Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Rallye Fränkisches Weinland

  1. #11
    Member Avatar von tüvtler
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    198

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Auch erwähnenswert ist, daß es Teams gab, die in Führung liegend in Ihrer Klasse Vom Start weg bis ins WP Ziel wegen der seeeeehr langen Geraden ständig ewig lang im Begrenzer fahren mussten und die Rallye einfach abbrachen wegen der ihrer Meinung nach langweiligen Rallyecharakteristik , um damit evtl. sinnlosen Motorschäden vorzubeugen. Sehr Schade!!

  2. #12
    Senior Member Avatar von ILEI
    Registriert seit
    08.10.2008
    Ort
    Burkhardtsdorf
    Beiträge
    3.262

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Zitat Zitat von tüvtler Beitrag anzeigen
    Auch erwähnenswert ist, daß es Teams gab, die in Führung liegend in Ihrer Klasse Vom Start weg bis ins WP Ziel wegen der seeeeehr langen Geraden ständig ewig lang im Begrenzer fahren mussten und die Rallye einfach abbrachen wegen der ihrer Meinung nach langweiligen Rallyecharakteristik , um damit evtl. sinnlosen Motorschäden vorzubeugen. Sehr Schade!!
    Je nach Getriebe Übersetzung. Wenn das Auto nur 160 läuft hatte man natürlich Probleme auf der 2 / 4 und 5.
    Letztes Jahr allerdings wurde sich wegen zu vieler Schikanen aufgeregt . . .

  3. #13
    Senior Member
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    384

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Ich hab mich so geärgert, dass wir nicht starten konnten...! Die schnellen Sachen treffen genau unseren Geschmack! Hoffentlich ist es nächstes Jahr wieder so...

  4. #14
    Member
    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    208

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Ich würde auch sagen, wenn man so oft in den Begrenzer fährt das es den Motor gefährdet, dann hat man wohl sein Auto falsch abgestimmt. Für mich ist Rallyesport immer noch auf Straßen oder Wegen zu fahren so wie diese eben sind ohne künstliches Zeug wie Schikanen usw. Aber wahrscheinlich darf ich als Passiver zu diesem Thema überhaupt keine Meinung haben.
    kroschi gefällt das.

  5. #15
    Member
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    105

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Grundsätzlich darf mal jeder seine Meinung äußern - egal ob passiver Zuschauer oder aktiver Fahrer.

    Als Aktiver würde ich sagen, dass ein Rallyeauto mit entsprechend viel Leistung und nur mit 160 km/h Spitze falsch übersetzt ist.
    Wenn man aber bei 200 am Begrenzer ist, sollte das für normale R35 reichen. Wenn es dann immer noch Stellen gibt, an denen man mehrer 100m mit 200 km/h am Begrenzer ist, passt meiner Meinung nach die Streckenführung nicht.

    Aber ich fürchte, die Diskussion wird ausufern wie die Schotter Diskussion. Die Einen finden Strecken besser, je materialmordender sie sind ("das ist halt Rallye") und die anderen sagen, dass hier immer noch größtenteils Serienautos rumfahren (auch wenn sie sich Gruppe F nennen).
    escortmk1 und Rallyeduck gefällt das.

  6. #16
    Member Avatar von tüvtler
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    198

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Zitat Zitat von Intimidator Beitrag anzeigen
    Ich würde auch sagen, wenn man so oft in den Begrenzer fährt das es den Motor gefährdet, dann hat man wohl sein Auto falsch abgestimmt. Für mich ist Rallyesport immer noch auf Straßen oder Wegen zu fahren so wie diese eben sind ohne künstliches Zeug wie Schikanen usw. Aber wahrscheinlich darf ich als Passiver zu diesem Thema überhaupt keine Meinung haben.
    Es gab ja abends schon den Vorschlag, auf der Döttinger Höhe 3 Strohballen aufzustellen und eine Rallye drauf zu fahren.. Hätte evtl. ähnlich den Charakter wie auf der Fränkischen, aber in Wirklichkeit nicht mehr viel mit Rallye zu tun. ;-) Trotzallem sehr freundlicher Veranstalter, der sicher genug Probleme mit Genehmigungen auch hat und das beste daraus gemacht hat!

  7. #17
    Senior Member Avatar von zweipunktnull
    Registriert seit
    19.02.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    385

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Zitat Zitat von tüvtler Beitrag anzeigen
    Es gab ja abends schon den Vorschlag, auf der Döttinger Höhe 3 Strohballen aufzustellen und eine Rallye drauf zu fahren.. Hätte evtl. ähnlich den Charakter wie auf der Fränkischen, aber in Wirklichkeit nicht mehr viel mit Rallye zu tun. ;-) Trotzallem sehr freundlicher Veranstalter, der sicher genug Probleme mit Genehmigungen auch hat und das beste daraus gemacht hat!
    Naja, mal als Spaß gemeint, aber bei der Köln Ahrweiler sind wir schon vor Jahren die Döttinger Höhe gefahren - sogar ohne Strohballen und nur ein kleines Stück (jetzt fühle ich mich richtig männlich *lach*) und bei der Deutschland war es schon in den 80igern so.
    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  8. #18
    Member
    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    54

    AW: Rallye Fränkisches Weinland

    Als Sportleiter eines änhlich kleinen Vereins wie dem Amsc Hammelburg (der es leider nicht mehr schaffen wird eine Rallye abzuhalten)muss ich mich jetzt auch mal zu Wort melden.Ich weiß was an so einer Veranstaltung dran hängt deshalb kann ich die (teils)unberechtigte Kritik nicht so auf mir sitzen lassen weil es die Hammelburger echt nicht verdient haben.Die Rallye lief gut ab,für die Ölspur auf Wp 1 konnten sie nichts,was klar bei nur 2 Wps den ganzen Tag durcheinander wirft und zu verzögerungen führt.Trotzdem haben sie die Strecke wieder hingebracht um die restliche Rallye zu ermöglichen!!Auch war die Wp 2,4 und 5 ziemlich schnell und mit nur 3 richtigen Kurven (davon 1 Schickane)nicht richtig Rallyegeeignet aber trotzdem nicht schlecht.Wenn ich mit nem G4 Kadett laut Digitaltacho 178 drauf habe mit 115Ps ist das freilich schon heftig(letztes Jahr wäre ich mit meinem H Corsa da sicher lange im Begrenzer gefahren)aber besser als ständig Schickanen.Fahre allerdings auch gerne schnelle Wps(zumindest lieber als alle 100 Meter 90 Grad Abzweige)Wp 1,3 und 6 war echt gut.Da gibts gar nichts dran zu meckern!Klar hat das auch den Tt bevorteilt aber muss immer der selbe gewinnen??Und bei solch einer Geschwindigkeit zählen auch Eier!(big balls=>James Hunt)Von dem her,so schlecht war das nicht Amsc Hammelburg und Respekt vor allen Vereinen die es überhaupt noch schaffen eine Rallye oder einen Rallyesprint abzuhalten!
    Dobby und Hugo50 gefällt das.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 21:43
  2. F/V 4. Rallye Fränkisches Weinland 2016
    Von Bingo im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 20:07
  3. F/V 3.ADAC Rallye Fränkisches Weinland
    Von PS-Freak im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 15:34
  4. 3. ADAC Rallye Fränkisches Weinland + Retro
    Von sh-racing im Forum rallye::talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 16:28
  5. Fränkisches Weinland???
    Von M3 Power im Forum rallye::talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 11:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •