Sonstiges :: Diskussionen & Bartalk

  • Ich glaube auch, dass weniger die etwas ausführlicheren Beiträge in letzter Zeit einer vernünftigen Forenkultur zuwiderlaufen als die immer häufiger zu beobachtenden Respektlosigkeiten.


    Unter jedem Post links gibt es ein kleines Dreieck "Beitrag melden" - Häufungen bekommen die Moderatoren da mit und können reagieren, denn sie lesen auch nicht alles. Ist in der letzten Woche aber nicht benutzt worden.

  • Eigentlich sollte der Klick auf das Dreieck der letzte Weg sein. Ich hätte lieber das die Vernunft siegt und sich jeder mal an die eigene Nase packt. Einige Schreiber haben sich hier ein Feindbild geschaffen und müssen dieses bis aufs letzte bekämpfen. Wenn ich an der Rennstrecke stehe und neben mir bejubelt einer den Kontrahenten meines Favoriten, gehe Ich ja auch nicht hin und klatsche dem eine. Toleranz ist das Zauberwort. Letztendlich haben Wir doch alle das gleiche Hobby!!!!!
    VG Mario

  • Werter "Herr Brainiac", entweder sie wollen nicht verstehen, dass es hier weder um Können oder nicht können geht. Es geht eher darum, zu einer Diskussion sachlich wie inhaltlich korrekt einen Beitrag zu leisten und sich den Diskussionsteilnehmern gegenüber nicht aufzuführen, wie ein Elefant im Porzellanladen. Mir liegt es auch fern, feststellen zu wollen, wer hier am "längeren"... da überlasse ich Ihnen gerne den Vortritt.

    Ich glaube ohnehin, dass es wenig Sinn macht, weiter Worte mit Ihnen zu wechseln.
    Offensichtlich fehlt Ihnen (...und nicht nur Ihnen) die Einsicht, dass ein gemeinsames Miteinander nur möglich ist, wenn das Wertesystem respektiert wird, nachdem unsere Gesellschaft im Allgemeinen funktioniert. Wenn Sie sich nicht in der Lage sehen sich diesen Regeln anzupassen, dann wäre es an der Zeit, Ihnen eine kurze "Bedenkzeit" einzuräumen, und darüber nachzudenken, ob auf diesem Spielfeld ausreichend Platz ist, damit Sie "mitspielen" können.

    Tatsache allerdings bleibt, dass Hinterfotzigkeit und die Verbreitung von Dummheiten belohnt wird... für das Verfassen sachlich durchdachter Beiträge sowie das Ansprechen von Tatsachen aber "wird man zum Abschuss freigegeben".


    Hin und wieder ist es so, dass man im Rahmen von Diskussionen Antworten erhält, die nicht zwingend zur Ursachenfindung beitragen. Das kann ich tolerieren und damit kann ich leben.
    Die Erkenntnis, die ich aus ihrem "Beitrag" gewonnen habe: Sie haben eigentlich gar kein Problem mit mir, sondern eher eines mit sich selbst.


    Für die Zukunft, Herr "Brainiac", ein Hinweis in eigener Sache: Unterlassen Sie es in Zukunft mich zu dutzen...


    Schaffen wir es gemeinsam, Respekt, Vertrauen, Ehelichkeit, Anstand und Benehmen wieder herzustellen, dann kann der gesamte Sport nur gewinnen.
    Wenn nicht: enden "wir alle" als Verlierer.

  • Einzig deine völlig inakzeptable, präpotente Art hat mich überhaupt dazu gebracht wieder etwas zu schreiben. Da kannst es noch 15 Mal drehen und wenden wie du willst - entweder bist du in Sachen Kommunikation komplett talentlos oder ein Pipi Langstrumpf Zögling. Redet von WM Fahrern weil sie jetzt einen WM Start in diesem Jahr haben (und bei Gott - ich will das keinesfalls kleinreden..), Zahlenspiele die im eigenen geschaffenen Kontext schlicht falsch sind, erlabert sich eine Welt ohne den österreichischen Motorsport wohl nur im Ansatz zu kennen. Aber passt schon weiter so, weiter diesen Unsinn verzapfen, am Besten wir gehen noch weiter und vergleichen weiter sinnlos 2 Länder, bei dem eines davon gut 10 Mal so groß ist wie das andere. Seine Gegner muss man sich halt suchen, make Germany great again !

  • Hallo Zusammen,


    @Forum Allgemein ...
    Ich bin in sehr vielen Foren registriert. Und hier ist absolut die schlechteste Stimmung, das schlechteste Miteinander und keine Moderation (kann das sein).
    Ich appelliere an Alle, für ein gutes und freundliches Miteinander. Wieso sollte man immer Reizpunkte setzen?
    Man kann alles nett formulieren, auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist.


    Ich würde nicht das ganze Forum pauschalisieren. Es wird immer einige wenige geben...
    Lesen, reagieren oder auch nicht reagieren... Passt schon im großen und Ganzen... :cool:

    SKODA-KÖNIG RALPH-MARIO I.

  • Ich war vor kurzem für ein paar Wochen in einem Forum für eine bestimmte Sorte Automobil.
    Das war völlig und total "übermoderiert". Ein Viertel aller Beiträge von den Mods nacheditiert, ständige Zurechtweisungen, immer wieder entfernte Zitate und deshalb teilweise eine totaler Abriss in den Diskussionen oder dadurch zusammenhanglose Beiträge.
    Ganz ganz schrecklich dort. Wie im Kindergarten.


    Dagegen ist das hier eine wahre Wohltat mit dem Verhalten der Mods.
    Daumen hoch!

  • Friede Freude Eierkuchen...:D


    Meinen Segen habt Ihr. Güte, wo sie angebracht ist.

  • Erst einmal meine Hochachtung vor dem, was die belgischen Rallye-Macher hier (wieder einmal) auf die Beine gestellt haben. Rallye Randsportart? DORT sicher nicht!! :D


    Ich wäre gerne in Ypres. Aber die Distanz östliches Österreich - Belgien ist doch ein bißchen kraß. :(


    Und dann freue ich mich über eure Berichte. Das ist doch besser als diese Schuldzuweisungen in anderen Thread's hier.


    Das ist richtig. Und noch etwas ist besser als Schuldzuweisungen: Wenn einmal ganz ohne Polemik, aber mit geschärftem Blick für die Sache untersucht werden würde, was in Belgien anders läuft als in Österreich oder Deutschland. Da heißt es dann immer: Ja klar, wieder die alte Leier. Aber die Angelegenheit ist zu wichtig, als daß man sie ignoriert.


    Ich meine: Wenn ich ein Veranstalter einer Meisterschafts-Rallye in Österreich oder Deutschland wäre - mir würde das wirklich Kummer bereiten, daß in Belgien oder Frankreich das Drei- oder Vierfache an R5-Wagen am Start sind als bei meiner Rallye. Von zusätzlich diversen WRC's und GT's gar nicht zu reden. Wäre ich ein Veranstalter in D oder A, ich würde den Ursachen energisch auf den Grund gehen wollen, warum da von Nation zu Nation solche Unterschiede bestehen. Und ebenso beharrlich nach Lösungen suchen. Schon als gewöhnlicher Fan ist mir das ein Anliegen. Aber schert sich wer darum? Ich merke nichts. Kümmert das wirklich Niemanden?


    Ich will einfach nicht daran glauben, daß es in solchen Industrie- und Wohlstands-Nationen wie Deutschland oder Österreich nicht möglich sein soll, genauso qualitativ und quantitativ hochwertige Rallyes wie in Frankreich oder Belgien zu realisieren. Das geht mir nicht in den Kopf hinein. Da verstehe ich die Welt einfach nicht.


    Das wollte ich nur einmal gesagt haben. Sollte wider Erwartens doch Jemand Gedanken dazu beisteuern wollen, meinetwegen auch in einem anderen Thread (und meinetwegen sogar im Bartalk): Mich würde es freuen. Weil das ist einmal ein erster Beginn eines Aufarbeitungsprozesses, der schon lange überfällig ist.

  • [MENTION=14854]driftwinkel[/MENTION]... Ich weiß dass die deutsche Sprache nicht einfach ist. Aber ich wüsste nicht dass ich irgendwo irgendjemanden als "dumm" bezeichnet hätte. Also für dich nochmal: erst lesen, dann verstehen und wenn das alles geklappt hat ggfls antworten. Und nicht einfach jemanden etwas unterstellen.... Das könnte auch mal ins Auge gehen....

  • das ihr es nicht versteht..... Die Grp.H kommt nicht zurück. Und auch nicht ein bisschen......
    Und , prügelt ruhig auf mich ein, das ist auch gut so !! Stellt euch mal vor, (und glaubt mir ich mag die beiden !!) Rausch oder Koch hätten mit Ihren Plastikautos den gleiche Unfall gehabt wie Marcel Schuhej..... Dann hätten wir jetzt schon wieder 2 Kollegen weniger..... Das aktuelle Reglement gehört erneut gekürzt !!


    Hier ist der Name noch Programm...


    Und was den Bezug auf die Unfälle angeht schäm dich was!!!

  • [MENTION=3896]Brainiac[/MENTION] [MENTION=8405]meister88[/MENTION]:
    Manchmal wäre es doch besser ERST nach zu denken, bevor man anderen Dummheit unterstellt!


    Ich habe wörtlich geschrieben "Kann mir nicht vorstellen das er so dumm ist" - nur um mal zu zeigen wer hier die Worte verdreht.


    Lasse mich natürlich gerne einese besseren belehren. Als ich noch Voraus fuhr brauchte man dafür auch eine Lizens und es kann ja sein das darauf künftig auch wieder mehr Wert gelegt wird... ;)

  • Siehst du das war mir auf dieser Super Seite bis dahin garnicht augefallen das man in Wertung nennen kann. Aber warten wir es ab, Ende des Jahres sind wir alle schlauer.


    Und jetzt ab nach Ypern. Schönes Wochenende lieber Hans Martin!

  • Für was sollte ich mich schämen? Dafür das ich sage was fakt ist? Die Sicherheit sollte vorgehen !! Und die ist, bzw.war bei vielen Grp.H Autos nicht mehr wirklich gegeben. Punkt.
    Setz dich erstmal bei so vielen Veranstaltungen ins Auto wie so manch Ahnungsloser.......

  • Was hat die "Hülle" der Autos mit der Sicherheit der Autos zu tun? Meinst Du, die fahren mit Zellen aus Bambus oder wie kommst Du zu deiner glorreichen Aussage? Hättest Du dir die Autos, gerade den Ascona vom Gini, mal genauer angeschaut, wüsstest Du, dass er dort keine Kompromisse eingegangen ist! Nicht zu vergessen, dass die beiden etwas mehr "Knautschzone" an der Front haben.
    Ich klink mich wieder aus hier.. Allen viel Spaß bei der Grabfeld.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!