RC :: Funktionsmodellbau

  • Hallo, gibt es hier auch ein paar Leute welche Funktionsmodellbau betreiben? Ich bin im Besitz von 2 RC Cars, allerdings kein Buggy oder eins mit Rallyekarosse... Und ich denke mal ein Eclipse macht sich nicht so gut im Gelände xD Aber ich möchte eigentlich nur wissen, ob hier ein paar Leute sind, welche überhaupt RC Cars fahren. Aktiv mache ich eigentlci hsowieso eher Flugmodellbau...


    Grüße Cedric

  • Endlich gibts auch dafür einen eigne Gruppe.:):) ICh besitze einen Lancia Delta Integrale als Asphaltauto, Einen Subaru oder wahlweise EVO 7 als Schotterauto (höhergelegt mit Diff.sperre) und einen Ford F 350 als Rallye-Raid Modell. Der Sub un der Lancia bauen auf dem TT - 01 Chassis von Tamiya und der Ford auf einen TA Chassis von Tamiya. Alle Modelle werden durch Elektromotoren abgetrieben. Bilder folgen !


    Gruß Sub-Balou

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • Zeigt her eure Autos...

    Basis: ThunderTiger ER-1
    Motor: 4,6ccm/2,4PS/36.000U/min :D (Elektro ist für Mädchen... ;))
    Karo: Subaru WRC (ehemals Solberg Rallye Mexico, Aufkleber waren aber stark beschädigt...daher jetzt "nur" blau) oder Renault Megane Trophy

    MfG

    Achso... Maßstab 1:8...

  • Chassis: tt-01
    Karossen: mitsubishi lancer evo 6 (selbst lackiert+beklebt)-->asphalt
    ford focus rs wrc märtin/park -->schotter




    an die andern tt-01er, was fahrt ihr für motoren?

    Darf ich das?

  • an die andern tt-01er, was fahrt ihr für motoren?[/QUOTE]


    Moin,


    ich habe nen Tamiya Rallye II in meinen Asphaltauto und einen Tamiya RX in meinen Schotterauto verbaut. Habe aber auch noch nen LRP Big Block liegen. Damit und er langen Übersetzung haben wir schon 65 km/h erreicht. Diese Zeit haben wir druch Stoppen der Zeit zwischen 2 Punkten ermittelt.


    Gruß Sub-Balou

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • Hallo zusammen,


    momentan fahre ich 1:10er Glattbahner, da ja die Sparte Rallye wie im richtigen Leben stark vernachlassigt wird.
    Oder könnt ihr mich eines besseren belehren ? Gibt es eine RC Rallyestrecke in Deutschland oder nen Verein ??


    Hier noch ein Bild von meinem HPI Mustang.

    Dateien

    • DSCN2175.jpg

      (95,91 kB, 668 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :cool: ROF-Racing :cool:

  • Hallo,ich habe auch ein Glattbahner von Tamiya,ich habe mit das TT01 E geholt mit dem Porsche GT3,habe nun auch schon viele umbauten gemacht wie andere Dämpfer etc.und auch einen anderen Motor kann mir einer mal helfen wechen breshless man nehmen kann,oder sollte man lieber ein anderes chassi nutzen??
    Habe so eben mein Subaru Impreza 2008 Karo bekommen,echt ein Hammer Teil,hat vieleicht einer noch vorschläge wie man es schön Lackieren kann,habe schon nach schönen Bilder gesucht aber noch nicht das passende Gefunden:(


    greetz

  • Hallo Patti,


    schaue mal das Auto von Ken Block an. Ich finde dieses Design supi. Leider aber aufwendig zu gestalten. Aber Schwarz und weiß ist doch easy zu lackieren.
    http://auto.dcshoes.com/


    Vieleicht bekommst du das hin.


    Gruß Sub-Balou

    German Rallye Fans - Team Erzgebirge - Glück Auf!

  • hi hab auch 2 tamiya chassis und en anderes für meinen beziner. alles 1:10 hab 2 subaru karrossen eine von 1998 und eine 2005 von petter solberg die benutz ich aber nich mehr da sie signiert is:D
    habt ihr vlt nen shop wo ihr die ganzen rallyekarrossen auftreibt oder schaut ihr ebi ebay?

  • Fahre ebenfalls zwei Tamiya Chassis, ein TT01 und ein TL01, mein Vater fährt ebenfalls ein TT01, alle Chassis sind natürlich aufbereitet für den richtigen Spaß...:D
    Karos liegen rum: Subaru Impreza WRC (Burns), Ford Focus RS WRC (Märtin), BMW 320 WTCC (Jörg Müller), Mercedes Benz DTM (Klaus Ludwig)


    Ebenfalls hab ich noch einen Elektro Offroad 1:10 und einen Benziner 1:8, auch Offroad...

  • Hallo, es gibt deutschlandweit ein paar Leute, die versuchen gerade eine eigene Rennserie für RC-Rallye-Cars aus dem Boden zu stampfen.
    Die Hochburg des RC-Rallye-Sports liegt im Harz, aber auch in NRW und in NDS gibt es einige engagierte Leute.
    Das Reglement ist ziemlich offen, gefahren werden kann mit allem, was irgendwie in den Maßstab 1:10 Tourenwagen schmal reinpasst. Die Autos sollten nur nach Rallye-Sport aussehen und mit profilierten Reifen ausgestattet sein. Also je detailgetreuer, desto lieber. ;)
    Motoren sind freigestellt, aber die Erfahrungen haben gezeigt, dass superschnelle Motoren überhaupt keinen Vorteil bringen.
    Gefahren werden oftmals die ganz einfachen, billigen oder alte Modelle, leicht modifiziert, um etwas mehr Bodenfreiheit zu erlangen.
    Je nach Möglichkeiten wird Rundstrecke gefahren, was im Original dem RallyeCross entspricht und/oder richtige WPs. Sogar Nacht-WPs sind dabei. Einzige Beleuchtung kommt dann von den Autos.


    Wir sind keine Profis und es geht uns um den Spass und das Treffen mit Gleichgesinnten.


    Wer mal ein paar Bilder sehen möchte, der sollte bei YouTube einfach den Suchbegriff RC Rallye Treffen eingeben.


    Ab Januar 2010 gibts dann auch eine eigene Homepage, wo immer die neuesten Veranstaltungstermine, Nennlisten, Umbau-Tipps usw. drinstehen.


    Das nächste Rennen richtet (voraussichtlich) am 23/24 Januar der AMG Hannover aus.
    1. Treffen 2010 "RC-Rallye-Treffen-Monte-Hannover" im Tumultus.
    TV um die Monte-Carlo zu verfolgen, ist natürlich vor Ort. :D
    100%ige Termin-Bestätigung steht noch aus. Werde dies aber rechtzeitig hier bekanntgeben.

    • Samstag:
      Training
      Karosserie-Wettbewerb
      Vorstellung
      Rennen 1
      Nacht-WP
    • Sonntag:
      Rennen 2


      ORT: Tumultus, Lohweg 2
      30559 Anderten, Hannover

    Einmal editiert, zuletzt von Lazer ()

  • Grüss dich,


    ja... Einer muss die PR-Sache doch übernehmen. :D


    Fast überall ist Rc-Rallye eine feste Grösse im Modellsport. Nur Deutschland hinkt hinterher. Aber wenn keiner von solchen Rennen weiss, kommt auch keiner zu gucken oder zum fahren.


    Also heisst es: Raus, an die Öffentlichkeit und die Werbetrommel rühren. ;)


    Man braucht kein teures Equipment, um diese Art des Modell-/Motorsports zu betreiben. Keine teuren High-End-Modelle, keine ausgesuchten Akkus oder Motoren. Weil das alles keine Vorteile bringt.
    Das ist doch das Schöne daran. Ist also wirklich eine Rennserie für Jedermann, die sich mit einfachsten Mitteln fahren lässt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!