Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Zuschauer :: Einstieg in den Rallyesport

  1. #11
    New Member
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7

    AW: Einstieg in den Rallyesport

    Das klingt ja sehr spannend und ich bin auch sehr angetan. Aber ich glaube nicht das ihr es nur aus guten Willen macht, deswegen ist meine Frage in was für ein Preislicher Aufwand auf mich zu kommen würde. Also ob man sich das mal so gönnen kann oder doch eher die Liebsten zu Weihnachten in diese Richtung zu schubsen

  2. #12
    New Member
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7

    AW: Einstieg in den Rallyesport

    Ich beneide dich ein wenig, so wie du davon erzählst kann ich es kaum abwarten selber eine Rallye zu sehen. Meine Bedenken sind aber teilweise mit wem man da hin geht. Auch wenn man sagt das da nette Leute sind würde ich mich nur ungerne darauf verlassen und am Ende alleine da zu stehen ohne Ahnung oder einen Plan was ich als nächstes machen soll. Deshalb wollte ich fragen wer quasi dein Mentor war oder ob du dir das alleine bei gebracht hast.

  3. #13
    New Member
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7

    AW: Zuschauer :: Einstieg in den Rallyesport

    Kann ich dich denn vielleicht mal fragen was du von Elektroautos hällst? Denn du bist so wie ich das mitbekomme einer der wenigen der die neuen Autos besser findet als die alten und der nächst mögliche Schritt ist ja das E-Auto.

  4. #14
    Senior Member
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    795

    AW: Zuschauer :: Einstieg in den Rallyesport

    Zitat Zitat von Stevyism Beitrag anzeigen
    der nächst mögliche Schritt ist ja das E-Auto.
    IMG_1045.jpg
    zum Rallye gucken brauchst du keinen Mentor und geschubst muss auch niemand werden....
    Geändert von Gerd Epperlein (15.10.2018 um 21:04 Uhr)
    Seilerei

  5. #15
    Member
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Monschau
    Beiträge
    123

    Re: Zuschauer :: Einstieg in den Rallyesport

    Ich habs mir fast gedacht, das ist mal wieder so ein lustiger Troll..... :-)

  6. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    18.01.2005
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    2.464

    AW: Einstieg in den Rallyesport

    Zitat Zitat von Stevyism Beitrag anzeigen
    Ich beneide dich ein wenig, so wie du davon erzählst kann ich es kaum abwarten selber eine Rallye zu sehen. Meine Bedenken sind aber teilweise mit wem man da hin geht. Auch wenn man sagt das da nette Leute sind würde ich mich nur ungerne darauf verlassen und am Ende alleine da zu stehen ohne Ahnung oder einen Plan was ich als nächstes machen soll. Deshalb wollte ich fragen wer quasi dein Mentor war oder ob du dir das alleine bei gebracht hast.
    Wenn jemand das erste Mal zu einer Rallye fahren möchte, dann informiert er sich vorab zu welcher. Für dich aus Erkelenz wäre in diesem Jahr z.B. die "Köln-Ahrweiler" interessant, weil nicht so weit entfernt: http://www.rallye-koeln-ahrweiler.de/index.php. Auf er Homepage findest Du fast alle wichtige Infos wie die Auschreibung ect., nur die Zuschauer-Infos fehlen noch, kommen aber bestimmt in Kürze. Also: immer mal auf die Homepage gucken, Infos sammeln, hinfahren und nette Fans treffen, die dir auch vor Ort weiterhelfen können.
    Ralph-Mario gefällt das.

  7. #17
    Member
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    Tann / Neuswarts
    Beiträge
    32

    Re: AW: Einstieg in den Rallyesport

    Du musst dir garnicht so viele Gedanken machen.
    Wie schon geschrieben wurde, informiere dich auf der Homepage zur Köln-Ahrweiler.
    Schau wann Start des 1ten Fahrzeugs ist und plane ordentlich Zeit ein. Vorallem, wenn man sich noch nichtso auskennt.
    Am besten du reist gleich morgens an und kaufst dir ein Programmheft (Verkaufsstellen werden online meistens bekannt gegeben). Was auch helfen kann, mal im Facebook nach der Veranstaltung zu schauen. Manche Veranstalter geben dort auch manchmal nützliche Infos bekannt. Mit Programmheft und den Infos online kann eigentlich nichts mehr schief gehen, vorausgesetzt man schaltet halbwegs seinen Kopf ein.
    An ausgewiesenen Zuschauerplätzen kannst du erstmal nichts falsch machen und es gibt auch meist Bratwürstchen und was zu trinken

    Falls du irgendwo in der Botanik stehen solltest, denk an deine Sicherheit. Wer mal auf eine nasse Wiese abgeflogen ist weiß spätestens dann, warum die Sperrzonen so groß gewählt werden. Man ist nämlich nurnoch Gast im eigenen Auto ...

    Zieh der Witterung angepasste Schuhe und Kleidung an, Rucksack mit bisschen proviant dabei und schon geht das "Abenteuer" los leichter als du denkst!
    Andi Lugauer und Ralph-Mario gefällt das.

  8. #18
    New Member
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    7

    AW: Einstieg in den Rallyesport

    Vielen Dank für den Link. Ich hätte nicht gedacht das es sowas so "nah" gibt, weil ich meistens nurvon Rallyes in Bayern oder so höre.

  9. #19
    Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    85

    AW: Einstieg in den Rallyesport

    Zitat Zitat von Stevyism Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Link. Ich hätte nicht gedacht das es sowas so "nah" gibt, weil ich meistens nurvon Rallyes in Bayern oder so höre.
    so schwer ist die Bedienung von Forum und INet Suchmaschine nun nicht.....

    https://www.google.com/maps/d/viewer...LU&usp=sharing
    Gerd Epperlein gefällt das.

  10. #20
    Andi Lugauer
    Gast

    AW: Zuschauer :: Einstieg in den Rallyesport

    Zitat Zitat von Stevyism Beitrag anzeigen
    Ich beneide dich ein wenig, so wie du davon erzählst kann ich es kaum abwarten selber eine Rallye zu sehen. Meine Bedenken sind aber teilweise mit wem man da hin geht. Auch wenn man sagt das da nette Leute sind würde ich mich nur ungerne darauf verlassen und am Ende alleine da zu stehen ohne Ahnung oder einen Plan was ich als nächstes machen soll. Deshalb wollte ich fragen wer quasi dein Mentor war oder ob du dir das alleine bei gebracht hast.
    Es ist schon richtig, daß es vorteilhaft ist, wenn man bei seinen ersten Rallye-Besuchen mit Einem oder Mehreren mitfahren kann, die schon ein wenig Erfahrung auf diesem Gebiet haben. Aber laß Dich nicht verunsichern. Wenn man ein wenig aufmerksam ist, kommt man recht schnell drauf, wie man einen (in Anbetracht des Gebotenen) maximalen Fun-Faktor aus dem Rallye-Besuch schöpfen kann.

    Es gibt da auch unterschiedliche Zugänge und Strategien. Manche Besucher verlassen schon nach den ersten zehn oder fünfzehn Wagen den Streckenpunkt und wandern zu einer anderen Stelle ab, um öfter die Besten bestaunen zu können (was nach meiner Erfahrung heute aber etwas schwieriger geworden ist). Andere wieder (so wie ich) haben es lieber, wenn sie länger am gleichen Platz verweilen. Oftmals auch, bis sogar der Schlußwagen durch ist, der nach dem letzten Teilnehmer die Prüfung abfährt. Man sieht dann eben mehr unterschiedliche Fahrzeuge, und oft bieten auch die Starter mit weniger PS recht viel Action.

    Zitat Zitat von Stevyism Beitrag anzeigen
    Kann ich dich denn vielleicht mal fragen was du von Elektroautos hällst? Denn du bist so wie ich das mitbekomme einer der wenigen der die neuen Autos besser findet als die alten und der nächst mögliche Schritt ist ja das E-Auto.
    Da wiederum muß ich sagen: Auch mir sagen neue Autos gut zu. Mindestens so wie die alten. Und wenn es die Hersteller schaffen würden, günstige Einsteiger-Autos in Kombination mit Cup-Aktivitäten und ernsthaften Förderprogrammen anzubieten, würde ich noch mehr von den neuen Fahrzeugen halten. Wenn zudem die "Top-Class" mehr auf wirkliche Innovationen programmiert wäre, dann erst recht. Das kann, muß aber nicht, auch Elektrofahrzeuge beinhalten. Wenn sich Elektrowagen bei einer Rallye bewähren, und zwar auf mehrere hundert (Gesamt-)Kilometer ohne Akku-Tausch, womit immerhin schon der Beweis für die Praxistauglichkeit im täglichen Straßenverkehr erbracht wäre, dann muß man das zur Kenntnis nehmen. Und dann wird man sich gegebenenfalls (es sind ja ein paar andere Probleme auch noch zu lösen) auch bei der Entwicklung der Verbrennungstechnik etwas mehr einfallen lassen müssen, wenn die weiter Teil des Geschäfts sein soll. Ob das so kommen wird, und vor Allem: In näherer Zukunft - das wird sich weisen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 08.05.2020, 00:07
  2. Einstieg in den Rallyesport :: Anfänger, erste Rallye
    Von Poldy1982 im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 335
    Letzter Beitrag: 23.11.2019, 21:33
  3. Einstieg in den Rallyesport
    Von Schüni im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2016, 06:57
  4. Gruppenfrage für den Einstieg in den Rallyesport
    Von sven91 im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 22:50
  5. Einstieg Rallyesport
    Von PM-Racing im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 22:31

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •