Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 117 von 117

Thema: Legend Boucles a Bastogne 31.1./2.2.2020

  1. #111
    Member Avatar von Escort Mk2
    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    80

    AW: Legend Boucles a Bastogne 31.1./2.2.2020

    So im Allgemeinen ist eigentlich jeder verpflichtet zu"helfen". Ob das jetzt Autobahn, Landstraße, U- Bahn oder Rallypiste ist. Das Ganze halt im Rahmen seiner Möglichkeiten und unter Beachtung der Eigensicherung.

  2. #112
    Senior Member Avatar von sprunghügel65
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Stolberg
    Beiträge
    372

    AW: Legend Boucles a Bastogne 31.1./2.2.2020

    Zitat Zitat von Escort Mk2 Beitrag anzeigen
    So im Allgemeinen ist eigentlich jeder verpflichtet zu"helfen". Ob das jetzt Autobahn, Landstraße, U- Bahn oder Rallypiste ist. Das Ganze halt im Rahmen seiner Möglichkeiten und unter Beachtung der Eigensicherung.
    So sehe ich das auch!!! Würde ich auch machen. Solange man nix genaues weiß ist es auch schlecht zu urteilen. Wenn bei meinem Unfall nicht Leute beherzt eingegriffen sondern auf die Feuerwehr gewartet hätten, wäre ich verbrannt. Bauchentscheidung. Nur so am Rande.

  3. #113
    Member
    Registriert seit
    15.01.2018
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    48

  4. #114
    Senior Member
    Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    664

    AW: Legend Boucles a Bastogne 31.1./2.2.2020

    @meister88, Du hast Recht, eigentlich sollen die Leute beim Unfall wegbleiben!
    Und wenn ich hier von ein paar Hardlinern auf den Deckel kriege, auch beim
    Jupiler gebe ich Dir Recht...

    ABER wie sieht es in Wirklichkeit aus?
    Man wird mittlerweile überall das Gefühl nicht los, die von der Personal Not
    geplagten Veranstalter rechnen die Fans mit dem "finnischen Seil" von
    vorneherein mit ein!!!
    Wie viele Sonderprüfungen wären ohne Zuschauer abgebrochen worden???
    National wie international! Die berühmten Stellen bei der Deutschland, bei
    der Monte usw. Dabei geht es nicht nur darum, die Strecke freizumachen,
    denkt mal an Rotter, Lefebvre und viele andere. Was wäre, wenn Tänak
    im Wasser gelegen hätte? Bis da ein Mic Fahrzeug oder weit entfernt
    stehende Marshals kommen, wären die "dollen" mit den Handys in der Hand
    aber hinterher gesprungen!!!
    Und wieder bei der Bastogne, wie so oft, auch woanders, ein Starterfeld, was
    die Fan Massen anlockt. Dann auf einige Kilometer keine, oder überforderte
    Streckenposten. Vielleicht stimmt es, was in der Service Zone erzählt wurde,
    der verletzte Zuschauer wollte Fernemont vor dem Caprasse Unfall warnen,
    nur, wie wäre der ohne Warnung da rein gekracht?
    Auf der abgesagten WP am Samstag kam kein Vorwagen, der die vielen
    Menschen zurück gedrängt hätte, nur ein schneller ohne Blinklicht, dann
    die Neutralisation!
    Es ist längst überfällig, sich da Gedanken zu machen, wie auch immer,
    für die Sicherheit aller, müssen Marshals gefunden werden.

  5. #115
    Senior Member
    Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    664

    AW: Legend Boucles a Bastogne 31.1./2.2.2020

    Zum Glück gab es noch geilen Sport!!!
    Herrlich, Meeke/Marshal vor Cherain/Withers, viele andere Traumwagen wurden klasse
    bewegt. Die Akustik der BMW von Ciamin, Noberasco und der beste, van Rompuy! Lässt
    bei dem Motor die DTM grüßen?
    Die deutschen Starter brachten wieder viele Fans mit. Berlandy/Schaaf viel zu früh mit
    einem Unfall, an einer Stelle, wo schnelle mal abfliegen können...
    Andere sprangen mit guten Zeiten ein, Uhl/Uhl begannen WP 1 mit der dreizehnten Zeit,
    leider kamen später Probleme. Kleinwächter/Busskamp, mit dem knapp 120 PS starken
    1,3 L Starlet fuhren in der Samstag Runde Zeiten zwischen Platz 20 und 30, bis das
    Gasgestänge (ehrenwert) brach. In der Sonntag Runde mit mehr Schotter, dann
    unglaubliche 10., 13.,15. Zeiten! Krass, welche Fahrer und Autos die hinter sich ließen!!!
    So wurden beste deutsche das Team Schütt/Finke auf Platz 23.
    Trotz Sturm und Regen, komm mir bloß keiner mit Kult Rallye Wetter, und ein paar
    Kleinigkeiten, hat es in Belgien wieder Riesen Spaß gemacht!

  6. #116
    Member
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    49

    Re: Legend Boucles a Bastogne 31.1./2.2.2020

    Solche Zeiten gehen natürlich nur wenn das ganze Feld mit M+S unterwegs ist. Hut ab vor den deutschen Startern.

  7. #117
    Senior Member
    Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    664

    AW: Legend Boucles a Bastogne 31.1./2.2.2020

    20200205_171558.jpg


    Eine nette Geste einiger Teilnehmer, innen im schnellen Starlet...
    Geändert von Eifeluwe (07.02.2020 um 14:57 Uhr)

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Ähnliche Themen

  1. GALERIE: Legend Boucles de Bastogne
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 14:10
  2. F/V Legend Boucles de Bastogne
    Von rallye07 im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 11:09
  3. Legend Boucles à Bastogne 18.-19.02.17
    Von Gravelman im Forum rallye::talk
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 18:55
  4. Legend Boucles Bastogne 2016
    Von meganeman im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.03.2016, 17:32
  5. Legend Boucles in Bastogne startklar
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 20:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •