"Rallyetraining" bei Erlebnisveranstalter?

  • Hi Leutz!


    Heute ist wiedermal ein Hofer-Prospekt (=Aldi in AT) reingeschneit. Normalerweise werf ich den sofort weg, aber diesmal ist mir auf Seite 1 ein für Hofer ungewöhnlich interessantes Angebot aufgefallen:


    "Gutschein für ein Rallye Training um 99€"


    Nun ists ja so dass diese "Erlebnisveranstalter" doch etwas suspekt sind, und es auf der anderen Seite in Salzburg wirklich nix mit Rallye-Aktiv gibt (ich glaub es gibt hier in der nähe nur 1-2 Bergrennen, von denen ich immer erst im Nachhinein erfahr weil die so schlecht beworben sind)


    Eine Recherche hat ergeben: Insgesamt ca. 1.5h, davon 20min. im Auto in einer Schottergrube, noch dazu bei mir in der Nähe (bzw. auch im Waldviertel oder in der Steiermark/Erzberg). Das Auto sieht auch ganz interessant aus (Peugot 205 GTI Gr N, 140PS bei 800kg, FWD).



    Jetzt ist die Frage, nachdem ich definitiv in den nächsten Jahren, soweit es mir möglich ist, in die aktive Szene schnuppern will (200er Rallye mit Mietauto z.b.), glaubt ihr das würd sich lohnen, oder sollt ich eher die Finger davon lassen? Ich mein, 99 Eier sind dafür ja eigentlich ein guter Preis ...


    Hier noch der Link zum Angebot: http://jollydays.at/fahren-und…m%20salzburg/details.html
    Wie gesagt bei Hofer um 99,-


    hedge

  • Fährt man da wirklich nur 20 min? Dann sind 99 € nicht grade günstig. Ich versteh auch nicht ganz was das bringen soll. Was lernt man denn groß in 20 min? Als Erlebnisevent villeicht ganz witzig, aber zum Einstieg in den Sport ist das glaub ich eher nicht empfehlenswert.....Dann lieber 200 - 300 € mehr investieren und über ein ganzes Wochenende in einer richtigen Rallyeschule nen Kurs belegen. Hab ich auch gemacht.

    " Ich dachte nach der Kuppe gehts geradeaus "
    ( Robby Unser )

  • Naja, als kurs ists sicher übertrieben. Da steht haltn typ der dir ne stunde lang fahrtheorie erklärt, und dann kannst du 20 min herumdüsen. Für den Einstieg klar zu wenig.


    Aber hier gibts halt sonst nix, ich hab auch keine Ahnung wo hier die nächste Rallyeschule ist. 2-300 fürn wochenende würd ich gleichmal hinblättern ...


  • Es gab und gibt auch keinen Peugeot 205 Gr. N mit 800 kg und 140 PS ! :(

  • In diesen Spezifikationen wohl nicht. Hab damals bei der recherche allerdings doch ein paar specs gefunden mit leicht mehr Gewicht und ca. 130ps, kann jetzt allerdings nicht mit link dienen. Die haben wohl die specs zwecks werbewirkung marginal aufgebauscht ...

  • Rallyeschule.com verwendet solche Fahrzeuge und das ziemlich gleiche Angebot. Dort kann man die Kurse durchaus erweitern.
    Die Kurse finden auf der Special Stage der Waldviertel statt.
    Irgendwo steckt da auch der Baumschlager dahinter.


    Gruß Olaf

    :cool: ROF-Racing :cool:

  • Ui, die scheinen sogar der Kern-Veranstalter des Hofer-Angebots zu sein! linken direkt auf jolly-days. danke für die Info!

  • Hallo Leute,


    wer so was mal machen will, richtig gut ist es auf dem Sachsenring. Schaut doch mal auf http://www.sachsenring.de.


    Ist leider aber ein bissel teurer.


    Habe selbst das Sportfahrtraining und Drifttraining gemacht.:D:D


    Es macht Spaß und bringt auch noch was!


    Gruß Sub-Balou

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • Hallo also ich kann nur den ADAC empfehlen.
    Die machen eine Rallye Schule in Oschersleben und das ist einfach klasse und es bringt auch sehr viel.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!