E30 318is Getriebeumbau auf E36 Getriebe

  • Hallo zusammen,
    ich fahre ein E30 318is.Nun habe ich mir ein E36 318i Getriebe gekauft und möchte dieses bei mir einbauen da es ja viel kürzer ist.
    Was muss ich alles beachten?
    Einen E36 Nehmerzylinder habe ich schon gekauft und das Führungslager 15mm habe ich auch.
    Doch am Flansch des E36 Getriebes ist ja der Lochdurchmesser größer, brauche ich auch noch die Kardanwelle und die Hardischeibe des E36?


    Ich brauche schnell Informationen von euch, ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir schnell Tipps geben könntet.

  • Hi du kannst dir büchsen drehen lassen um die Bohrungen auszugleichen damit kein spiel mehr da ist, die kardanwelle kann man noch ein stück aus dem Schiebestück rausziehen weil das e36 Getriebe kürzer ist als das e30 Getriebe und dann muss man das Schaltgestänge noch ca. 2cm kürzen
    mfg nickels450

  • mahlzeit.
    wir haben das gleiche gemacht.haben ein e36 318 is getriebe genommen und es umgebaut.passt genau so wie es oben beschrieben ist.was fährst du für ein diff?
    wir haben eine 4,45 übersetztung drin.das passt gut zusammen mit dem e36 getriebe wenn der 5te gang 1zu1 ist. ist von der beschleunigung fast wie ein cup auto mit der 5,44 übersetzung und dem e30 getriebe mit dem 5te gang 0,87.


    habe gehört das wohl nur das getriebe vom e36 318 is getriebe von den gangstufungen am besten passt.kann es aber nicht genau sagen.


    mfg tobi

  • Die Sache interessiert mich auch.


    Ich habe auch einen E30 318 is im Aufbau.


    Habe ein is Getriebe vom E36 is,da ist der 5. Gang 1 übersetzt.



    Nachdem ich schon das Problem mit dem Lager hatte,wo die Welle zu Dick war,hab ich nun das Problem das die Einfassung der Hardyscheibe mit dem
    Wuchtgewicht nicht mehr gepasst hat und ich die weglassen musste.


    Weiß nicht obs mir nun mein bestes Stück beim Fahren zerrüttelt wenn ich das weglass ? :D


    Auch die Schaltung passte nicht mehr so richtig !


    Wüsste auch gern was man noch zum umbauen braucht !;)

  • Und was noch fehlt ihr braucht ein anderes Lager (E36) in der Schwungscheibe!!!


    Also so haben wir das gelöst einach altes lager raus und dasn neue mit Eis-Spray einsetzen!!!!

  • Hi du kannst dir büchsen drehen lassen um die Bohrungen auszugleichen damit kein spiel mehr da ist, die kardanwelle kann man noch ein stück aus dem Schiebestück rausziehen weil das e36 Getriebe kürzer ist als das e30 Getriebe und dann muss man das Schaltgestänge noch ca. 2cm kürzen
    mfg nickels450


    Danke Jungs!!!
    Genau auf diese Idee sind wir auch gekommen, dass wir Büchsen rein machen.
    Ich war mir nur nicht sicher ob ich die Kardanwelle soweit herausschieben kann. Ist das wirklich auch gar kein Problem, auch von der Stabilität her???
    Wo müsste dann das Schaltgestänge noch gekürzt werden?


    Auf die andere Frage ja ich fahre auch ein 4.45 Diff.


    Also gut dann muss ich wohl die Büchsen schnell drehen lassen damit wir auch in 2 Wochen wieder am Start stehen können.Getriebe ist ja gleich umgebaut.

  • Hallo Guten Morgen
    wir fahren schon ein paar Jahre mit dem E36 Getriebe und der 4,45 Übersetzung.Ich finde ,daß diese Zusammenstellung für die vorhandene Leistung sehr gut paßt.
    Du brauchst keine Buchsen.Ich habe die Bohrung in der Kardanwelle aufgebohrt und hatte bis heute keine Probleme damit.

  • Die Schaltstange muß gekürzt werden.Einfach mit der Flex durchtrennen entsprechendes Stück raustrennen zur Stabilität habe ich ein Stück Rundstahl eingschoben und zusammengeschweißt.
    Mfg

  • Weiß einer ob die Hardischeibe vom E36 zum E30 dicker ist?? Oder sind die gleich??
    Also passt die Kardanwelle des E36 nicht?!?


    Wie weit habe ich mir der E30 Kardanwelle spiel?
    Wie weit kann ich die wirklich herausziehen?Ich habe halt keinen Bock das das Ding unter mir instabil wird.

  • Das Lager hab ich im mir über Umwege aus Jahnsdorf organisiert,da es ja keinen
    BMW-Händler mehr in ANA gibt !:D


    Aber mein Problem ist dass die Einfassung der Hardyscheibe nicht mehr an der Schaltung glaub ich vorbei geht.


    Brauch ich da noch Schaltsachen vom E36 ?


  • Aber mein Problem ist dass die Einfassung der Hardyscheibe nicht mehr an der Schaltung glaub ich vorbei geht.


    Probiers mal ohne den Schwingungstilger! Müsste eigentlich gehen wenn nichts krumm ist. Anstelle der Bolzen einfach noch drei Schrauben nehmen.

    pure Vernunft darf niemals siegen

  • Ich hab die Hardyscheibe einfach so rangeschraubt.


    Ohne den Ring.


    Ein Gewisser Fahrer eines Weiß-Blauen is sagte das es einem da aber
    die Weichteile wegrüttelt ab ner bestimmten Geschwindigkeit !?


    Weiß nun auch nicht ob ichs weglassen kann oder net !



  • Ja, ich weiß. Aber ich glaube bei Lars ist bestimmt etwas leicht krumm, oder die Flucht von Motor-Getriebe-Kardanwelle-Mittellager stimmt nicht.
    Ich hab den Tilger eigentlich nie gefahren und hatte keine Probleme.

    pure Vernunft darf niemals siegen

  • Wenn du Geld sparen willst, dann nehme das E36 Getriebe und ein 4.45 Diff. Das 4.45 ist wesentlich billiger als ein 5.44 und du erreichst damit fast die gleiche Endüberetzung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!