Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 219

Thema: Rallye-WM ohne Volkswagen?

  1. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    26.08.2002
    Beiträge
    1.485

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Der VW-Konzern verdient prächtig, die Marke VW jedoch nicht:
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-14500048.html

    Die Zeichen stehen auf Abschied.

  2. #12
    Member Avatar von ThorstenRS
    Registriert seit
    21.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    164

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Ich denke spätestens mit dem Auslaufen des jetzigen Polomodels wird der Drops gelutscht sein.

  3. #13
    Senior Member Avatar von Lancia_037_Rally
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    2.549

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Wieso? Der neue Polo schaut doch kaum anders aus.

    Aber im Ernst. Mann könnte das Programm ja über M-Sport weiter laufen lassen. Mit dem Bentley klappt ja auch.

  4. #14
    Senior Member Avatar von CoolMcCall
    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Hochwald
    Beiträge
    4.499

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Rechts 3 voll über Kuppe macht zu

  5. #15
    Senior Member Avatar von bearclaw
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    407

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    …mhm, das hört sich alles nicht sehr gut an. habe leider keine ahnung, wie zuverlässig und seriös autocar.co.uk als quelle ist.

    eventuell kann ja die schreibenden zunft vom rally-mag, die sicher über gute kontakte zu vw motorsport verfügt, etwas mehr in erfahrung bringen…!?

    http://www.autocar.co.uk/car-news/mo...y-championship

  6. #16
    Administrator Avatar von rallye-magazin.de
    Registriert seit
    19.08.2001
    Beiträge
    490

    Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Gespannt blickt die Szene nach Wolfsburg. Dort soll in Kürze die Entscheidung bekanntgegeben werden, ob sich Volkswagen aus der Rallye-Weltmeisterschaft zurückzieht.





    zum vollständigen Artikel: Rallye-WM ohne Volkswagen?

  7. #17
    Member
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    129

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Die Bombe platzt wohl schon diese Woche über die Rallye-Welt herein. Aber wie schon einmal gesagt, Hersteller kommen und Hersteller gehen. So ist es schon immer gewesen. (mit etwas "faire Fortune" sehen wir 2017 einen Polo noch , aber es gibt auch Stimmen die keine Monte mehr den Motorsportlern gönnen in Wolfsburg)
    Ralph-Mario gefällt das.

  8. #18
    Senior Member Avatar von J.-M.
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    695

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Da bin ich aber mal gespannt. Wenn die jetzt so kurzfristig hinschmeissen, zeigt das ja nur die komplette Beklopptheit des Vorstandes. Gerade in solchen Zeiten muss ich doch mit meinen Produkten der Konkurrenz die Stirn zeigen, vor allem dem Hyundai Konzern - für die ist das doch ein gefundenes Fressen. VW würde denen dann quasi kampflos den Platz räumen. Der Gesamtkonzern hat doch ein super Ergebnis hingelegt - als wenn die 70 Mio. für das Rallye Engagement denen den Hals umdrehen würde. Das ist doch nicht nur Verarsche den Fans gegenüber, sondern auch der eigenen Leute die im WRC Programm für Volkswagen tätig sind und vor allem den Fahrern gegenüber. Aber so ist das und wird immer so bleiben wenn sich die Werke im Motorsport engagieren. Wenn da ein Parameter nicht stimmt wird sofort hingeschmissen - Ford ist da das beste Beispiel. Gottseidank gibts noch so Leute wie Wilson. Gruss Jörg
    Geändert von J.-M. (01.11.2016 um 09:37 Uhr)

  9. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Nähe Wien
    Beiträge
    718

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Falls VW wirklich 2017 schon aussteigt, sieht es für Lappi, Östberg, Evans etc. wohl düster aus mit einem Werksvertrag, soferne sie ihn nicht schon in der Tasche haben.

  10. #20
    Senior Member Avatar von J.-M.
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    695

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Ich denke für Lappi weniger, der kann ja was. Aber für Östberg läuft die Uhr dann rückwärts. (Der hat ja dieses Jahr kein Baum ausgerissen) Die Frage ist ja, wer sich dann Ogier und Co leisten kann. Oder die Jungs müssen Abstriche beim Gehalt machen. Mikkelsen bei M-Sport wär schon gut. Gruss Jörg

Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Volkswagen: Endlich Weltmeister ohne Sternchen
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 18:19
  2. ARBÖ Rallye ohne Michael Böhm
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 15:01
  3. Youtube-Videos Best of -OHNE Rallye
    Von Willi1000 im Forum off-topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 12:38
  4. Sitze ohne FIA-Norm bei Rallye 200 geht das?
    Von altersack im Forum rallye::technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 21:06
  5. D-Rallye ohne S1600
    Von Ldt004 im Forum rallye::talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2002, 17:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •