prowitiert doch bloß von den anderenen ihren pech,war schon im r2 so


    Zitat Zitat von Lancia_037_Rally Beitrag anzeigen
    Naja. Für jemanden der ihn noch nicht fahren sah, stapelt du ganz schön hoch.

    Er gehört für mich langfristig auch in ein WRC. Julius Tannert übrigens auch.
    Aber er muss sich jetzt erstmal in einem R5 beweisen.
    Kreim und Griebel müssen jetzt die Unterstützung bekommen um 2-3 Saisons WRC2 zu fahrenden klappt auch mit WRC.
    Vom Speed her ist schon was da.
    Was unseren Deutschenken fehlt ist Streckenkenntnis.
    Und die Kostet eben Geld.

  6. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.110

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Zitat Zitat von Gruppe-B Fan Beitrag anzeigen
    Hoffe auch das Marijan für 2017 ein Cockpit in einem R5 findet.
    Die Leistung die er gezeigt hat bei seinem ersten Einsatz in einem R5 war schon beeindruckend wenn man bedenkt das er nur 50 Testkilometer hatte und die noch bei Dunkelheit.
    Und das Opel es nicht hin oder durchgesetzt bekommt einem R5 zu bauen ist schon eine Schande.

    Ich sag ja schon seit längerem: Opel sät das Korn, und andere ernten die reife Frucht und schmücken sich damit.
    Ich finde es prinzipiell auch schade, daß Opel keinen Top-Vierrad-Rallyewagen (mehr) auf die Beine stellt. Und damit ein lückenloses Förderprogramm von der mittleren Breite (sage ich jetzt einmal) bis zur Spitzenkategorie (oder zumindest eine Stufe darunter) nicht realisiert wird. Auf der anderen Seite sage ich aber auch: Ich finde es schon sehr gut, daß sich Opel zumindest mit dem Adam-Cup engagiert und damit ein wichtiges Element zur Talenteförderung schafft. Das sollte man auch anerkennen.

    Zitat Zitat von Stefan Blank Beitrag anzeigen
    Und damit wären wir wieder bei einem leidigen Thema: Geld.
    Da die Rüsselsheimer "ausgefördert" haben, bleibt nur der beschwerliche Weg der Sponsorensuche und vielleicht findet sich ja auf irgend einem Konto noch ein wenig Eigenkapital, das bei Verhandlungen mit Fahrzeugvermietern Verwendung finden kann.
    Ein Werkscockpit zu bekommen, halte ich für nahezu aussichtslos.
    Interessanterweise war für einen Ogier immer genug Geld da. Und zwar von Anfang an. Und der ist auch nicht als Champion auf die Welt gekommen. Das hat ihm erst ein angemessenes Förderprogramm ermöglicht. Was können eigentlich die Franzosen, was Ihr in Deutschland nicht könnt? Was haben die, was Ihr nicht habt...? Diese Frage sollte an dieser Stelle gestattet sein.

    Ich wünsche dem Marijan Griebel genauso viel Erfolg, wie ich den anderen deutschen Talenten das Beste hoffe (Kreim, Wiegand...all die Jungstars, die in den letzten Jahren in aller Munde waren). Und wenn die DRM ihr derzeitiges Niveau hält oder sogar noch steigern kann - mit einem Wort: sich zu einem angesehenen Championat mausern kann, dann sehe ich auch für die Besten von dort gute Chancen, weiter aufzusteigen. Ein Erwin Weber wurde schließlich auch Europameister - und kam ursprünglich von dort. Und ein Röhrl hat seine Abstinenz von der Weltmeisterschaft auch mit einem Engagement in der DRM überbrückt...
    Von nix kommt nix!

  7. #17
    Frank E.
    Gast

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Zitat Zitat von Andi Lugauer Beitrag anzeigen



    Was können eigentlich die Franzosen, was Ihr in Deutschland nicht könnt? Was haben die, was Ihr nicht habt...? Diese Frage sollte an dieser Stelle gestattet sein.
    Kurven und unendlich viele Rallyes im Land...

    Gruß

    FBE


    P.S. Mal darüber nachgedacht, dass die meisten nun gelobten deutschen "Talente" zu Beginn in einem 1600er Sauger saßen und Deutschland dringend viiiiiel mehr Nachwuchs braucht . Zum Einstieg reicht also ein 1600er (fast-)Serienwagen scheinbar völlig.
    Geändert von Frank E. (11.10.2016 um 10:22 Uhr)
    Stefan Blank gefällt das.

  8. #18
    Senior Member Avatar von Lauda12
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    Homburg
    Beiträge
    730

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Was haben die Franzosen , was die Deutschen nicht haben !? In Deutschland wird in der Breite gefördert und die Spitze vergisst man dabei , wobei man in Deutschland schon " Spitze " zu sein scheint, wenn man wie Griebel ( oder andere vor ihm ) einen Titel geholt hat , aber vergisst das man gerade erst an der " Hälfte des Rallyeberges " angekommen ist ! Gerade um an die Spitze oder in die Nähe der Spitze zu kommen , braucht es jetzt Geld , denn jetzt wird der zukünftige Weltmeister gemacht . Wer nicht das Glück hat , wie ein Fabian Kreim durch Skoda / VW gefördert zu werden , der ist in Deutschland auf verlorenem Posten , zumindest im Bereich Rallye , auf der Rundstrecke sieht es da glaube ich deutlich besser aus .
    Karli1140k gefällt das.

  9. #19
    Frank E.
    Gast

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    Zitat Zitat von Lauda12 Beitrag anzeigen
    Was haben die Franzosen , was die Deutschen nicht haben !? In Deutschland wird in der Breite gefördert und die Spitze vergisst man dabei ...
    ...welche Breite ? ? ?

    Deutschland ist ein 80 Mio-Einwohner-Land und es stehen über 45 Mio Autos am Fahrbahnrand.Gefördert werden max 100 Piloten/innen.
    Vernünftig Geld fließen in max. 10 Fahrer/innen. Ein Witz ! Besonders weil es noch viel weniger sind als die genannten Zahlen.
    ....und das schon seit mindestens 30 Jahren. Da ist keine Änderung in Sicht . Und in 14 Jahren sollen wir Elektroauto fahren, stand gestern dick
    in der Zeitung. Ob bis 2029 ein "neuer" Walter Röhrl gefunden ist ? Ich glaub nicht dran.[/B]

    Deshalb: kauft euch ein bezahlbares und haltbares Auto und fahrt dort, wo es euch gefällt und das, was ihr bezahlen könnt. Gern auch schon WM-Läufe. Wenn dann Opel einen Driver für den neuen Allrad-ADAM sucht, dann kennt ihr schon etwas die Charakteristik und habt mit Glück etwas Streckenkenntnis. Den Loeb haben se auch mit 'nem Saxo(!) nach Finnland und Griechenland gejagt zum Strecken-Lernen....

    Und eine Bitte an die "Fans" : seht auch auf die neuen Emporkömmlinge in ihren "Kleinwagen" und nicht nur auf irgendwelche rollenden Mehrfamilienhäuser mit Allradantrieb ....

    Und dem M. Griebel wünsche ich weiterhin viele, viele Starts bei Rallyes - egal welches Auto.

    Herzlichst

    FBE
    Stefan Blank gefällt das.

  10. #20
    Senior Member Avatar von Lancia_037_Rally
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    2.375

    AW: Marijan Griebel Rallye Thread

    An der Stelle möchte ich auch mal die Verantwortung von OPEL alleine nehmen. Es heißt ja ADAC OPEL Rallye Cup.
    Ich finde der ADAC könnte dem Adam Gewinner für zwei Jahre in einen R5 setzen auf dem dick ADAC steht.
    Der Fahrer muss sich dann finanziell unabhängig fahren, sprich Sponsoren anziehen.
    Wenn die Leistung stimmt und das Kliniken putzen geklappt hat, kann man sich dann um vernünftige Schritte kümmern.
    Ist aber nur eine Idee...
    Ralph-Mario und Lauda12 gefällt das.

Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trostpreis für Marijan Griebel
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 08:58
  2. Marijan Griebel im Dauereinsatz
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 17:05
  3. Markus Fahrner oder Marijan Griebel?
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 10:28
  4. Marijan Griebel erobert Führung
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 10:41
  5. Marijan Griebel setzt sich durch
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 09:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •