Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    New Member
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    8

    Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Hallo

    Bin gerade auf der Suche nach Kolben für meinen Golf 1 GTI. Ist für einen EG Motor mit 1600ccm der nach Gruppe A Homologation aufgebaut wird.

    Was könnt Ihr empfehlen.

    besten Dank

  2. #2
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    650

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Da in der Gruppe A die Kolben nicht festgelegt waren kann man ja praktisch "irgendwas" einbauen.
    Da macht man denke ich mit einem Wössner Kolben nicht viel falsch. Das wäre in deinem Fall der Kolbensatz K9180DA für den EG-Motor, gibt es auch in Übermaßstufen bis 81mm.
    Der Wössnerkolben ist jetzt sicher nicht der allerletzte High-End, für eine motorsportliche Standardanwendung aber sicher mehr als ausreichend und auch preislich recht attraktiv. (Kolbensatz liegt je nach Konditionen so bei 650-700€).
    Habe in meinen Autos auch Wössner verbaut und keine negativen Erfahrungen gemacht.

  3. #3
    New Member
    Registriert seit
    19.02.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Frage mal bei Jochen Escher in Meinerzhagen oder bei Nothelle in Vogtsburg nach.Die haben Erfahrung und wissen, wovon sie reden.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    15.01.2004
    Beiträge
    152

    AW: Golf GTI Kolben

    Ich hole den Thread kurz hoch für ne Frage an die Motoren spezis,
    weil der Kolben Hersteller in Weihnachtsurlaub ist.

    Golf 8V Kolben
    Hersteller Woessner
    KEINE Einbaurichtungs Markierung/Pfeil oben drauf
    (in allen Hersteller Dokumenten geht es immer nur um den Pfeil den diese Kolben aber nicht haben)
    jedoch
    Nut unten einseitig im Bolzen Futter
    Wo muss die hin? Getriebe oder Riemenseitig?

    Baue ich analog den originalen Kolben zusammen (die haben so nen Ansatz im Bolzen Futter, Richtung Getriebe)
    ist es exakt anders rum zu allen Anleitungen was man so im Netz findet von Herstellern wie MS, MAhle, Wiseco usw.(sämtliche evtl Markierungen - Richtung Riemenseite)

    Einen habe ich zusammen gesteckt (analog Original),
    alles ist leichtgängig und es Hackt auch nix
    aber wirklich überzeugt bin ich nicht,

    u.a. auch weil ich keine eindeutige Deachsierung messen kann bei den Kolben.
    Über die Deachsierung könnte man sich ja auch die Richtung ableiten....
    Die originalen haben aber jede Menge Deachsierung.

    Hat das mal jemand vermessen aus dem Forum hier?
    Dass "Sport" Kolben theoretisch weniger Deachsierung haben können als Original ist mir ja noch irgendwie logisch...Hemdlänge etc...
    aber gar keine finde ich seltsam? Hat da jemand von euch Erfahrung, warum hier auf "null" Deachsierung gegangen wird?
    Nach meinem Verständnis (theoretisch) ändert sich dadurch doch der Kraftvektor und die Kolbenwandkraft und dadurch die Gefahr vom Kolbenkipper ebenfalls???

    Ansonsten sind die Kolben Symmetrisch
    zumindest nichts was so aus der Reihe tanzt,
    dass man es mit Hausmitteln wie Messuhr und Schieblehre etc messen könnte

    Über Antworten zur Richtung und Deachsierung wäre ich Dankbar
    entweder per "antwort Funktion" oder auch per PN


    Wenn das jemand wüsste, bevor der Hersteller wieder im Büro ist, wäre hilfreich.

    Gruß Bernd
    Schnecki Motorsport -Langsam ans Limit-

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.141

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Hi Bernd,

    will mich da nicht als Experten bezeichnen, aber mein bescheidener Kenntnisstand ist:

    die Deachsierung bewirkt zwar leiseren Lauf, aber auch mehr Reibung und Verschleiß. Da halte ich es für denkbar, dass der Hersteller bewusst drauf verzichtet, soll der Rennmotor doch klappern, wenn ein Viertel PS mehr Leistung rauskommt...

    Dann kannst du einbauen, wie du willst, falls es keine weiteren Merkmale gibt. Ventiltaschen etwa.

    Der Verzicht auf die Markierung legt das ja auch nahe.

    Nur bei einer erneuten Demontage solltest du dann markieren, damit alles wieder gleich zusammen kommt.

    Gruss Jo

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    15.01.2004
    Beiträge
    152

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Hi Jo
    Danke für deine Ansicht,

    Bzgl deachsierung und Geräusch stimme ich mit dir überein, klares Ja.

    Bzgl Verschleiß aber eher nicht,
    Die deachsierung wird ja konstruktiv, extra in den Kolben rein „designed“ um den Kw Versatz im Moment der maximalen Kräfte (im arbeitstakt) zu kompensieren umzusetzen und die Kräfte eben in maximal vertikal richtig (nach unten) zu haben und den Zylinder wand Vektor möglichst klein zu haben, was weniger Verschleiß bedeutet,
    so ist mein Verständnis, weil ich es mal so beigebracht bekommen habe vor langer langer Zeit...in der Schule...
    Im Golf 1 Forum hat das mal jemand gut aufgezeichnet, genau nach dem Prinzip.

    Kann sein dass Langlebigkeit nicht wichtig ist bei den „Sport“ Kolben?

    Bleibt die ungeklärte Frage der Richtung und der nut im Kolben Bolzen Futter(Unterseite).

    Das muss einen Hintergrund haben warum die die Markierung dort reingefrässt haben, auch wenn ich den Hintergrund technisch gerade nicht ersehen oder herleiten kann.

    Wenn Unterseite bedeutet „analog Serie“ dann wäre ja alles klar
    aber bisher habe ich nichts dergleichen finden können.
    Und alle sonst beschriebenen Markierungen sind immer oben
    und da haben diese Kolben eben keinerlei Markierungen...

    Weitere Meinungen zu den beiden Themen sind gerne willkommen.

    Gruß Bernd
    Schnecki Motorsport -Langsam ans Limit-

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.141

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Hi Bernd,

    das Pleuel steht halt etwas schräger, also etwas mehr Seitenkräfte und somit Reibung durch die Deachsierung.

    Ob das nun Verschleiß bedeutet, oder ob die Vorteile überwiegen, dass er weniger stark rüberkippt? Ich weiß es auch nicht...

    Bei einem Serienmotor werden die Vorteile sicher überwiegen, aber dass der Experte zu dem Schluss kommt "Rennmotor braucht das nicht" kann ich mir auch gut vorstellen.

    Gruss Jo, auch eifrig am Basteln...

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    2.141

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Äh, hab deinen Text nicht richtig gelesen.

    Ich dachte KW-Versatz hätte im Prinzip praktisch den gleichen Effekt, und man macht entweder das Eine oder das Andere... Jedenfalls geht es drum, dass der Kolben die Seite wechselt, bevor der volle Kompressions- plus Zünddruck ansteht...

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    15.01.2004
    Beiträge
    152

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Jo,
    son Forum hat schon was positives,
    (indirekte Weiterbildung, oder Wiederbelebung dessen was man mal vor langer Zeit gelernt hat)
    durch die ganze Diskutiererei habe ich mich bzgl Desachsierung nochmal eingelesen,
    und es ist wie ich oben geschrieben habe, Laufruhe und niedriger Verschleiss (am Kolben und der Laufbahn),
    weil der Kolben früh anliegt and der kraft-führenden bzw druckbelasteten Seite und somit auch den Druck gut verteilt
    und nicht erst "spät zur belasteten Seite kippt", quasi während des Arbeitstaktes (Kippgefahr)

    Allerdings gebe ich zu, habe ich es oben "echt schlecht erklärt"
    (geometrische Erklärungen ohne Zeichnungen sind in 90% der Fälle immer Kacke)
    bedeutet auf meine oben bezogen,
    wenn man nicht genau wusste, was ich meinte konnte, man das ja mit der miserablen Erklärung ja niemals verstehen....sorry...

    Ansonsten einfach mal Google befragen, da kommen son paar Zeichnungen und Animationen, welche es auch in Lehrliteratur gibt,
    da sollte es dann klar sein (also für die die es interessiert und die bis hierher gelesen haben)

    Desachsierung Punkte:
    1) Laufruhe (unwichtig bei unserer Applikation)
    2) Verschleiss (unwichtig bei unserer Applikation, da nur wenige KM, im Vergleich zu nem Serien Motor)
    3) frühe Druckverteilung zur belasteten Anlageseite, geringere Kippgefahr
    (das wiederum denke ich sollte aber eigentlich auch wichtig sein bei unserer Applikation,oder? Ein "Kipper" ist ja theoretisch nicht so das Ziel?)

    Bzgl der Nut, ich gehe nochmal in die Werkstatt, vielleicht habe ich doch irgendwas übersehen,
    durch die ganze Diskutierei mit dir hier, ist mir gerade ne idee gekommen,
    ich pendel die Kolben mal aus
    vielleicht ist da ein ganz leichte Desachsierung über das Gewicht drinnen,
    also quasi eine Gewichts-desachsierung, möglich ist heute ja alles...

    Gruß Bernd
    Schnecki Motorsport -Langsam ans Limit-

  10. #10
    Senior Member Avatar von sprunghügel65
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Stolberg
    Beiträge
    398

    AW: Golf 1 GTI Kolben / Histo

    Hallo, wenn das so wäre hätte der Kolben eine Markierung zum Einbau. Kann mir nicht vorstellen das der Kunde das auspendeln soll. Ich würde warten bis die Fachmänner wieder erreichbar sind. Guten Rutsch euch beiden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 4-Kolben-Bremse für Ibiza Cupra
    Von Polo-Franz-Josef im Forum rallye::technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 11:29
  2. Kolben, wo kaufen ausser Mahle?
    Von Joachim S im Forum rallye::technik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 14:43
  3. Suche Golf III 4-Loch 4-Kolben Bremsanlage in 295x28mm
    Von Erisch im Forum rallye::technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 11:18
  4. Original Kolben Trabant
    Von Trabant 601 im Forum rallye::technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 12:43
  5. Kolben
    Von Double im Forum rallye::technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 13:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •