Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Member
    Registriert seit
    24.09.2004
    Beiträge
    77

    Loeb bremst mit rechts

    im neuen mag steht in stohls beitrag, dass loeb rechts bremst! weiß jemand wie der rest fährt? das ist wahrscheinlich dann der unterschied den colin und armin langsamer machen. oder bremst solerg links?

    wer weiß mehr?

    wie machen die aktiven, hier im forum, die sache mit dem bremsen? früh auf die bremse oder spät? links oder rechts?
    Vielen geht erst das Talent und dann die Straße aus!

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.144

    RE: Loeb bremst mit rechts

    Original von McAtila

    wie machen die aktiven, hier im forum, die sache mit dem bremsen? früh auf die bremse oder spät? links oder rechts?
    Moin,

    bei unseren gewöhnlichen Autos kann man im Grunde nur mit rechts bremsen. Man muss ja irgendwie auch noch kuppeln...

    Nach dem Bremsen kann man (vor allem bei Fronttrieblern) in der Kurve noch mit Links auf der Bremse spielen. Ich mache das eher nicht. Vielleicht übe ich es irgendwann mal wieder. Ich hab das auf Parkplätzen öfters mal probiert, war aber mit dem Ergebnis meist nicht zufrieden. Zuviel Hektik und Gewiggel für meinen Geschmack. Gefühlvoll Lenken und Gas dosieren ist für mich schwierig genug, das brauch ich nicht noch komplizierter. Auch neigt unser Wagen nicht zum Untersteuern, wenn er erstmal schön in der Kurve hängt.

    Andere Leute sehen das sicherlich anders, vor allem auf glitschigem Untergrund. Ein paar Möglichkeiten bietet der linke Fuss auf der Bremse schon. Wer damit gut umgehen kann...

    Ansonsten bremst man halt so spät wie es geht (oder man sich traut).

    Gruss Jo

  3. #3
    New Member
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    24

    Abhängig vom Untergrund

    Links- oder Rechtsbremsen machen die meisten Fahrer abhängig vom Untergrund (Asphalt vs. Schotter).

    Auf Schotter wirst Du kaum einen Profi finden, der nicht in einer Vielzahl der Kurven den linken Fuß auf der Bremse hat, um den Driftwinkel seines Vehikels durch kurze Bremsstöße erhöhen zu können. Dabei bleibt der rechte Fuß i.d.R. auf dem Gas.
    Sieht man bei den Eurosport-Übertragungen von Schotter-Rallyes oft sehr schön (z.B. Finnland).
    Das Anbremsen *vor* den Kurven wird scheinbar trotzdem häufig mit dem rechten Fuß durchgeführt (da wahrscheinlich besser dosierbar). Sehr anschaulich wird das ganze Wechselspiel zwischen linkem und rechtem Fuß auf der Bremse im (legendären) S1-Inboard Video von Walter :P

    Das Linksfußbremsen auf Schotter sollte mit jedem "handelsüblichen" Rallye-Fahrzeug funktionieren, wenn der Bremskraftregler genug Bremskraft nach hinten läßt. Selbst mit unserem alten Golf II funktioniert das sehr schön

    Auf Asphalt bremsen die meisten Fahrer rechts (soweit ich informiert bin; zumindest die "Asphaltspezialisten" wie Panizzi, Loeb, Delecour, Bugalski...). Ich erinnere mich, daß Grönholm in seinen Anfangsjahren in der WM das Rechtsbremsen auf Asphalt regelrecht lernen mußte & wollte - und dadurch schneller auf Asphalt wurde (da er als schotterfixierter Finne natürlich traditioneller Linksfußbremser war ).
    Wie Joachim schreibt, finde ich Linksfußbremsen auf Asphalt ebenfalls *sehr* gewöhnungsbedürftig bis unmöglich. Auf versandeten Strecken oder nassen/schlammigen Passagen kann man den linken Fuß schonmal während der Kurve einsetzen, aber auf Schotter ist es halt wesentlich einfacher...

    Hoffe, konnte Dir ein wenig weiterhelfen!

    Grüße,
    Flo
    "Jedesmal wenn Colin das Auto startete bekam ich weiche Knie." (Nicky Grist)

    www.fastnetworx.de

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    24.09.2004
    Beiträge
    77
    ja find ich alles interessant! und wer spielt auf der strasse so mit seinem auto? sowie die strasse nass ist find ich geht s ziemlich gut! bin aber der meinung das man damit nicht wirklich schneller um die kurve kommt. hab mal gelesen das linksbremsen ein gute lösung ist, wenn man untersteuern hat. ich hatte mal fieses untersteuern (es ging nur gerade aus) und hab mit links nichts holen können. das ist aber schon einige zeit her, wäre also möglich das ich es da noch nicht richtig gemacht hab. ein vorteil ist s sicher weil man vielleicht schneller in eine kurve rein kann und dann mit gezielt querstellen besser an die haftgrenze der reifen gehen kann.

    außerdem funktioniert s nur mit autos die kein abs haben. (oder bin ich unfähig?)

    ach und für alle die jetzt sagen das macht man nicht und das ist doch viel zu gefährlich. heult doch! (ich fahr sehr viel landstrassen und wenn da ne kurve überschaubar ist und hintermir niemand ist und auch vorne frei ist ....)
    Vielen geht erst das Talent und dann die Straße aus!

  5. #5
    Senior Member Avatar von Richy
    Registriert seit
    23.12.2003
    Beiträge
    1.229
    Also ehrlich gesagt, finde ich linksbremsen generell besser! Auch auf Asphalt, denn warum stellen sich sonst sämtliche Piloten im Rennsport auf Linksbremsen um? Bei RBR habe ich auch auf Linksbremsen umgestellt, weil ich damit einfach viel schneller bin!

    Ich selber habe es auch schon probiert, das problem ist bloß, dass die Pedale bei einem Auto mit Schaltgetriebe so weit nach rechts montiert sind, dass man in Schwulitäten kommt mit dem Linken Fuss zu bremsen, denn irgendwo muß das rechte Bein ja auch noch hin! Und da steht leider die Mittelkonsole im Weg!

  6. #6
    Senior Member Avatar von Sling
    Registriert seit
    19.02.2002
    Ort
    Aue
    Beiträge
    1.744

    @ Richy

    Ich würde dir gerne mal zuschauen, wie du mit einer normalen H-Schaltung sagen wir mal von 150 km/h auf eine 2er-Kurve mit links anbremst und dabei noch 2-3 Gänge runterschaltest und schnell bist...
    Aber ich denke mal, du solltest lieber weiter RBR spielen, denn Finger hat man schließlich 10...
    Oder heißt du Richy Copperfield?

    MfG Sling

  7. #7
    Senior Member Avatar von Richy
    Registriert seit
    23.12.2003
    Beiträge
    1.229

    RE: @ Richy

    Reden wir von Rallyeautos mit Automatik oder von normalen Autos mit Schaltgetriebe? Außerdem habe ich irgendwas davon gesagt, dass ich selber so fahre? Ich habe nur von RBR geredet!
    Das das mit schaltgtriebe nicht möglich ist mir auch klar (höchstens du hast mehr als 2 Beine )! Aber bei nem Rallyeauto (Semiautomatik) und bei nem Auto mit Automatik, hat man ja auch kein Kupplungspedal! Und da dürfte das schon gehen!

  8. #8
    Senior Member Avatar von Sling
    Registriert seit
    19.02.2002
    Ort
    Aue
    Beiträge
    1.744

    Linksbremser

    Du sagtest, dass du linksbremsen generell besser findest, weil du denkst, das SÄMTLICHE Piloten im Rennsport sich auf linksbremsen umstellen... Allerdings hast du es mal auf der Straße ausprobiert und wenig Erfolg damit gehabt. Und ich weiß nicht, wie viele Forumsleser mit semiautomatischen Getrieben fahren. Das wird wohl eher die Ausnahme sein...
    Und lies mal das erste Posting dieses Threads, da ging es nicht um RBR und erst recht nicht um Autos mit Automatikgetriebe...

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    07.04.2004
    Ort
    Waidhofen
    Beiträge
    130

    Richy

    Nur glaube ich, wirst du hier nicht viele finden, die Ihr Rallyeauto mit ner Semiautomatik oder direkt automatisch zum Schalten bringen... Bei den WRCs ist das was anderes, aber du hast ja geschrieben, dass Du es selbst auch schon probiert hast... Fährst du denn ein WRC? also in der Realität meine ich, und nicht nur aufm Bildschirm...

  10. #10
    Senior Member Avatar von Richy
    Registriert seit
    23.12.2003
    Beiträge
    1.229

    RE: Richy

    Man, habe ich mich so unverständlich ausgedrückt?
    Ich habe es nur bei meinem Auto mit Schaltgetriebe versucht und bin kläglich gescheitert! Linksbremsen mache ich nur bei RBR! Und das ist ja "nur" ein Spiel!
    Und soweit ich das nicht falsch gelesen habe, ging es ja darum das Loeb mit Rechts bremst und ich habe gemeint das es für meine Begriffe einfacher bzw. Schneller ist mit links zu bremsen! Das war alles was ich gemeint habe!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Loeb out !
    Von fullrace im Forum rallye::talk
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 17:59
  2. Rechts überholen lohnt wieder
    Von Hinterherfahrer im Forum off-topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 23:13
  3. Loeb und Kronos
    Von Kamikaze im Forum rallye::talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 16:52
  4. zu Loeb
    Von lancisti im Forum rallye::talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 14:58
  5. rechts-gelenkte autos
    Von Robert Niestroj im Forum rallye::history
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 15:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •