48. DMV Thüringen Rallye 12.-13. Juni 2009

  • meine Kamera hat nämlich den geist auf gegeben und konnte es so nicht festhalten


    Aso mal gucken wie es bei uns drauf ist. Weil gerade zu Dobberkaus aus waren wir noch nen bisschen weiter oben der Strecke entlang. Also ab da wo die obere Harrnadel begann und Dobberkau abgestellt hat konnten wir einsehen.

  • Der orange Kadett mit der 0 gibts denn schon länger?
    und ist es ein 16 Ventiler ?


    Ja. Das ist ein sehr giftiger 16Ventiler. Die beiden wären ihre Heimrallye auch gern in Wertung gefahren! Allerdings haben die 2 ein Kleinkind und haben Vernunft walten lassen.

  • so. Mal mein Fazit zu der Rallye, zum ersten mal seit vielen Jahren aus Sicht der Zuschauer...keine Frage, die vielen WRC s aus der ERC Serie waren eine echte Berreicherung! Allerdings waren einige WRC s fahrerisch sehr durchschnittlich besetzt. Olaf Dobberkau hätte warscheinlich diese Rallye mit einem 20 Sekunden Polster gewonnen. Fahrerisch hat er sich deutlich von der WRC Konkurrenz abgehoben. Auch fahrerisch glänzten Jeffrey Wiessner bis zum Ausfall sowie auch Routinier Bernd Michel. Aber den Titel "Held der Rallye" hat mit Abstand aus meiner Sicht nur einer verdient: Markus Hesse. Es war ein absolutes Fest, wie er diesen "alten Schinken" über die WPs geprügelt hat, nahezu immer im absoluten Grenzberreich! Und dabei hatten einige "fahrende Luxusvillen" das deutliche Nachsehen! Ansonsten: Top Wetter, ein zuschauerfreundlicher Zeitplan, tolles Rahmenprogramm, man denke nur an Niki Glisic. Trotzdem find ich es ziemlich "fett" für den Freitag Abend Rundkurs 10 euro zu verlangen. Die 5 euro für den Samstag sind da ok, schliesslich schafft man auch bequem 4 Prüfungen, vovon die meissten sogar Rundkurse sind! Streckenmässig muss sich der MSC Pössneck wohl langsam mal was einfallen lasse, da ja scheinbar ab 2010 die Prüfung Stanau-Miesitz nicht mehr genehmigt wird. Generell war es vom fahrerischen Anspruch teilweise recht durchschnittlich. Ich würde mir Prüfungen im Saalfelder Raum wünschen! Das hat bis 2002 gut ins Konzept gepasst!

  • Also auch wir sind zurück.
    Nun waren wir das 11 mal in Thüringen und es war alles I.O.
    Super Autos ,schöne WP"s und eine gute Organisation.
    Also 2010 auf ein Neues.
    Schade was M.Moufang betrifft, finde Ihn im M3 immer sehr spektakulär.
    Aber egal, hauptsache den Jungs ist nichts weiter passiert.
    Das Foto ist ja ziemlich klein , mich hätte auch mal interessiert wie das Auto aussieht!!!

  • ein van eldik müsste eigentlich immer verpflichtet werden in deutschland jede rallye zu fahren! der hatt einfach nen reisen nagel im kopf! war irgend wie der einzige der den wrc so richtig hatt fliegen lassen! ich glaub darkstar hatt da noch nen kleinen einblick für uns aus knau! :D:D:D

  • Ich fange extra ein neues Thema (wir sprechen deutsch in Deutschland) an, weil ich es nicht in unbedingten Zusammenhang mit der Thüringen Rallye setzen möchte.


    Ich war am Samstag in und um Pößneck unterwegs. Ich muss gestehen, das ich mich im Grund nur die ERC hat um 4 Uhr aufstehen lassen und 220 km (einfach) fahren lassen.
    Ich hatte auf der Heimfahrt viel Zeit zum nachdenken, auch mit dem Hintergrund das ich letzte Woche in Österreich bei der Castrol Judenburg-Pölstal Rallye war. Ich möchte nichts kaputt reden oder irgendwas zerreden, aber mir die Thüringen überhaupt nicht gefallen.


    Es geht mit dem kompletten Zuschauerbereich los. Das was ich an den Zuschauerpunkten gesehen habe, war die Rallye sehr gut besucht. Denke das perfekte Wetter und die ERC hat ihren Beitrag dazu beigetragen. Nur…. 5 Euro Eintritt? Ein SMS-Service der 5 Euro kostet? Denke ich eine Woche zurück nach Österreich. Rundkurs am Freitag abend durch die Stadt. Eintritt?? Nee, Fehlanzeige. Wofür? 5 Euro für den SMS-Service?? Um Gottes willen, niemals!! Könnte ein Grund sein warum die Judenburg Rallye mit 35.000 Zuschauern (10.000!!!) mehr als in 2008 einen neuen Besucherrekord hat. Ich weiß das jeder Veranstalter mit zumindest einer schwarzen 0 Null aus der Veranstaltung rausgehen möchte, aber warum geht so bei unseren Nachbarn? Gut die Rallye heißt CASTROL Judenburg-Pölstal Rallye und von denen werden einige Euros kommen. Aber die Thüringen heißt ja auch schließlich SPARKASSEN Thüringen Rallye. Warum bekommt man so was in Deutschland nicht hin? Ich denk kaum, das die Wirtschaftskrise einen Bogen um Österreich gemacht hat.


    Von den Teilweise sehr sehr weiträumig Absperrungen und überaus freundlichen Streckenposten (Achtung Ironie) will ich gar nicht erst anfagen. Und davon das ein Marcus Hesse bei mehreren (!!) Streckenposten anhalten muss, bevor er einen findet der in der Lage ist einen Rettungswagen zu verständigen, das lassen wir mal komplett außen vor. Die WP 2 wird abgebrochen, weil ein Bus drüber fahren muss?? Kann das sein?? Es war die erste Rallye in den ganzen Jahren wo ich auf der für mich 2. Prüfung des Tages, schon abbrechen und heimfahren wollte. Sowas darf einfach nicht sein!!


    Auch fande ich die Strecken, zumindest aus Fotosicht, nicht wirklich ansprechend. Die Strecken waren in meinen Augen auch einen Tick zu selektiv, was man ja an den fast minütlichen Meldungen von Abflügen gesehen hat. Ich möchte zu einer Rallye gehen, weil ich eine interessante und schöne Rallye erleben möchte, und nicht einen Kernschrott nach dem erleben möchte. Ich weiß aber auch, das Rallye gefahren wird mit allen Konsequenzen.


    Mein Fazit, Thüringen 2010 unter diesem Konzept ohne mich. Aber ich möchte nicht auf der Thüringen rumhaken, es betrifft viele Veranstalter. Man muss das Rad nicht neu erfinden, man muss „nur“ seine Augen öffnen und offen sein für Veränderungen. Manchmal muß man auch nru von seinem hohen Ross heruntersteigen. Unsere Nachbarn mache es uns vor, nicht nur in Österreich. Warum fahren so viele nach Frankreich??


    Unser Sport bietet soviel Potenzial in Deutschland, aber diese Potenzial wird nicht mal ansatzweise ausgeschöpft. Da ist in meinen Augen noch sehr viel Luft nach oben.


    Ja, ich weiß meckern kann jeder, besser machen ist angesagt. Es soll auch nur eine Anregung sein, nicht ein draufhauen!!


    Und ich freue mich jetzt schon auf die Waldviertel Rallye in Österreich.


    Torsten

  • ein van eldik müsste eigentlich immer verpflichtet werden in deutschland jede rallye zu fahren! der hatt einfach nen reisen nagel im kopf! war irgend wie der einzige der den wrc so richtig hatt fliegen lassen! ich glaub darkstar hatt da noch nen kleinen einblick für uns aus knau! :D:D:D


    weil du gerade von Knau sprichst, wer hat denn diesmal das Verkehrsschild am Linksabzweig platt gemacht? Das Schild steht aber auch jedes Jahr im Weg rum...;)

    I love Seat :cool:

    Einmal editiert, zuletzt von tommy25tabsie ()

  • Wir möchten uns bei den Startnummern 7 Coffey/ Gamblin und Nr. 9 Markus Hesse/Uwe Kunze bedanken, daß sie nach unserem Unfall sofort beim nächsten Funkposten angehalten haben und die Rettungskräfte alarmiert haben.
    Glüchwunsch für euch, Markus und Uwe zu dem TOP Ergebnis.
    Gruß Hartmut Walch und Markus Moufang

  • ich fande statt der 5€ für den Samstag eher die 10€ für den Freitag (eine WP!!!) ne Sauerei. Wenn wir nicht vorher Karten bekommen hätten wär ich erst Sa. angereist.


    Ansonsten waren zumindest auf der Bankschänke wo wir Posten waren genug Funkposten (jeder 2. bzw 3. Posten hatte Funk)

    mfg Sebastian
    Schiggi Miggi könnt ihr zu Hause machen !!

  • Die Party gestern abend war auch sehr geil .... Wevers Mannschaft hat richtig gefeiert=) Aber auch Wallenwein, Glisic und sogar Florian Niegel haben die Sau rausgelassen :D:D


    Mal sehen ob ich Bilder davon bekomme.

  • hab den Unfall von M. Moufang zwar nicht gesehen, konnte aber eine Stelle ausmachen, wo der Einschlag gewesen sein muss. Wenn das tatsächlich die Stelle ist, dann vermute ich einen technischen Defekt am Auto als Ursache. Ist auf einem langen, geraden bergauf Stück vor der Ortschaft Posen (RK Bankschenke). Man sieht wie er rechts in die Böschung rein ist und dann wohl aufgestiegen sein muss und mit Überschlag im links angrenzenden Feld zum stehen gekommen ist. Den Überschlag vermute ich nur,aber sonst wäre der BMW ja nicht so platt gewesen.
    Weiß jemand wie es den beiden geht?

    I love Seat :cool:

  • Wir möchten uns bei den Startnummern 7 Coffey/ Gamblin und Nr. 9 Markus Hesse/Uwe Kunze bedanken, daß sie nach unserem Unfall sofort beim nächsten Funkposten angehalten haben und die Rettungskräfte alarmiert haben.
    Glüchwunsch für euch, Markus und Uwe zu dem TOP Ergebnis.
    Gruß Hartmut Walch und Markus Moufang


    das ist ja schön von euch zu hören, hoffe es geht euch gut! Könnt ihr was zu Ursache sagen.

    I love Seat :cool:

  • also ich fands wieder super... wie eigentlich jedes jahr... top wetter... gutes starterfeld... natürlich auch von einigen ausfällen und unfällen, die zum glück glimpflich verliefen, geprägt... beim moufang-unfall gabs zum glück nur technik-schrott... hab im service-park mal unter die plane vom trailer geschaut... leck mich am a... der schöne m 3 ( immer noch gut gewesen für gesamtsiege...)... aber hauptsache den zweien ist nichts passiert...
    und marcus hesse mit dem "alten" evo 6, braucht man eigentlich nix mehr zu sagen... spektakulär unterwegs...:D:D:D der ausfall vom raphael ramonat ist auch etwas kurios... denk mal, das kann aber mal passieren... jeder macht mal fehler... ist natürlich ärgerlich, wenn die technik mal hält...

  • Hallo heyrot!!!
    das in vielen Nachbarländern einiges besser läuft wie in good old germany ist doch wohl allseits bekannt!!!-deshalb fahre ich ja auch dort!!!
    5,-Euro für ne Rallye finde ich ist OK aber mehr ist in unserer wirtschaftlichen Lage für viele einfach zu teuer!!!das sehe ich genauso!!
    Selektivität: Selektiv kann es garnicht genug sein!!!!!!!!!!!
    Qualität: es ist doch eigentlich schlimm wie Wevers und Co die WRC`s vergewaltigen/in der WM werden die doch max 20ter und hier in Deutschland
    sind es die Helden!!!lach....

  • weil du gerade von Knau sprichst, wer hat den diesmal das Verkehrsschild am Linksabzweig platt gemacht? Das Schild steht aber auch jedes Jahr im Weg rum...;)


    der pritzl wars diesmal! :D:D van eldik hatt unten nachn abzweig an der bordsteinkante seine vordere stoßstange zerlegt!!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!