Moin Moin!

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Nockenwellen, die schärfer sind als 290° oder 300°?? Bis jetzt haben wir leider keine richtig guten Infos erhalten
Rallyefahrzeug ist ein Golf II 16V

Was *muß* und was *sollte* alles geändert werden?
- verstärkte Ventilfedern?
- sind die Serien-Hydrostößel noch ausreichend oder ist Umbau auf mechanische Stößel notwendig?
- kommt die Serien-Einspritzanlage/Motorsteuerung damit klar?
- wie viel Mehrleistung ist -ungefähr- zu erwarten gegenüber z.B. den Seriennockenwellen (wenn der Rest rein theoretisch unverändert bleibt)?
- wie verändert sich die Leistungscharakteristik (Drehmoment/Leistung)?
- eine normale AU ist wahrscheinlich nicht mehr möglich mit den Dingern?!

Die Infos würden uns sehr weiterhelfen )

Vielen Dank und Grüße!
Flo