Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Senior Member Avatar von Berthold.S
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    61200 Wölfersheim-Berstadt
    Beiträge
    969

    30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Ich habe gerade mal auf der Homepage Nachgesehen.
    Nennliste voll,Warteliste eröffnet !

  2. #2
    Member Avatar von h12corsa
    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    Wilster
    Beiträge
    109

    Re: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Hallo an alle ... wo finde ich eigentlich das Endergebnis?

  3. #3
    Senior Member Avatar von Berthold.S
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    61200 Wölfersheim-Berstadt
    Beiträge
    969

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Suche ich auch , doch bisher vergebens!

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.045

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Wir haben leider das Auto nicht rechtzeitig fertig bekommen :-( Erzählt mal, wie wars?

    Gruss Jo

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    622

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Es wird ja bestimmt bald etwas veröffentlicht.

    Vorab einige Gesamt Platzierungen:

    1. Oest/Oest M3 28.03.00

    2. Michel/Hinrichs Mitsubishi 28.14.32

    3.Tabbert/Halmann 330 xi 28.39.09

    4. Kleinwächter/Kleinwächter, Escort MK 1, Sieger 2 L 28.47.66

    5. Werner/Waltherscheid 318 is 28.54.72

    6. Kraus/Günther Golf 29.01.74

    7. Bannwarth/Rieth Subaru 29.04.34

    8. Herler/Bratfisch Mitsubishi 29.05.91

    9. Rosam, Dirk/Opel-Singhof 320 is 29.14.58

    10. Rosam, Markus/Nicke 320 is 29.21.42
    Sorry für evtl. nicht korrekte Schreibweise...

    Für Zorn Verhältnisse gutes Rallye Wetter, viele Zuschauer, allein in der 2 Liter
    Klasse mehr Starter als bei der DRM im Gesamt.
    Plum/Plum, Mitsubishi, sind in Führung liegend mit defekten Laderschlauch ausgefallen.
    Geändert von Eifeluwe (12.03.2019 um 11:15 Uhr)

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    184

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    @Joachim: Ich hab dich vermisst. Dabei war die Zorn doch dieses Jahr extra spät. Hab ihr was kaputt am Auto oder nur normale Arbeiten? Es haben aber auch noch einige andere traditionelle Zorn-Fahrer gefehlt.
    @Eifeluwe: Ist nicht wahr. Hat sich der Michel doch noch den Sieg aus der Hand nehmen lassen? Nach drei Prüfungen war Platz 1 für Plum und Platz 2 für Michel eigentlich zementiert. Nur der Kampf um Platz drei zwischen Oest Tabbert und Kleinwächter schien noch spannend. Gut Plum hats dann auf der WP 5 erwischt. Aber das Oest den Michel noch abfängt...

    Der Zuschauerpreis für das schönste Auto und die beste Fahrweise geht klar an Thomas Kleinwächter. Ich hoffe er fährt weitere NAVC-Rallyes mit dem Escort. Warum eigentlich nicht auch mal die RKA?

    Zur Rallye allgemein ist zu sagen, dass das Wetter unerwartet gut war. Kein Regen, kein Schnee und milde Temperaturen. Lediglich ein erbärmlicher Wind war zu beklagen. Die neue Prüfung hat mir sehr gut gefallen. Etliche Elemente kannte man ja aus früheren Jahren. Die Zuschauerpunkte waren gut ausgewählt, sehr gut ausgeschildert und man konnte immer praktisch bis direkt an die WP fahren. Hier liegt die Rallye Zorn traditionell deutlich vor vielen anderen Veranstaltungen in Deutschland. Bei der Verpflegung mussten diieses Jahr Abstriche gemacht werden. Ich war an drei Zuschauerpunkten und nur an einem gabs was zu beissen. Und die Küchencrew im Rallyezentrum war auch heillos überfordert. Damit ist die Rallye nach wie vor besser als viele andere Veranstaltungen, aber man hat ggü. den Vorjahren etwas nachgelassen. Es gab schon Zeiten wo man in Miehlen hinter jeder Hecke Bratwurst kaufen konnte.

    Riesen Pluspunkt für den vorab veröffentlichten Streckenverlauf. So macht Rallye Spass. Man kann in Ruhe am Freitag abend planen und verheddert sich Samstags nicht im Gedränge rund ums Rallyezentrum. Das Konzept eine WP am morgen dreimal und eine am Nachmittag dreimal zu fahren ist sowieso ein Traum. Es ermöglicht dem Zuschauer jede WP zu sehen, reduziert den Personalbedarf beim Veranstalter und die Belastung der Bevölkerung durch Straßensperrungen. Warum das nicht längst zum Standard geworden ist bei ähnlichen Veranstaltungen.

    Riesen Minuspunkt dafür, dass 48 Stunden nach Ende der Rallye noch kein Ergebnis im Netz steht. Das ist schlicht inakzeptabel.

    Ansonsten fällt auf, das inzwischen die Hälfte der Teilnehmer in der 2-Liter-Klasse fährt. Nicht nur, dass die seriennahen und hubraumkleinen Klassen ausgeblutet sind. Auch in den beiden Topklassen 10 und 11 gibt es kaum noch Starter. Nun kann man niemandem vorschreiben was er für ein Auto einsetzt, aber die Entwicklung gefällt mir gar nicht.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.045

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Danke für den Bericht, und auch für das Vermissen:-)

    Direkt kaputt ist das Auto nicht, nur der Turbolader war endgültig jenseits der Verschleißgrenze gelandet. Hat uns bei der Mossandl tatsächlich den Pokal gekostet...

    Nun zieht ein Vtg-Lader ein, der uns auch deutlich mehr Rumms aus den Ecken geben soll. Viel Arbeit, Auspuff neu, Ladeluftrohre anders, schwierige Anschlüsse für Öl und Wasser... Aber es steckt in den letzten Zügen. Zur Fürst Karl sind wir bestimmt wieder dabei. Und verstärken dann die Klasse 10. Junge Junge, der Oest ist verdammt schnell verdammt gut geworden, scheint mir...

    Gruss Jo

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    184

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Na das klingt ja ganz gut. Aber gegen Marc Oest wird es, bei allem Respekt, sowieso nicht reichen. Er war mir bei der Zorn 2018 schon aufgefallen. Richtig, richtig schnell. Bei der Zorn gibt es auch immer ein paar Meter wirklich unwegsames Gelände. Und er ist einer von denen die da immer voll stehen lassen ohne Rücksicht aufs Auto, sich aber gleichzeitig auch die Fehler verkneift, die manch anderer macht der in diese Bereiche voll reinfährt. Von daher ein sehr verdienter Sieger, wenn es denn stimmt.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.045

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Ne, das wird in der Tat nicht reichen... Ob mit oder ohne Respekt ;-) Egal, dabei sein ist alles.

    Gruss Jo

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    622

    AW: 30. NAVC Rallye Zorn 08.-09. März 2019

    Ich habe mal die Zeiten oben dazu geschrieben.
    Michel hat wohl in der WP 5 mindestens 15 Sekunden verloren.
    Auch den Abstand von einer Minute zwischen Platz 1 und Platz 8
    kennt man bei anderen Rallyes so nicht. Da ist eine schöne Leistungsdichte.
    Stimmt, die ersten Drei der Klasse 9 haben das Auto gut laufen lassen!
    Grundsolide Fahrzeuge mit nicht gar so überzüchteten Motoren!
    Schade auch der Motorschaden von Arno Reuß, mit dem Klang einer der
    Publikumslieblinge, wie die Rosams oder Bader mit der C Kadett Limo.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 29. NAVC Rallye Zorn 16.-17.02.2018
    Von Berthold.S im Forum rallye::talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 00:34
  2. F/V NAVC Rallye Zorn 2018
    Von RallyeFan! im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.2018, 11:20
  3. NAVC Rallye Zorn 3.-4.März 2017
    Von Berthold.S im Forum rallye::talk
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 20:10
  4. 23. Rallye Zorn am 03.März 2012
    Von Rallye Zorn im Forum rallye::talk
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 13:38
  5. 22.Rallye Zorn - 12.März 2011
    Von Helferlein im Forum rallye::talk
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 22:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •