Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38
  1. #11
    Member
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Tegernheim
    Beiträge
    75

    AW: Überrollkäfig Gurtstrebe Knotenblech

    und wen ich im DMSB Büchlein richtig gelesen gabe darf ich auch das Kreuz icht einfach Anschweißen also das diese nicht mehr Demontierbar wäre.

    Hat den Niemand von euch schon eine Lösung für dieses Problem?
    Bilder wären hier durchaus von Vorteil.

    gtüße
    Martin

  2. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.144

    AW: Überrollkäfig Gurtstrebe Knotenblech

    Hi Martin,

    doch, das darfst du schon. Das Kreuz darf geschweisst sein, und dann darf die Gurtstrebe auch mitten durch laufen.

    Nur wir müssten dann ein komplett neues Kreuz bauen, um es zu verschweissen. Die Rohre wären ja zu kurz, wenn wir die Verbinder rausschmeissen würden.

    Gruss Jo

  3. #13
    Senior Member Avatar von rallye89
    Registriert seit
    01.12.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.223

    AW: Überrollkäfig Gurtstrebe Knotenblech

    Ich habe schon bei mehreren gesehen, dass die einfach die Gurtstrebe zwischen den beiden Radhäusern reingebraten haben und dann noch eine ca. 40- 50cm lange Strebe als Abstützung nach unten geschweißt haben.
    Verkaufe Rallye-Sammlung 1:43 Viele seltene Modelle

  4. #14
    Senior Member Avatar von rallye89
    Registriert seit
    01.12.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.223

    AW: Überrollkäfig Gurtstrebe Knotenblech

    Hab sogar ein Foto
    Verkaufe Rallye-Sammlung 1:43 Viele seltene Modelle

  5. #15
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.144

    AW: Überrollkäfig Gurtstrebe Knotenblech

    Hm,

    bei uns keine Chance, das wäre viel zu tief (maximal 20° Winkel des Gurtverlaufs).

    Darf die Gurtstrebe gebogen sein? Sprich, an den Enden gekröpft, so dass sie hinterm Kreuz verlaufen könnte?

    Gruss Jo

  6. #16
    Member
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Tegernheim
    Beiträge
    75

    AW: Überrollkäfig Gurtstrebe Knotenblech

    Aber wen ich ein neues Kreuz Einschweiße dan sind ja die Hülsen auch noch da.
    Anderseitz wird dan der Bügel mit der Abstützung Verschweißt also ist der Käfig
    auch nicht wider Demontierbar da dann alles miteinander verbunden ist.

  7. #17
    JMJ
    JMJ ist offline
    Member
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    119

    AW: Überrollkäfig Gurtstrebe Knotenblech

    Hallo,

    ich habe schon Gurtstreben gesehen, die in gekröpfter Form an den Hauptbügel angeschweißt waren.
    Allerdings könnte es sich dabei auch um ein Bestandteil einer homologierten Zelle handeln.
    Das müsstest Du vielleicht mal mit der Technikabteilung des DMSB abklären...

    Zur Kamerabefestigung am Knotenblech habe ich auch schon eine interessante Lösung gesehen:
    Teilweise werden Knotenbleche mit so eingezogenen Löchern verwendet.
    Da kann man eine Klemmhalterung durchstecken und seine Kamera darauf befestigen.

    Gruß
    Jörn

  8. #18
    Member
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Tegernheim
    Beiträge
    75

    Gewindehülse für Gurtstrebe

    Hallo,

    woher bekomme ich die geforderten Gewindehülsen für die Gurtstrebe zum
    Einschweißen?

    Hab bei Sandtler und auch bie Tim`s nichts gefunden.

    Binn über einen guten Tip dankbar.

    Grüße
    Martin

  9. #19
    JMJ
    JMJ ist offline
    Member
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    119

    AW: Gewindehülse für Gurtstrebe

    Zitat Zitat von Rally02er Beitrag anzeigen
    Hallo,

    woher bekomme ich die geforderten Gewindehülsen für die Gurtstrebe zum
    Einschweißen?

    Hab bei Sandtler und auch bie Tim`s nichts gefunden.

    Binn über einen guten Tip dankbar.

    Grüße
    Martin
    Moin,

    wie wärs mit nem Stück Rundstahl besorgen und Gewinde reinschneiden?

    Gruß
    Jörn

  10. #20
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.144

    AW: Gewindehülse für Gurtstrebe

    Alternativ, den Gurt einfach rumschlaufen. Würde ich bevorzugen, wenn der Gurt dafür geeignet ist. Ist einfach weniger Arbeit, und technisch wahrscheinlich sogar etwas besser. (Keine Schwächung des Rohres durch das Weichglühen beim Schweissen).

    Gruss Jo

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überrollkäfig BMW E30 von OMP
    Von HF318 im Forum rallye::technik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 22:43
  2. Knotenblech Im Kreuz
    Von Rally02er im Forum rallye::technik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 23:13
  3. Überrollkäfig?
    Von Driftmaster280 im Forum rallye::technik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 10:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •