Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Opel kündigt Corsa R2 für 2021 an

  1. #1
    Administrator Avatar von rallye-magazin.de
    Registriert seit
    19.08.2001
    Beiträge
    490

    Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    Noch im Dezember will M-Sport den neuen Ford Fiesta R2 präsentieren, ein Jahr später legt Peugeot mit dem 208 nach. Die Geduld der Opel-Fans wird nicht belohnt.




    zum vollständigen Artikel: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

  2. #2
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    650

    AW: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    Der Adam ist doch R2 homologiert - ein "paar" Euro für die nötigen Teile und schon gehts weiter ;-)

    Für was hätte der CUP-Adam auch homologiert werden sollen, vermutlich wäre sogar R2 möglich, aber wer würde sich das antun dort mit stumpfen Waffen zu kämpfen.

  3. #3
    New Member
    Registriert seit
    30.04.2015
    Ort
    3-2-1-0 Trockensumpf OT Einzeldrossel, Haus-Nr.: 16V (ond dees isch em Schwoba-Lendle)
    Beiträge
    10

    AW: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    So wie es sich unten liest, müsste ein umrüsten auf R2 möglich sein, ob Holzer einen Umbau-Kit anbietet weiß ich leider auch nicht.

    Zitat aus der Speedweek 21.08.2013:
    "«Wir hatten die Cup-Version bewusst so konzipiert, dass ein Umrüsten auf die R2-Konfiguration möglich ist», erklärt der verantwortliche Projektleiter Dietmar Metrich. «Beispielsweise haben wir Chassis und Käfig von Anfang an nach den Vorgaben des R2-Reglements entwickelt. Lenkung und Hinterachse sind sehr ähnlich, Motoraufhängung und sequenzielles Getriebe – abgesehen von der Endübersetzung – identisch. Weil es den ADAM nur mit 1,4 Liter Hubraum gibt, haben wir den bewährten 1600er-Motor des Astra gewählt.»
    Der augenfälligste Unterschied zwischen Cup- und R2-ADAM liegt in der Kraftentfaltung. So entwickelt der 1,6-Liter-16-Ventil-Vierzylinder Saugmotor im R2-Trimm rund 45 PS mehr. Metrich: «Dazu waren allerdings einige Eingriffe nötig. Der Block ist zwar der gleiche wie im Cup-Auto, aber Auspuffkrümmer, Ansauganlage, Kolben und Wasserkühlung unterscheiden sich doch deutlich. Die höheren Drehzahlen erfordern auch eine geänderte Getriebeübersetzung.» Höhere Geschwindigkeiten bedeuten natürlich immer auch eine größer dimensionierte Bremsanlage. Darüber hinaus schreiben die R2-Regularien des Automobilsport-Weltverbands FIA ab der Saison 2014 einen Sicherheitstank vor.

    Opel Motorsport wird bei der FIA zwei Homologationen beantragen: Zum einen für den Cup-ADAM, zum anderen für 'reinrassige' R2-Fahrzeuge. Letztere entstehen, wie auch schon ihre zahmeren Cup-Gefährten, in den Hallen von Opel-Technikpartner Holzer Motorsport in Bobingen bei Augsburg."

    - Mehr bei SPEEDWEEK: http://www.speedweek.com/wrc/news/43...Programms.html
    Geändert von 4_Zyl._Saugmotor (06.11.2018 um 19:14 Uhr)

  4. #4
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    650

    AW: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    Zitat Zitat von Andi Lugauer Beitrag anzeigen
    Wieso "stumpfe Waffen"? Soweit ich das erkennen kann, war der Adam gegenüber den R2-Konkurrenzfahrzeugen immer sehr beständig erfolgreich.
    Einfach mal Ergebnis der Rallye Erzgebirge anschauen, da liegen gut 1,5s/km zwischen R2 und Cup!
    Da sieht man wo ein Adam R2 gegen einen CUP-Adam steht und ich behaupte jetzt mal, dass hier nicht das Fahrkönnen ausschlaggebend war, man sieht ja wo die geförderten Cup-Jungs nach dem Cup stehen und ein Sepp Wiegand ist sicherlich ein bomben Fahrer, saß aber meine ich das erste mal im Adam R2.
    Außerdem waren auch die Just´s mit den steinalten (sorry) C2R2max schneller als der schnellste Cup-Adam.

    Nichts desto trotz wäre es natürlich gut, wenn das Cup Auto auch so wie es ist R2 fahren könnte, man könnte die Fahrzeuge dann wenigstens überhaupt noch einsetzen. Und für national wo keine Top R2 fahren wäre es wahrscheinlich ok. Evtl. und davon gehe ich fast aus, ist es auch nicht möglich das gleiche Fahrzeug in unterschiedlichen Ausbaustufen in der R2 zu homologieren. Evtl. findet man ja zumindest beim DMSB ne Sonderregelung...
    WRC1 gefällt das.

  5. #5
    Senior Member Avatar von nova
    Registriert seit
    18.07.2001
    Beiträge
    1.690

    AW: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    Zitat Zitat von Negra16V Beitrag anzeigen
    Einfach mal Ergebnis der Rallye Erzgebirge anschauen, da liegen gut 1,5s/km zwischen R2 und Cup!
    Da sieht man wo ein Adam R2 gegen einen CUP-Adam steht und ich behaupte jetzt mal, dass hier nicht das Fahrkönnen ausschlaggebend war, man sieht ja wo die geförderten Cup-Jungs nach dem Cup stehen und ein Sepp Wiegand ist sicherlich ein bomben Fahrer, saß aber meine ich das erste mal im Adam R2.
    Außerdem waren auch die Just´s mit den steinalten (sorry) C2R2max schneller als der schnellste Cup-Adam.

    Nichts desto trotz wäre es natürlich gut, wenn das Cup Auto auch so wie es ist R2 fahren könnte, man könnte die Fahrzeuge dann wenigstens überhaupt noch einsetzen. Und für national wo keine Top R2 fahren wäre es wahrscheinlich ok. Evtl. und davon gehe ich fast aus, ist es auch nicht möglich das gleiche Fahrzeug in unterschiedlichen Ausbaustufen in der R2 zu homologieren. Evtl. findet man ja zumindest beim DMSB ne Sonderregelung...
    Naja das selbe Auto kann man schon in unterschiedlichen Ausbaustufen Homologieren.
    Bei Citroen heißt es dann ja Max. ;-) Oder damals bei Opel gab es dann Evo Stufen beim Corsa S1600.

    Allerdings müssen halt die vom R2 Reglement geforderten Sicherheitsausrüstungen wie z.Bsp. FT3 Tank eingehalten werden. Der dürfte derzeit noch fehlen. Dann wäre die Frage ob die R2 Homologation im ganzen oder auch nur Teile davon genutzt werden dürfen um in der R2 fahren zu dürfen. Kenne das R2 Reglement gerade nicht so gut. Wenn in teilen, dann müsste mit nachrüsten des Tanks es eigentlich möglich sein.

    Klar, so könnte man die Autos erstmal fahren, die R2 Fahrer würden sich freuen aber wirklich konkurrenzfähig wären die Cup Adams wohl nicht. Allerdings wenn das Upgradekit kommen sollte und es Preislich passt, wären die Cup Adams immer noch eine gute Option. Gebraucht mit einem Ersatzteilepaket bekommt man die Dinger ja schon recht günstig.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    129

    AW: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    Ich hab Ende Oktober von einer Bemühung des ADAC und DMSB gehört, den Cup Adam in Richtung R1 zubringen. Durch anpassen des DMSB Regelwerkes im nationalen Bereich. So das auch andere R1, Citroen DS3 und Renault Twingo so eine Art DMSB Rallye Junior Cup ausfahren können. Auch bei TMG Toyota gab es ja einen schwach brüstigen Yaris R1 light.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    650

    AW: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    @Andi Lugauer, da hast du mich falsch verstanden, mit stumpfe Waffen war gemeint Cup-Adam gegen R2 Adam. Der R2 Adam ist sicherlich ein gutes R2 Auto.

    Ob mit einem Cup-Adam in der R1 dem Sport gedient wäre wage ich schon wieder zu bezweifeln. Sequentielles Sadev Getriebe, Dicke Bremse und Reiger Fahrwerk gegen mehr oder weniger Serientechnik ist jetzt auch nicht unbedingt fair - kurz um, wenn man diesen "DMSB Rallye Junior Cup" fahren möchte - was an sich ein guter Ansatz ist - ginge kein Weg am Adam vorbei.

    @nova
    Ich kann mir einfach kaum vorstellen dass der Umbau zu attraktiven Kosten machbar ist!
    So war ja meine ich mal der erste Gedanke, Cup Auto kaufen, Cup fahren und dann R2 upgraden - aber hat das schon irgendjemand gemacht??
    Ein gebrauchter Cup Adam kostet auch knapp 20.000€, und zum R2 fehlt da doch einiges, sprich der Umbaukit würde bestimmt 15.000+x kosten, zuzüglich Umbau falls man nicht selbst die Möglichkeiten hat - dann liegt man irgendwo jenseits der 35.000€ und hat ein "altes" Auto.

  8. #8
    Senior Member Avatar von nova
    Registriert seit
    18.07.2001
    Beiträge
    1.690

    AW: Die neuen R2 kommen, aber ohne Opel

    Hm, hab jetzt nicht lange gesucht. Aber ein Cup kostet ca um 20.000€ wie du ja schon geschrieben hast. Ein R2 fängt bei 55.000€ was ich jetzt gerade so auf die schnelle gefunden habe.

    Ein Neuer R2 kostet meine ich um die 80.000€ oder? Und dann kommen da ja noch Teile dazu, die man bei den beiden gebrauchten zum Teil ja schon dabei bekommt. Felgen, Reifen, Ersatzteile, ...

    Klar ist der R2 kein 1000 Turbo, aber Konkurrenzfähig ist er ja schon noch. Denke 2-3 Jahre wird man damit noch für Furore sorgen können. Und wenn man nun schon einen Cup in der Garage hat und das Kit 15-20000€ kostet, finde ich schon, das es sich lohnt. Vorallem national.

    Jetzt müsste man mal aufschlüsseln wo die Unterschiede liegen zwischen Cup und R2. Tank, Motor ( Nur Nockenwelle, Elektronik und Ansaug oder mehr?!), Fahrwerk (wenn ich es noch richtig im Kopf habe), Hinterachse?, einige Fahrwerksteile wie Querlenker, ...

  9. #9
    Administrator Avatar von rallye-magazin.de
    Registriert seit
    19.08.2001
    Beiträge
    490

    Opel kündigt Corsa R2 für 2021 an

    In diesem Jahr tritt das Opel-Werksteam mit dem Schweden Elias Lundberg und dem Luxemburger Grégoire Munster erneut in Rallye-Junior-Europameisterschaft an. Hinter den Kulissen werden die Weichen für die Zukunft gestellt.





    zum vollständigen Artikel: Opel kündigt Corsa R2 für 2021 an
    zores, zweipunktnull und Woifeh gefällt das.

  10. #10
    Senior Member Avatar von zores
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    969

    AW: Opel kündigt Corsa R2 für 2021 an

    19-02-19
    Der Tag der geilen Nachrichten!
    Denso, Andi Lugauer und Pette555 gefällt das.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VIDEO: Opel Corsa R5
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 15:05
  2. Opel Corsa S2000
    Von Gruppe-B Fan im Forum rallye::talk
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 16:17
  3. Opel: Vom Adam R2 zum Corsa R5
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 14:23
  4. Opel: Vom Adam R2 zum Corsa R5
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 00:13
  5. Opel Corsa B 1.6 GSI 16v in grupe N2
    Von jeroen im Forum rallye::technik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 09:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •