Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 218
Like Tree147Likes

Thema: Rallye-WM ohne Volkswagen?

  1. #1
    Senior Member Avatar von wrc02
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Wertheim
    Beiträge
    2.795

    Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Nun also doch:

    http://www.motorsport-total.com/rall...-16102601.html

    Bin gespannt was dran ist. Die Dieselaffäre zieht ihre Kreise...
    Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln -
    ein Auto braucht Liebe: Zitat Walter Röhrl

  2. #2
    Senior Member Avatar von Pette555
    Registriert seit
    04.07.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    593

    AW: VW verlässt die WRC spätestens Ende 2017 lt. 'Motorsport-Total.com'

    Mal gespannt, wie sich dann das Fahrerkarusell dreht???

  3. #3
    Senior Member Avatar von BR973
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Reinsdorf
    Beiträge
    501

    AW: VW verlässt die WRC spätestens Ende 2017 lt. 'Motorsport-Total.com'

    Oha...ich hatte das ja schon vor der Saison 2016 befürchtet. Aber sowohl in der WEC als auch in der WRC hat man weiter gemacht. In der WEC mit etwas reduziertem Engagemant, aber immerhin weiter.
    Und nun zieht man überall den Stecker und stülpt sich ein Saubermann Image über?
    Man mag es ja kaum glauben.
    So langsam scheint denen doch die Puste auszugehen?
    Gibts noch andere Leichen die hochkommen?
    Toyota hatte sich seinerzeit vor dem inszenierten US Skandal über Nacht aus der F1 verabschiedet.
    ...auf zur 55. Rallye Lutherstadt Wittenberg http://www.msc-wittenberg.de/

  4. #4
    Senior Member Avatar von nova
    Registriert seit
    18.07.2001
    Beiträge
    1.523

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Bin mal gespannt was noch mit Porsche und Skoda passiert.
    Könnte mir auch vorstellen das Porsche nun den Audi Platzin der WEC einnimmt und Skoda den VW Platz in der WRC.

    Somit können die beiden Premiummarken auf Sauberimages machen und Porsche weiterhin Sportwagen fahren, was ja auch zuderen Image passt.
    Und um die VW Ressourcen nicht zu verschenken könnte ich mir Skoda auch vorstellen in der WRC mit einem WRC. Vielleicht könnte man so auch die STrafe der FIA abwenden, wie es damals auch bei Hyundai war.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    01.10.2013
    Ort
    Hansestadt Hamburg
    Beiträge
    1.463

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Ich stelle mir die Frage, was mit Ogier und Mikkelsen passiert. Meines Wissens sind die Fahrerverträge der Citroën- und Hyundai-Piloten länger als 2017 gültig. Für die beiden bleiben also nur Toyota und M-Sport... Und ob die dahin wollen? Oder kommen Citroën und Hyundai auf die Idee, ein viertes Auto einzusetzen? Immerhin steigen damit die Titelchancen deutlich...

  6. #6
    Senior Member Avatar von vevesse
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    653

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Sollte da was dran sein, wäre die Skoda-Nummer logisch.
    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Stadt Zwickau, Sachsen, Germany, Germany
    Beiträge
    121

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Ich persönlich halte einen kompletten Ausstieg nach dieser Saison für unrealistisch da Auto fertig entwickelt und mit Hyundai sowie Toyota die zwei direkten Konkurrenten nächste Saison am Start sind. Das Audi Programm zu beenden war logisch da deutlich teurer dazu noch Porsche in der Wec und die anderen Audi Programme siehe DTM. Bei der DTM wollte man anscheinend den Stecker nicht ziehen weil daran die ganze Serie zerbrochen wäre.

  8. #8
    Senior Member Avatar von BR973
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Reinsdorf
    Beiträge
    501

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Nur mal so, der TF110 war seinerzeit auch weit vorangeschritten (wenn nicht sogar fertig) und nicht wenige Kenner sagen dass es der F1 Wagen war mit dem man durchaus realistische Chancen auf den WM Titel hatte. Nur wusste Toyota von den Anschuldigungen und man kennt ja die Rechtssprechung in den USA.
    So gesehen ist das fertige ´17er Auto zwar gut aber keine Garantie.

    In der WEC ist es aus meiner Sicht logisch dass man sich irgendwann auf eine Konzernmarke konzentriert. Für die Serie blöd wenn nur 2 Hersteller kämpfen. Der Zeitpunkt schaut allerdings blöd aus. Man kämpft und merkt dass man 2 echte Konkurenten hat. Das Wettrüsten kann man offenbar nicht weiter stemmen.
    Wer weiß was noch an Kosten auf die VAG Gruppe zukommt. Dieser 16000000000$ Vergleich ist nur der Anfang.

    Ich hoffe natürlich dass VW bleibt.
    ...auf zur 55. Rallye Lutherstadt Wittenberg http://www.msc-wittenberg.de/

  9. #9
    Senior Member Avatar von troy
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    520

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Ich vermute mal, dass selbst wenn VW 2018 werksseitig nicht mehr dabei sein sollte (was ich nicht glaube), das Auto eine derartige technische Überlegenheit hat, dass der Polo auch in Kundenteams (bestes Beispiel 2007 mit Citroen) noch auf längere Zeit das Mass der Dinge sein wird. Wenn dann noch ein überlegener Fahrer ins Volant greift, sind die Kunden-VWs bestimmt mittelfristig schlagkräftig. So viele regelementbedingte Änderungen werden ja 2018 nicht kommen, wenn 2017 eine komplett neue Fahrzeuggeneration das Licht der Welt erblicken wird!
    Sei's drum, alles Kaffeesatzleserei ...

  10. #10
    Senior Member Avatar von wrc02
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Wertheim
    Beiträge
    2.795

    AW: Verlässt VW die WRC spätestens Ende 2017?

    Interessant ist aber als der Verbleib bis 2019 verkündet wurde war der Dieselskandal ja auch schon aktuell und die Folgen nicht absehbar!
    Warum man sich dann soweit aus dem Fenster lehnt?
    Naja warten wir´s ab, lange dauert es ja nicht mehr bis zu Monte.
    Mann kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln -
    ein Auto braucht Liebe: Zitat Walter Röhrl

Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Volkswagen: Endlich Weltmeister ohne Sternchen
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 18:19
  2. ARBÖ Rallye ohne Michael Böhm
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 15:01
  3. Youtube-Videos Best of -OHNE Rallye
    Von Willi1000 im Forum off-topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 12:38
  4. Sitze ohne FIA-Norm bei Rallye 200 geht das?
    Von altersack im Forum rallye::technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 21:06
  5. D-Rallye ohne S1600
    Von Ldt004 im Forum rallye::talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2002, 17:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •