Sonstiges :: Diskussionen & Bartalk


  • Nein, man will Leute die um die Ecke getragen werden ( Zitat Rallye-Günni ) Oder man beleidigt hier junge Kerle wie Bernd Bleifuss die leider " NUR " einen 2 er Golf fahren.
    Danke


    a) 2er Golf ist toll
    b) beleidigt wurde er auch nicht


    mir geht's nur gegen den Strich, dass allerorts Akzeptanz eingefordert wird um dann doch
    wieder über die "Herrenfahrer" und "R35-Verklopper" herzufallen. Ist doch einfach, sehr einfach:
    Jeder soll das fahren was er mag und kann - und er soll das dann so fahren, wie er mag und kann

  • Und wieder den Nagel auf den Kopf getroffen Hertelbert! Wer beleidigt denn hier? Wer will denn alles verbieten? Allrad verbieten. Zuviel PS verbieten. Zu alte Autos verbieten. Leuten die zuviel Talent haben das R35-fahren verbieten. Leuten die kein Talent haben das Rallyefahren gleich ganz verbieten. Zu alten Fahrern das fahren verbieten. (Ja das wurde hier auch schon mal irgendwo gefordert, damit die Jungen eine Chance hätten). Schwachsinn!
    "Jeder soll das fahren was er mag und kann - und er soll das dann so fahren, wie er mag und kann" Diesen Satz vom Hertelbert bitte Rahmen und an die Wand hängen! Man könnte noch ergänzen "und er soll dabei von niemandem behindert werden, schon gar nicht von Leuten die von sich behaupten dem Rallyesport nahezustehen."
    Ich stehe übrigens selbst mehrmal im Jahr als Sportwart an der Strecke oder helfe anderswo bei Motorsportveranstaltungen aus. Ich will dafür keine Entschädigung, ein Lunchpaket oder ein Fressgutschein reichen mir völlig. Was ich aber verlange ist ein volles, vielfältiges Starterfeld. Dazu gehört der aalglatte Lancer genauso wie der völlig verbastelte Gruppe-H-Kadett mit extremem Sinnlos-Spoiler. Dazu gehören reiche alte Säcke die sich ein Auto mieten und nicht fahren können genauso wie 20-jährige Bubis die sich für schmales Geld ein Auto vom Schrottplatz aufgebaut haben. Gegen all das wird hier angegangen. Eine Rallye mit 20 Opel Adam die alle vom "nächsten Rallye-Weltmeister" gefahren werden und "super" Sport bieten könnt ihr alleine austragen. Für sowas werde ich meine Zeit nicht mehr verschleudern.

  • DANKE!!!


    Brüllen gehört sich ja nicht. Aber es tut gut zu hören, dass ich mit meinen Ansichten nicht ganz allein bin.


    Ich freue mich immer, wenn ein Topfahrer mit Topauto teilnimmt. Dann weiß ich wenigstens wo ich stehe. Und wo der vielleicht auch mal nur mit Wasser kocht.


    Und ne verbastelte H-Gurke fahre ich mit großer Begeisterung selbst. Und zu alt bin ich bestimmt auch, nicht reich genug sowieso...


    Gruss Jo

  • Es ist leider üblich hier, dass derjenige, der zu einem Thema eine andere Meinung hat, meist als unsachlich empfunden oder als provokativ eingestuft wird. Ich für meinen Teil provoziere an sich nahezu nie. Ich stelle nur sachliche Zusammenhänge und ab und an mal Fakten dar, die natürlich dem ein oder anderen Betroffenen nicht schmecken. Das geht aber nicht nur mir so, sondern einigen anderen auch. Es ist halt nicht einfach mit Rallyefahrer zu diskutieren, wenn diese eine grundlegend andere Meinung haben. .........


    Komisch?!?!
    Dass passiert hier sonst nur Leuten, die mit Oberlehrerhabitus ihre eigene Borniertheit öffentlich zu Markte tragen, in dem Glauben, sie hätten die absolute Wahrheit für sich gepachtet.


    Konkreten Fragen der so dringlich gewünschten sachlichen Teilnehmer deiner Scheindebatten, die nur dazu dienen, das eigene Ego zu protegieren, werden ignoriert, die eigene Darstellung verabsolutiert und das Gegenüber pauschal wegen vermeintlicher "Geiz ist geil" Mentalität als sozial ungeeignet, stur und mangels Verständnis für deine kruden Erläuterungen als unbelehrbar und schlussendlich diskussionsunwürdig abgestempelt.


    So was braucht hier kein Mensch!

    Es ist erschreckend, wie viele Leute immer alles ganz genau wissen, es am Ende aber dann doch anders ist!

  • Komisch?!?!
    Dass passiert hier sonst nur Leuten, die mit Oberlehrerhabitus ihre eigene Borniertheit öffentlich zu Markte tragen, in dem Glauben, sie hätten die absolute Wahrheit für sich gepachtet.


    Konkreten Fragen der so dringlich gewünschten sachlichen Teilnehmer deiner Scheindebatten, die nur dazu dienen, das eigene Ego zu protegieren, werden ignoriert, die eigene Darstellung verabsolutiert und das Gegenüber pauschal wegen vermeintlicher "Geiz ist geil" Mentalität als sozial ungeeignet, stur und mangels Verständnis für deine kruden Erläuterungen als unbelehrbar und schlussendlich diskussionsunwürdig abgestempelt.


    So was braucht hier kein Mensch!


    no comment.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  • Da gibt es leider beim DMSB eine Person die dies sich zum persönlichen Ziel gesetzt hat das die Gruppe H nie wieder fahren darf. Diese Person möchte auch verhindern das Gruppe H Fahrzeuge als Vorausfahrzeuge starten......unglaublich und aus meiner Sicht nicht Tragbar,

  • Es soll auch Leute vom DMSB geben die bei den Landratsämtern auf gängige Sicherheitsvorschriften hingewiesen haben, und das mit so einem Nachdruck , dass so mache Genehmigende Behörde die Latte noch höher legt und aus Sicherheitsgründen Lieber nichts genehmigt um sich nicht selbst verantwortlich zu machen.

  • Da gibt es leider beim DMSB eine Person die dies sich zum persönlichen Ziel gesetzt hat das die Gruppe H nie wieder fahren darf. Diese Person möchte auch verhindern das Gruppe H Fahrzeuge als Vorausfahrzeuge starten......unglaublich und aus meiner Sicht nicht Tragbar,


    genau so einen Schriftverkehr habe ich vorliegen und mir hat es fast die Schuhe ausgezogen! Was für eine unsachliche Begründung! Solche Aussagen lassen mich an der Kompetenz leitender Personen zweifeln. Beim DMSB ist es leider schon, wie in der Politik! Es werden schwachsinnige Entscheidungen getroffen, die jeder realen Grundlage entbehren.


    Aber solange genug diesen Schwachsinn mitmachen.......

  • Aus so einem Kommentar lässt sich doch aber ohne Probleme eine Frage machen?


    Warum schießt eine spezielle Person beim DMSB so vehement gegen die Gruppe H.

  • Verschieben ist sicherlich OK.


    Trotzdem würde ich bitten, Ross und Reiter zu nennen. Mich würde der Name und die Funktion der betreffenden Person beim Dmsb durchaus interessieren.


    So Andeutungen helfen niemanden. Der Wahrheitsgehalt ist nicht nachvollziehbar, es bleibt Gerüchtestreuerei und damit recht unglaubwürdig. Unfair ist es auch, weil sich niemand verteidigen kann, wenn er so wischiwaschimäßig beschuldigt wird.


    Gruss Jo

  • [MENTION=9365]koerperkarl[/MENTION]: na, keine Fragen an den Herr Ennser? Schade ...
    [MENTION=13904]C-D[/MENTION], Escort MK1 driver & tome: statt übers Verschieben zu jammern und "un"bestimmte Verbandspersonen anzuschwärzen, mal ne klare Frage an den Herrn Ennser richten wäre zweckdienlicher, als stupide Gerüchtestreuung! Meinereiner mag klare Kante - und ja , am liebsten mit Namen ...
    (m)eine Meinung RK

    2 Mal editiert, zuletzt von Kuhnqvist ()

  • [MENTION=9365]koerperkarl[/MENTION]: na, keine Fragen an den Herr Ennser? Schade ...


    sorry....tut mir leid, dass ich nicht so naiv bin und daran glaube, dass sowas ernst gemeint ist und was bringt! Dies ist die Steigerung zum FA Rallyesport. Verarschen kann ich mich alleine. Die gestellten Fragen wundern mich allerdings sehr; da wird der kleine KFP in Frage gestellt, nur weil man selber nicht mehr die Möglichkeiten hat, einen zu erstellen. Dann muss man natürlich den Anderen diesen Weg auch versauen, wegen Gleichberechtigung und so....schon klar. Auch die Siegerehrung der Grabfeld spiegelt die heutige Situation in der Rallyescene wieder.....insgesamt ein sehr egoistisches Denken und kein richtiger Zusammenhalt - Meine Meinung!


    zu den Gerüchten. Ausschnitte aus dem Original-Zitat Herr Michel Günther:


    "sämtliche Gruppe-H-Fahrzeuge aus dem Rallyesport aus Sicherheitsgründen zu verbannen"


    Meine Meinung: "sämtliche" und "Sicherheitsgründe" passt nicht zusammen, da sehr viele H-Autos tausend mal sicherer sind, als ein Gruppe F M3 mit zerti. minimal-Käfig aber weit über 300PS. Dies könnte man noch auf weitere Klassen ausdehnen....


    zu Festivals
    "der DMSB empfiehlt ausdrücklich auf die Zulassung von Fahrzeugen zu verzichten, die technischen Reglements entsprechen, die aus Sicherheitsgründen vom Rallyesport ausgeschlossen worden sind, und weißt daraufhin, dass die Wahrscheinlichkeit für zivilrechtliche Folgen für die Fahrtleitung im Falle eines "worst case" sehr hoch ist."


    Dies ist für mich ganz klar, eine Art Druck ausüben bzw. Veranstalter einzuschüchtern, keine anderen Wege zu gehen.


    Ich bin absolut kein Pessimist, aber im Moment läuft alles gegen den nationalen, regionalen Rallyesport.


    Andreas Anton


    Ach... ich hätte doch eine Frage....Ironie an": bis wann hat sich der DMSB das Ziel gesetzt, den nationalen Rallyesport abzuschaffen?" Ironie aus

  • lieber koerperkarl,
    das hast du wohl völlig falsch verstanden:
    Der KFP , insbesondere der "kleine" gehört weg! weil er wie beschrieben so überflüssig und auch nicht rechtssicher ist! Das wurde hier schon unzählige Male erläutert.
    Es hätten alle "bisherigen" Autos ohne KFP "leben" können! Aber nun ist es wohl zu spät.
    Es geht hier nicht darum andere "anzuschwärzen", sondern zu verhindern, dass das Kind noch "tiefer in den Brunnen rutscht" und aufzudecken , was allen sowieso noch bevorsteht ( "scheibchenweise" zum §70 KFP)
    Gruß Jörg

  • Einfache Antwort, gleiche Person ist in den Prozess mit der Ablehnung des Rallye Super Cup involviert und will seine Machtposition so entsprechend ausweiten das er die Gruppe H völlig weg haben möchte. Sämtliche Diskussionen mit dieser Person enden mit den Worten das haben wir 2014 bereits angekündigt. ENDE.


    Dieser Mensch ist an dieser Position völlig fehl am Platz.....

  • Korrekt, solche Schreiben vom DMSB habe ich schon gesehen, das betraf die Genehmigungsbehörden (Landratsamt) während der Genehmigungsverfahren von NAVC Veranstaltungen......


    Amtsanmassung könnte man es nennen, aber es ist ja nur ein Verein....

  • Jeder hat dazu seine eigene Meinung. Somit würde es vielen noch schwerer gemacht......
    Man kann Probleme auch herbeireden. Soll nicht heißen, dass du mit dem 70 kein Recht hast. Aber es war schon immer so...leben und leben lassen.
    Mal ne Frage an die kfp Turbo Fahrer: gibt es fürs ALS eine Ausnahme in Bezug aufs Fahrgeräusch?


    Hessen ist schon lange besonders im zulassungsrecht - nicht nur im Bereich Motorsport.


    Schönes Wochenende und Grüße
    Andreas

  • [MENTION=9365]koerperkarl[/MENTION]: na, keine Fragen an den Herr Ennser? Schade ...
    [MENTION=13904]C-D[/MENTION], Escort MK1 driver & tome: statt übers Verschieben zu jammern und "un"bestimmte Verbandspersonen anzuschwärzen, mal ne klare Frage an den Herrn Ennser richten wäre zweckdienlicher, als stupide Gerüchtestreuung! Meinereiner mag klare Kante - und ja , am liebsten mit Namen ...
    (m)eine Meinung RK


    Hallo RK,


    ich habe die Fragen die man an Herrn Ennser stellen könnte weiter gegeben, keine Sorge.
    Allerdings habe ich diese auch dem DMSB Präsidium schon persönlich gestellt und bin von
    besagter Person, auch bekannt als Sportdirektor des DMSB, mit der Aussage ist bekannt seit 2014
    abgeschmettert worden.


    Das was koerperkarl schreibt, trifft es recht gut, auch wenn es vielleicht schmerzt...


    VG
    Reimund

  • Jeder hat dazu seine eigene Meinung. Somit würde es vielen noch schwerer gemacht......
    Man kann Probleme auch herbeireden. Soll nicht heißen, dass du mit dem 70 kein Recht hast. Aber es war schon immer so...leben und leben lassen.
    Mal ne Frage an die kfp Turbo Fahrer: gibt es fürs ALS eine Ausnahme in Bezug aufs Fahrgeräusch?


    Hessen ist schon lange besonders im zulassungsrecht - nicht nur im Bereich Motorsport.


    Schönes Wochenende und Grüße
    Andreas


    Hi Andreas,


    ich habe in meinem §70 KFP nix wegen KFP drin stehen, das ALS benutzt Du ja auch nur auf der WP und nicht vor der Eisdiele *smile*
    Daher ist das egal, so detailliert ist das auch nicht, §70 regelt nur die Abweichungen von der STVZO, also Sitzbefestigung, Abgasnorm usw.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!