DMSB schafft Tageslizenz ab

  • Soweit ich weiß schon immer! Siehe Text Lizenzbestimmungen, ich kann da nichts mit Tageslizenzen sehen.


    Die Tageslizenz ist auch eine DMSB-Lizenz. Einfach mal bei DMSB anrufen.
    Ich hatte seinerzeit extra vorab gefragt, ob sie die Läufe mit TL anerkennen.;)

  • Die Tageslizenz ist auch eine DMSB-Lizenz. Einfach mal bei DMSB anrufen.
    Ich hatte seinerzeit extra vorab gefragt, ob sie die Läufe mit TL anerkennen.;)


    Das hatte ich auch gemacht. Nur bei mir war die Aussage 100% umgekehrt und wenn man die Lizenzbestimmungen einhält so auch richtig. Würde ich mal sagen Glück gehabt!

    ***...da geht noch was...***

  • Kenne genug Leute bei denen die Tageslizenz anerkannt wurde, für das Erlangen der Nat. A Lizenz. Die Tageslizenz ist wie Marko sagt auch eine nationale DMSB Lizenz! Für die Zukunft trifft das ja zu was Ina geschrieben hat. Das ist ja auch Logisch. Aber bisher war das mit der Tageslizenz gültig, oft wurde beim DMSB nicht mal Wert auf die 75% Regelung gelegt!

  • Steht auch so in der neuen Vorstart. Entweder 20€ übern DMSB oder 23€ am Tag der Veranstaltung beim Veranstalter (aber immer gültig bis zum 31.Dez.)
    ohne Handbuch und ohne Vorstart.

  • Is doch mal ne gute Idee


    wer kein Handbuch (weil er schon eins hat, oder weil man zb fürn co nicht noch ein zweites brauch) und keinen vorstart (gibts beim dmsb zum download) brauch schlägt natürlich zu

    mfg Sebastian
    Schiggi Miggi könnt ihr zu Hause machen !!

  • Ich finde die Lösung mit der günstigen nationalen Lizenz ja eigentlich auch gut.


    Wenn ich aber die gleichen "Leistungen" wie im letzten Jahr haben möchte, muss ich mir für 20,- EUR die Lizenz holen, dazu das Handbuch (ich finde da sollte man, gerade als Einsteiger schon mal drinnen blättern) für weitere 20,- EUR und wenn ich den Vorstart auch noch dazu möchte, schlägt das nochmal mit 49,- EUR zu Buche.
    Insgesamt also für die gleiche Lizenz wie im letzten Jahr 89,- EUR. Das sind dann glaub ich 13,- EUR mehr. Ohne Alternative, wenn man die Lektüren haben möchte!


    Okay - ich könnte natürlich bei der ADAC Mitgliedschaft sparen, weil ich die ja jetzt nicht mehr wirklich brauche.


    Jedem kann man es anscheinend doch nicht recht machen...

  • Und wenn ich nun im letzten Jahr ne Nationale A hatte und dieses Jahr nur noch zwei / drei Rallye fahren kann, muss ich dann wieder ne Natiónale A beantragen?
    Hab beim DMSB angerufen und der sagte mir ich muss wieder National A beantragen und habe keine möglichkeit die neue zu beantragen.
    Mein Beifahrer war direkt bei der ADAC Motorsportabteilung und die sagten ihm dass es kein Problem sei Tageslizenz bzw. die neue Lizenz zu beantragen.


    Was den nun?
    Sorry, aber wenn die dass wirklich ernst meinen dass ich 179. Euro für drei Rallyes zahlen soll, dann lass ich es lieber ganz sein.


    Hat jemand selbiges Problem?


    MFG

  • Also wenn Du nur 200'er fahren willst, wo liegt da das Problem ?
    Du beantragst einfach keine A-Lizenz für dieses Jahr. Dein Anspruch auf die nat. A-Lizenz verfällt nicht, auch wenn Du 1 oder 2 Jahre keine beantragt hast (haben wir 2 Jahre lang auch so gemacht).
    Damit bist Du für 2009 kein Lizenzinhaber mit gültiger A-Lizenz (gilt ja nur für das betreffende Jahr) und bist somit berechtigt, beim Veranstalter eine Tageslizenz zu beantragen.


    Ralf

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom !

  • Wenn man die Nat.A hatte muß man die nicht wiedernehmen wenn man nicht möchte.Soweit ich aber weiß wenn man einmal die A hatte und diese nach dem 3.Jahr nicht wieder beantragt,erlischt sie und man muß sie sich neu erfahren...

    Einmal editiert, zuletzt von Mr.-y ()

  • @ giligan,


    geht mir auch so...muss wegen einer A-Veranstaltung auch die A-Lizenz holen...


    so ist das halt....


    mir würde für den Rest des Jahres auch die kleine reichen....

  • Das war die Antwort vom DMSB:


    Als Inhaber der Nat. A Lizenz müssen Sie auch für 2009 wieder die Nat. A Lizenz beantragen.
    Eine Rückstufung auf die Nat. DMSB Lizenz ist nicht möglich.


    ___________________________________________________________


    Und da es jetzt ja keine Tageslizenz mehr gibt......


    Naja, die vom ADAC sagten: Wir sollen beim ersten Lauf eine lösen und wenn dann wird sich schon jemand melden... :rolleyes:

  • Jetzt mal was ganz doofes ;).
    Wie ist es wenn jemand seine Int.Lizens(als Beispiel) beantragt hat für 2009 und will z.B die Taunus am Samstag die fahren will und seine Linzes noch nicht da ist,der muss doch dann sich eine Nat.Lizens holen oder nicht ?? Und wie wird das da geregelt ??

    rally is not a crime


  • Selbige Problematik habe ich auch gehört. Allerdings widerspricht das ja den Lizenzbestimmungen nach Art. 8.1:

    Für die Lizenznehmer besteht keine Verpflichtung eine höhere Lizenzstufe zu beantragen, wenn deren Erteilungsvoraussetzungen erfüllt sind
    .


    Skyper: Gilligan möchte ja keine Nat.A-Veranstaltung fahren, sondern nur 200er Rallyes. Trotzdem müsste er lt. DMSB die Nat.A-Lizenz beantragen, da er letztes Jahr eine solche besessen hat...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!