Aktuell :: WRC Rallye Jordanien

  • Martini extra nicht online, damit er hier kein Statement abgeben muß??? ;)


    Das vermute ich auch. Hatte ihm ja schon bei der letzten Veranstaltung erzählt das die Zitronen beim nächsten mal nicht ankommen :D . Jetzt ist er bestimmt tief traurig.

    pure Vernunft darf niemals siegen

  • Also ich empfinde keine Schadenfreude für Seb oder Citrön ,ein Ausfall ist immer bedauerlich, nochdazu unter solchen Umständen. Aber für den größten Loeb und Citrönfetischisten hier im Forum freuts mich ungemein. :)
    Und der WM schadet es mit Sicherheit auch nicht.


    Viele Grüße an den italienischen Vermouth....:D

    pure Vernunft darf niemals siegen

  • Auf jeden Fall Hut ab vor dem anderen Sebastien. Die Zeiten sind wirklich vom Feinsten.

    pure Vernunft darf niemals siegen

  • Da komme ich vorhin aus dem Urlaub, gehe die Meldung im mag durch und lese die Geschichte vom Kampf der Zitronen. Die Meldung ist ja mal der absolute Hammer....
    Und den Sordo haben sie auch noch reingelegt, scheint etwas angesäuert über seine morgige Startposition :rolleyes:


    So, was trinke ich den jetzt ? :D

    Citroen - Créateur d' Tactique

  • Da komme ich vorhin aus dem Urlaub, gehe die Meldung im mag durch und lese die Geschichte vom Kampf der Zitronen. Die Meldung ist ja mal der absolute Hammer....
    Und den Sordo haben sie auch noch reingelegt, scheint etwas angesäuert über seine morgige Startposition :rolleyes:


    So, was trinke ich den jetzt ? :D


    Wie wär`s denn mit einem italienischen Vermouth?
    Hat er nicht letztes mal geschrieben, dass jeder mal ausfallen kann? Heut wars nun mal der "arme"Seb. :) Sordo soll doch mal glücklich sein, dass er auch mal führen darf! Nicht gleich weinen vor lauter Freude!:eek: :eek:

  • Auf WP 9 hat Rautenbach ja auch schon einmal ziemlich Glück gehabt. Das hätte auch tief hinab gehen können.http://wrc.com/jsp/index.jsp?l…%202008:%20Conrad%20spins


    heiliger Strohsack :eek: Das hätte aber bös geendet......ich will rautenbach wirklich nich so einen Crash wünschen, aber mein gefühl sagt dass der irgendwann dieses Jahr nochmal so einen dicken Crash baut.....der hat für meine begriffe sein Auto in bestimmten Situationen nicht im Griff.


    Und zu dem Crash mit Loeb....es ist mal wieder bezeichnend, dass im Interview Loeb alle Schuld von sich schiebt und Rautenbach die Schuld gibt.......für meine begriffe sind beide gleich schuld.


    Und Sordo soll sich nicht so aufplustern. Was hat er gedacht? Das die ihm den Sieg schenken? Hätte doch selber nicht so schnell fahren müssen. Loeb hätte das gleiche gemacht

  • Glücklicherweise ist es ja so, daß Ford auf Fehler der Citroen-Leute gieren muß um zu gewinnen. Ohne den Unfall hätte Seb locker gewonnen. Ich hoffte Wilson ist so fair und spendiert eine flasche Champagner für Quesnel, statt dessen lässt er seine Autos Schritt fahren. Trauen sie sich nicht mal mehr zu Sordo auf der Strecke zu schlagen? Ganz schön schwach. Macht aber nix Sordo`s Zeit kommt noch. Statt 4:1 steht`s halt jetzt 3:2 für Citroen und das nach nur einmal Asphalt. Mir reicht die Gewissheit, daß Seb die Ford inzwischen überall schlägt. Auf Asphalt sowieso und auf Schotter auch. Wenn es in Griechenland normal läuft knackt er auch diese letzte Fordbastion. Wetten?


    martini:p

  • Ohne den Unfall hätte Seb locker gewonnen.
    martini:p


    Richtig, "hätte". :D


    Die Citrönleute hätten doch auch mal Taktieren können. Die Fordleute waren halt einfach mal cleverer.


    Und das nicht nur auf der Verbindungsetappe :D

    pure Vernunft darf niemals siegen

  • Glücklicherweise ist es ja so, daß Ford auf Fehler der Citroen-Leute gieren muß um zu gewinnen. Ohne den Unfall hätte Seb locker gewonnen. Ich hoffte Wilson ist so fair und spendiert eine flasche Champagner für Quesnel, statt dessen lässt er seine Autos Schritt fahren. Trauen sie sich nicht mal mehr zu Sordo auf der Strecke zu schlagen? Ganz schön schwach. Macht aber nix Sordo`s Zeit kommt noch. Statt 4:1 steht`s halt jetzt 3:2 für Citroen und das nach nur einmal Asphalt. Mir reicht die Gewissheit, daß Seb die Ford inzwischen überall schlägt. Auf Asphalt sowieso und auf Schotter auch. Wenn es in Griechenland normal läuft knackt er auch diese letzte Fordbastion. Wetten?


    martini:p


    Wovon träumst du Nacht´s? War wohl ein italienischer Vermouth zuviel?
    Sordo hat doch heut schon die Hose voll.:D :D :D

  • http://wrc.com/jsp/index.jsp?l…%202008:%20Solberg%20roll


    Jetzt wissen wir auch was mit Petter passiert ist..


    http://wrc.com/jsp/index.jsp?l…0two%20press%20conference


    Wenn man sich die Interviews anschaut.. Völlig verschiedene Charakter.. Sordo - der Coole, Mikko - der Lustige, Jari-Matti - der 'Perfektionist'..


    Wie würdet ihr die drei beschreiben?


    PS. Und F. Nigel - der machts schon OK.


    Was haben die Leute früher über Mölder oder Kosciuszko gelacht. Und jetzt? Jetzt zeigen die Jungs was sie können und alle machen grosse Augen.


    PPS. martini, genau wie Mikko in Argentinien gewonnen hätte. HÄTTE, wenn da nicht der Stein wäre. Hier wars halt der Rautenbach.
    Also dass die Fordfahrer nur auf sowas warten, halte ich für eine sehr flache Aussage.

    it's all about driving fast


  • PPS. martini, genau wie Mikko in Argentinien gewonnen hätte. HÄTTE, wenn da nicht der Stein wäre. Hier wars halt der Rautenbach.
    Also dass die Fordfahrer nur auf sowas warten, halte ich für eine sehr flache Aussage.


    Richtig,
    und mit "flache Aussagen" triffst Du genau ins Schwarze :D

    pure Vernunft darf niemals siegen

  • Richtig, "hätte". :D


    Die Citrönleute hätten doch auch mal Taktieren können. Die Fordleute waren halt einfach mal cleverer.


    Und das nicht nur auf der Verbindungsetappe :D


    Was hat das mit clever zu tun, wenn man hinterherfärt und auf fehler der Führenden wartet?


    martini

  • Was hat das mit clever zu tun, wenn man hinterherfärt und auf fehler der Führenden wartet?


    martini


    Das weißt du doch gar nicht, oder bist du hellseherisch veranlagt... :confused:


    Ich kann auch überhaupt nicht begreifen, was die Aufregung schon wieder soll. In Argentinien hat Seb von Fehlern profitiert, hier waren es ausnahmsweise mal die Ford-Boys, die von einem (dummen und unnötigen :D ) Fehler profitiert haben. Das die ihre Jungs dann noch kurz vor Ende der Etappe zurück pfeifen, um morgen eine gute Ausgangsposition zu haben, ist doch logisch, schliesslich geht's um wichtige WM-Punkte. Und JA, die Zitronen hätten das auch so gemacht.


    Wenn du dir so sicher bist, das Seb für den Rest des Jahres eh alles einstampft (wenn er nicht grad' mit wem kollidiert =) ), und eigentlich schon sicherer WM ist, kannst du dich doch gemütlich zurücklehnen und das Spektakel in Ruhe geniessen... :cool:


    btw: Kommt mir das eigentlich immer nur so vor, oder ist der kleine Franzose bei den Ausfall-Interviews tatsächlich immer so weinerlich?!


    Uh das hätte wirklich böse ins auge gehen können, wenn die da runter gestürzt wären.


    :eek: Die werden nach der Prüfung sicher erstmal ihre Overalls gewechselt haben. :D - Schwein gehabt!

  • Was hat das mit clever zu tun, wenn man hinterherfärt und auf fehler der Führenden wartet?


    Man gewinnt dann und der andere guckt in die Röhre ?? :p


    Zitat

    Ohne den Unfall hätte Seb locker gewonnen.


    Hätter, hätte, Fahradkette.
    Wenn wir so anfangen wollen.....


    Zitat

    Trauen sie sich nicht mal mehr zu Sordo auf der Strecke zu schlagen? Ganz schön schwach.


    Als Sebbel am ersten Tag Sordo die Führung knapp gelassen hat, damit er am nächsten Tag einen Strassenfeger hat, hast du nicht rumgeheult.
    Aber ich kann deinen Frust verstehen, wenn der Liebling vom Paydriver aus dem eigenen Lager aus der Rallye gekegelt wird. Oder war der Liebling etwa schuld ? :rolleyes:


    Zitat

    Macht aber nix Sordo`s Zeit kommt noch


    Stimmt !!


    "Dani, du bist dran, Strasse fegen ! " :D :D :D

    Citroen - Créateur d' Tactique

  • Ich hatte schon gestern Abend Bedenken, das Thema verkommt zum Kaffeekränzchen, aber über Nacht kam doch noch die richtige Stimmung rein :) Hab mir aber auch noch was überlegt, um bisschen einzuheizen.


    Sordo braucht auf jeden Fall nicht sauer sein, bekommt er doch vom Ford-Teamchef die Anerkennung, die ihm in diesem Forum größtenteils versagt bleibt. Der von den Ford-Jungs herausgefahrene Vorsprung auf Sordo erschien zu klein, um den dritten Tag überstehen zu können und das auf Schotter!!! Deshalb wieder der Verfall in alte Sitten und Gebräuche. Besonders werden sich diejenigen darüber gefreut haben, die diese Schleichfahrt live an der Strecke mitverfolgen konnten, dürfte sich wohl hier aber in Grenzen gehalten haben, wegen der langjährigen Tradition dieser Veranstaltung.


    Wenn ich Citroen-Teamchef wäre, würde mir schon auch was entsprechendes einfallen, um zu kontern. Ich würde Sordo nicht als ersten Fahrer auf die Strecke schicken. Als erster würde Loeb auf die Strecke gehen :D und für Sordo eine schöne Spur in den Schotter fräsen. Das wär ein Spaß! Warum sollte denn das nicht gehen? Ihr seid einfach zu einfallslos! Nachmachen kann jeder, neue Ideen sind gefragt! Der Veranstalter war dankbar, dass Citroen anbot, Loeb als Vorausfahrzeug im C4 mit der 0 starten zu lassen, nachdem der ursprüngliche Fahrer aus widersprüchlichen Gründen dazu nicht mehr in der Lage war... :cool:


    Aber ein Glück, dass ich kein Teamchef bin, der Aufschrei der Ford-Fans würde das Forum sicher sprengen. So bleibt also nur zu hoffen, dass die fliegenden Teppiche aus Abu Dhabi auch am letzten Tag noch schön sanft landen, damit der schöne Plan von Ford nicht zerbröselt, wie diverse Fahrwerksteile in Argentinien :eek:


    Also dann möge der bessere gewinnen, Hauptsache es bleibt spannend :cool:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!