Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: GT86 CS-R3, Tech Talks

  1. #1
    New Member
    Registriert seit
    16.05.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6

    GT86 CS-R3, Tech Talks

    Hallo Rallye Freunde & Fans,

    mit diesem Thread möchten wir, die Kundensportabteilung der Toyota Motorsport GmbH (TMG) und Hersteller des GT86 CS-R3, den Mitgliedern dieses Forums die Gelegenheit geben direkt mit uns und unseren Ingenieuren in Kontakt zu treten, um uns Feedback zu geben oder auch direkt Fragen an uns zu stellen.
    Wir sehen diese Aktion weniger als Werbegelegenheit für TMG oder unser Produkt, als vielmehr eine Möglichkeit unserer Philosophie mit Fans, Teams und Fahrern offen zu kommunizieren.

    Wir begrüßen jede offene Diskussion mit Euch und freuen uns über einen konstruktiven Austausch.

    Jedoch möchten wir Euch auch bitten ein paar Kleinigkeiten zu beachten, die uns sehr wichtig sind.
    1. Dieser Thread ist einzig und alleine vorgesehen, um mit uns über das Projekt GT86 CS-R3 und ggf. über den Kundenmotorsport selbst zu kommunizieren. Abweichende Themen werden hier
    nicht behandelt und beantwortet.
    2. Wir, als TMG haben gewisse Richtlinien und auch Kommunikationsgrenzen, die wir nicht überschreiten können und dürfen. Daher bitten wir Euch um Verständnis, wenn das ein
    oder andere Thema oder Frage nur bedingt detailliert, und im äußersten Fall aufgrund von Geheimhaltungsrichtlinien, gar nicht beantwortet werden kann.
    3. Wir streben eine offene Kommunikation mit Euch an, sodass jede Meinung akzeptiert wird, und wir werden offen auf Fragen oder Kritik eingehen die das Thema betreffen. Das Ganze basiert
    allerdings auf Respekt zueinander und untereinander. Wir bitten daher von persönlichen Angriffen uns gegenüber, oder anderen Forumsmitgliedern abzusehen.
    4. Erlaubt uns eine gewisse Beantwortungszeit eurer Fragen, da wir nicht permanent in diesem Forum aktiv sein können. Wir nehmen Eure Anfragen alle ernst und brauchen dementsprechend auch etwas Zeit diese korrekt und konkret zu beantworten.

    Wir freuen uns auf konstruktive Gespräche.

    Viele Grüße
    Toyota Motorsport GmbH
    Geändert von RacingByTMG (16.05.2017 um 17:15 Uhr)

  2. #2
    Senior Member Avatar von Pette555
    Registriert seit
    04.07.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    549

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Ach ja. Schön, dass sich eine Firma auf diese Plattform einlässt.

    Da habe ich doch auch gleich eine Frage: Wird denn beim GT86 CS-R3 denn das Facelift vom Serienmodell umgesetzt?

    Und bei der Leistungsteigerung die kommen soll, wird sich da der Motorsound "verbessern"? Leider erscheint mir der 2.0l Boxer etwas leise und er könnte sicherlich mehr Charakter haben...

    Benchmark im R3-Sauger Segment bezüglich des Klangs wäre da der Clio R3 Maxi...

  3. #3
    New Member
    Registriert seit
    16.05.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Hallo Pette,

    danke für den Anfang.

    Zu Deinen Fragen:
    1. Das Facelift kann leider mit dem Upgrade aufgrund der Homologation nicht umgesetzt werden. Es gibt ein paar "kleine" Komponenten die es uns laut FIA nicht erlauben das Facelift Modell zu übernehmen bzw. in das R3 Update der jetzigen Homologation einfließen zu lassen. Stattdessen hätten wir eine komplette Neuhomologation in der Gruppe A als auch R3 anstreben müssen.

    2. Der Sound des Fahrzeugs hat sich defnitiv verändert. Alleine durch die neue Abgasanlage, also auch die höhere maximal Drehzahl des neuen Motors wird man sicher einen Unterschied feststellen. Ob das nun zum Benchmark reicht, überlassen wir Dir und Deiner Einschätzung. :-)

    Vieleicht gibt Dir ja das Video unserer letzten Rally einen ersten Eindruck vom neuen Sound, auch wenn es wohl sicher nicht das Live Erlebnis ersetzen wird:
    http://www.terseries.com/en/media/vi...7-transilvania
    1. Minute 09,00 bis 09,28s
    2. Minute 18,30 bis 19,08s
    3. Minute 24,45 bis 25,02s

    Viele Grüße
    TMG
    Geändert von RacingByTMG (16.05.2017 um 17:12 Uhr)

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    711

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Welche Punkte beinhaltet das letzte R3 Update?
    Wieviele Autos gibt es jetzt / sind der Plan?
    Ist das ein TMG Einsatz in der TER? Warum TER?
    Welchen Zeitunterschied auf Schotter / Asphalt gibt es zum Opel R2?

  5. #5
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.194

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Warum investiert man nicht in einige Werkseinsätze, um die Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen?

    Da einen echten Spezi für ne Heckschleuder drauf gesetzt (Uwe Nittel würde mir da grad einfallen) und mal gezeigt, was geht.

    Denke so kommt der Kundensport eher in Gang.

  6. #6
    New Member
    Registriert seit
    16.05.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Hallo Lechbruck

    Zitat Zitat von Lechbruck Beitrag anzeigen
    Welche Punkte beinhaltet das letzte R3 Update?
    das 2017'er Update beinhaltet:
    - Eine signifikante Steigerung der Motorleistung, allerdings mit 100% Fokus auf Drehmoment und Fahrbarkeit, blei gleichbleibender Leistung was wichtig war hier nichts zu verlieren. Final wurde das Drehmoment gerade im unteren Bereich um 24% angehoben. Eine kleine Grafik erklärt das vieleicht besser:

    curve 16-17.jpg

    - Das Fahrzeug wurde erleichtert. Je nach Zubehör um bis zu 15Kg.
    - Die hintere Bremse wurde gegen eine leicht größere mit belüfteter Scheibe ausgetauscht.
    - Die Getriebeübersetzung wurde der neuen Motorspezifikation angepasst.
    - Es gibt eine weitere Hinterachsübersetzung.
    - Der komplette Abgasstrang überarbeitet.
    - Der Ansaugtrakt bis Drosselklappe wurde erneuert.
    - Ölkühlung sowohl Motor, Differential und Getriebe optimiert.
    - Traktionskontrolle wurde entwickelt, sowie Launch control.
    - Verstärkte Antriebswellen sind verfügbar.
    + weitere kleine Detaillösungen und optionale Bauteile.

    Zitat Zitat von Lechbruck Beitrag anzeigen
    Wieviele Autos gibt es jetzt / sind der Plan?
    Es gibt momentan 10 Fahrzeuge aktiv, wobei wir 3 zusätzlich seit neu Homologation im April im 2017'er spec. bereits ausgeliefert haben. Weitere stehen jetzt zur Anfrage und im Aufbau. Der Plan ist definitiv mit dem neuen Upgrade Paket die Anzahl der aktiven zu erhöhen.

    Zitat Zitat von Lechbruck Beitrag anzeigen
    Ist das ein TMG Einsatz in der TER? Warum TER?
    Der Einsatz in der TER ist ein reiner TMG Einsatz. Die TER ist aus unserer Sicht eine gute und sehr attraktive Serie um das Auto im Wettbewerb und auf internationaler Bühne zu zeigen.
    Das Auto wird von weiteren Kundenteams in der ERC als auch voraussichtlich im ein oder anderen WRC Lauf eingesetzt, was ein zusätlicher Entscheidungspunkt für uns war, in einer weiteren Serie, nämlich der TER teilzunehmen. Zudem hat die TER ein starkes und attraktives Teilnehmerfeld.

    Zitat Zitat von Lechbruck Beitrag anzeigen
    Welchen Zeitunterschied auf Schotter / Asphalt gibt es zum Opel R2?
    Ich möchte ungerne auf einen direkten Vergleich zum Mitbewerber eingehen, da es doch zu viele beeinflussende Parameter, wie Fahrer, Strecke Witterung etc gibt.
    Vielleicht kann ich Deine Frage anders beantworten.
    Unserer Auswertung nach, im Vergleich zwischen 2016'er Modell und 2017'er Modell, haben wir in Bezug auf den jeweils schnellsten R5 einer jeden Etappe im Durschnitt einen Zeitgewinn von ~1,2Sekunden/km. Das ganze bezogen auf verschiedene Rallyes, unter verschiedenen Bedingungen und Untergründen.
    Was das in Bezug auf andere 2WD Fahrzeuge bedeutet, kann man sich vieleicht selber mit letztjährigen Ergebnissen herleiten.

    Ich hoffe Deine Fragen ausreichend beantwortet zu haben.

    Viele Grüße
    Toyota Motorsport GmbH
    Geändert von RacingByTMG (18.05.2017 um 11:07 Uhr)

  7. #7
    New Member
    Registriert seit
    16.05.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Hallo Carbon,

    der momentane Einsatz von uns als TMG in der TER ist im Prinzip mit einem Werkseinsatz vergleichbar.

    Es gibt sicherlich viele gute Fahrer und auch Spezialisten für diverse Antriebskonzepte. Wir haben uns bewusst für Luca Rossetti entschieden,
    da er ein absoluter Top Fahrer und Vollprofi ist, was er sowohl bei der Barum im letzten Jahr mit dem "alten" Fahrzeug als auch nun bei der Transilvania unter Beweis gestellt hat.

    Viele Grüße
    Toyota Motorsport GmbH

  8. #8
    Senior Member Avatar von Frank Ehrhardt
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.070

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Der 2,0 Liter Sauger Toyota GT 86 (und auch der Subaru) fahren (eigentlich) in einer anderen Klasse als die 1,6 Liter Turbos. Statt in der R3T in der R3C. Wenn ich bei Toyota was zu sagen hätte, dann würde ich beim ADAC darauf drängen, die Klassen
    wie in Italien korrekt zu trennen in R3Turbo und R3c-Sauger.Und schon ist das Auto ein Dauerklassensiegauto .
    Das gleiche gilt für den R1 Yaris. Auch hier gibt es eine Aufteilung in R1 A (bis 1400ccm) und R1B (bis 1600ccm).

    Und dann gibt es noch eine irre - weil billige - Möglichkeit den Toyota GT86 als massentaugliches Arbeitsgerät für Privatfahrer zu etablieren: Man nehme einen Serienwagen GT86 nebst Sicherheitsausstattung und fährt los.

    Der Toyota ist neben der Gruppe R3c auch zwangsläufig in der Gruppe A bis 2,0 Liter homologiert.
    Im Gruppe A-Homologationsblatt ist der Toyota GT86 absolut serienmäßig abgebildet und beschrieben.

    Ob der GT86 fahrbar ist, wurde vor einem halben Jahr in Süd-Frankreich mit einem absolut serienmäßigen GT86 ausprobiert.

    Was dem Fahrzeug fehlte, das waren eine leistungsfähigere Stoßdämpfung. Außerdem fuhr der Wagen auf absoluten Straßenreifen.
    Aber die guten Anlage sind auch als Serienwagen vorhanden.

    Das einzige , was Toyota homologieren müßte (wenn das möglich wäre), das wäre eine kurze Hinterachsübersetzung.
    Leider verteuert eine neue FIA-Regel ( Sicherheitstank ) seit 1.1.17 diesen recht preisgünstigen Einstieg.

    Also :

    -Privatfahrer fahren den GT86 in Serienversion, der auch in der VLN funktioniert !!!
    -"reichere" Privatfahrer fahren den GT 86 in der R3c (getrennt von der R3T)

    Es grüßt aus Hannover
    Frank

    Hier das Foto von Volker und Steffi aus Oktober 2017:
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Frank Ehrhardt (18.05.2017 um 15:21 Uhr)
    106Rallye gefällt das.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    711

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Danke @TMG

    ich wunder mich etwas das ein deutscher Werkseinsatz so nebenbei im Forum verkündet wird aber bin jetzt mal auf die stärker besetzten Rallyes gespannt.

    23-24 June Kenotek Ypres Rally (Belgium)
    26-28 October Rallye Int. du Valais (Switzerland)

    @Herr Ehrhardt kannst du bitte das Thema beachten? Auch Danke.
    compitech gefällt das.

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    1.284

    AW: GT86 CS-R3, Tech Talks

    Erst einmal finde ich es super, dass ihr euch dem Dialog stellt!

    Mich würde interessieren, ob auch ein Hermann Gassner jr. von euch werksseitig unterstützt wird/wurde?
    Welche Einsätze des NEUEN Modells sind in Deutschland denkbar?
    Wird mit dem neuen Modell ein neuer Ansatz für den Cup gewagt?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HJS Toyota GT86 R3 Trophy
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::talk
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 20:39
  2. Suche Pinbelegung Tripmaster CoPilot Race Tech
    Von 106er-driver im Forum rallye::technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2015, 15:44
  3. Testtag Toyota GT86 CS-R3
    Von erni im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 11:26
  4. Toyota GT86 CS-R3 im Härtetest
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 17:25
  5. Die Sache mit dem Toyota GT86 'WRC'
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 20:53

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •