Ve Stope Valasske zimy in Deutschland veranstalten

  • Hey Leute, besonders die ausm Erzgebirge.


    Das Thema mit so einer Rallye hier in Deutschland wie bei den CZ-Nachbarn lässt mich nicht mehr los.
    Warum veranstaltet man denn nicht auch mal so etwas? Wir haben doch genügend Motorsportclubs, die sowas freiwillig machen würden. Ich denke da zum Beispiel an den MC Grünhain.
    Es muss nur mal richtig geschneit haben und dann alles anmelden bei der Stadt und irgendwo im Wald des Erzgebirges eine WP fahren, die halt 3x in die eine und 3x in die andere Richtung gefahren wird.
    Startberechtigt wären alle Fahrzeuge. Man benötigt keinen Käfig oder Bügel, sondern nur einen Helm und Schroth-Gurte.
    Also ich hoffe es wird mal was draus...bis vielleicht spätestens Mitte Februar ;).
    Ich hab mal noch n Video wie es ungefähr aussehen soll, damit man ne Vorstellung hat:


    [youtube]p6DD1j-GgO8[/youtube]


    mfg Bastian P.

    Figgts eich Racing

  • Denk mal daran was los ist wenn etwas passiert ?!!?
    Davon abgesehen ist es meiner Meinung nach nicht Realisierbar so etwa sin Deutschland zu machen !


    Und warum ist das nicht realisierbar? Weil Deutschland ein sch*** Staat ist. Schuldigung aber in meinen Augen ist das so...
    Der Staat hat nix für den Motorsport übrig!


    :mad:

    Figgts eich Racing

  • Ohne Sicherheitsvorkehrungen wird wohl keiner den Kopf hinhalten wollen.


    Nehmen wir mal den Fall an, ein Teilnehmer ohne Käfig und Bügel verunfallt im Erzgebirge und es gibt tote, möchtest du als Veranstalter dann haften wollen, wenn der Staatsanwalt fragt, warum da ein Teilnehmer ohne Sicherheitsvorkehrungen zum Start zugelassen wurde?


    Sorry, manches mag bei unseren Nachbarn einfacher sein, aber soetwas möchte ich nicht veranstalten wollen. Nach aussen hin, ist das eine tolle sache, aber ohne sicherheit und der damit verbundenen absicherung als veranstalter, wird das wohl keiner machen.

  • Grüße Basti


    Leider gab es diese Art von Querfahren schon.Zwar nicht in diesem Umfang aber auch mit sensationellen Driftwinkeln.....die das Wort " INDUS" kennen , wissen von was ich rede.


    :D:D:D;):p:D:D:D

  • Und warum ist das nicht realisierbar? :mad:


    Hallo Bastian,


    wie stellst Du Dir das denn vor? So ohne Käfig und sonstige Sicherheitseinrichtungen? Da wirst Du wohl keinen finden, der so was freiwillig macht.
    Oder wärst Du persönlich bereit hierfür die Verantwortung zu tragen?
    Mal abgesehen davon, dass es der Motorsport in Deutschland oft schwer genug hat und man keine unnötige negative Presse braucht!

  • Die Idee ist gut und es wäre auch geil, wenn man mal die Sau raus lassen kann, allerdings ist es schon bei einer normalen Rallye ein Riesenproblem eine Genehmigung zu bekommen und dann erst für so ein Event. Sicherheitsmäßig müsste man sich auch was ausgefeiltes ausdenken.

    Verkaufe Rallye-Sammlung 1:43 Viele seltene Modelle

  • So etwas ähnliches gab es auch schonmal in Deutschland. Ausländische Veranstalter hat so etwas in regelmäßigen Abständen auf der Airbase in Bitburg veranstaltet. 5WPs mit max. 3 Fahrern aufm Auto und ohne Beifahrer..... Alles andere war egal, hauptsache Bremse und Lenkrad geht. Irgendwann wurde das Gelände verriegelt und dann gings los.
    War schon ne Mordsgaudi aber veranstalten würde ich sowas auch nicht, da stehste ja schon mit 1,75 Beinen im Knast.
    Mittlerweile finde ich es schon unverantwortlich, daß die Retros ohne Käfig fahren dürfen.

  • Grüße Basti


    Leider gab es diese Art von Querfahren schon.Zwar nicht in diesem Umfang aber auch mit sensationellen Driftwinkeln.....die das Wort " INDUS" kennen , wissen von was ich rede.


    :D:D:D;):p:D:D:D




    Das waren noch Zeiten.....:D:D:D:D:D:D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!